Jump to content
Hundeforum Der Hund
viki64

Hund hört nicht, wenn er abgeleint wird

Empfohlene Beiträge

Hi, ich habe mit mein Lucky eine Probleme. Ich kann nicht von Leine los lassen. Ersieht andere Hunden oder Kinder und rennt weg. Er komm zurück, wann er will. Er hört mich nicht. Ich habe schon versucht zu Hause ihn rufen und wann er kommt, gebe Leckrechen. Zu Hause klappt, aber draußen nicht immer. Ich weiß nicht was ich machen muss?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nunja... der Rückruf ist kein angeborenes Gen ;)

Wie alt ist Dein Hund?

Wie sieht Euer Tagesablauf, bzw Eure Spaziergänge aus?

Warst Du mit ihm in einer Hundeschule?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mein Hund Lucky ist 3 Jahre alt. Ich und mein Mann sind beschäftigt, wir arbeiten von morgens bis abends. Ich gehe mit Hund morgens früh (ca.6.00-6.30) spazieren. Ich habe ihn auf große Wiese immer los gelassen. In dieser Zeit nicht so viel Autos. Am Tag mein Sohn geht mit ihm spazieren. Und abends gehen wir zusammen nach draußen, aber lassen Lucky nicht los. Mit andere Hunde er hat auch Kontakt (obwohl nicht mit allem) Er spielt mit anderen Hunden gerne. Wenn keine Straße, wir lassen Lucky los und er spielt mit Hunde. Aber vor kurzem er hat weg gerannt und durch Straße gelaufen,und Folge- mit Auto getroffen. Mit Lucky ist alles in Ordnung (Paar kleine Wunden und Schock). Aber jetzt ich habe Angst ihn von Leine los lassen. Ich war nicht in Hundeschule.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Mein Hund Lucky ist 3 Jahre alt. Ich und mein Mann sind beschäftigt, wir arbeiten von morgens bis abends. Ich gehe mit Hund morgens früh (ca.6.00-6.30) spazieren. Ich habe ihn auf große Wiese immer los gelassen. In dieser Zeit nicht so viel Autos. Am Tag mein Sohn geht mit ihm spazieren. Und abends gehen wir zusammen nach draußen, aber lassen Lucky nicht los. Mit andere Hunde er hat auch Kontakt (obwohl nicht mit allem) Er spielt mit anderen Hunden gerne. Wenn keine Straße, wir lassen Lucky los und er spielt mit Hunde. Aber vor kurzem er hat weg gerannt und durch Straße gelaufen,und Folge- mit Auto getroffen. Mit Lucky ist alles in Ordnung (Paar kleine Wunden und Schock). Aber jetzt ich habe Angst ihn von Leine los lassen. Ich war nicht in Hundeschule.
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=57879&goto=1172878

Dein Hund ist jung genug, mit ihm die Hundeschule zu besuchen. Ihr könnt am Samstag dort Unterricht nehmen und die ganze Woche das Gelernte in die Praxis umsetzen. Es ist einfach Dein Verhalten und das Deiner Familie, was den Hund nicht eindeutig im Handeln hält.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ähm?

Und zu welchen Zeiten ARBEITET Ihr mit dem Hund?

Ich meine wann trainiert Ihr mit ihm? Erklärt ihm was er tun soll bzw. war ihrvon ohm erwartet?

Euer Hund hört wohl nicht nur wenn er abgeleint ist, sondern generell nicht.

So mein Tip: fangt an zu trainieren mit ihm ob mit Hundeschule oder ohne- aber Fachwissen über Hundetraining solltet Ihr Euch aneignen. Am besten in einer Hundeschulele, da kann immer jemand drauf gucken und korrigieren wenn man was falsch macht.

"Lieb" sein der Hunde kommt nicht von ungefähr- alle lieben Hunde die man draussen sieht, sind nicht lieb geboren, sondern gut erzogen und das ist je nach Hund VIEL VIEL Arbeit.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.