Jump to content
Hundeforum Der Hund
Malt53

Amerikanischer Spinat-Dip im Brottopf

Empfohlene Beiträge

1 Sauerteig-Brot möglichst ein grosses dunkles Bauernbrot, rund ist gut länglich geht auch

500 g Magerquark

500 g Joghurt

1 Paket Tiefkühlspinat (junger Blattspinat falls möglich)

2 Be Schmand a 200 g

3 feingehackte Knoblauchzehen

Schnittlauch, Petersilie, Dill etc. feingehackt

Gemüsesuppenpulver aus dem Glas

Frühlingsscharlotten fein gehackt

Zitronensaft

Salz

Pfeffer

Thymian

Zitronenpfeffer

In einer Schüssel die Milchprodukte gut vermischen. Den aufgetauten Tiefkühlspinat ggf. die Kräuter, feingehackten Scharlotten und Knoblauch hinzufügen und alles gut verrühren. Gemüsesuppenpulver mit ein bißchen Flüssigkeit (Milch, Wasser), auflösen und soviel in den Dip geben, dass er einen angenehmen aber nicht zu kräftigen Geschmack hat. Mit den Gewürzen und ggf. Kräutern verfeinern. Ist er zu süsslich bzw. fehlt ein herzhafter säuerlicher Geschmack mit etwas Zitronensaft verfeinern. Den Dip mindestens 2 besser mehr Stunden kalt stellen und durchziehen lassen.

In der Zwischenzeit mit einem spitzen und scharfen Messer den Brotlaib ca. 1 bis 1.5 cm tief derart einschneiden, dass ein grosser Deckel auf der Oberseite des Brotlaibes entsteht. Diesen langsam und vorsichtig herauslösen und auf die Seite legen. Brotinnereien an der herausgeschnittenen Brotplatte vorsichtig ablösen, dass er schön glatt ist und wie ein richtiger Deckel aussieht. Er sollte aber nicht zu dünn sein! Den Brotlaib durch das entstandene Loch vorsichtig aushöhlen. So entsteht die Brotschüssel.

Nach dem Durchziehen des Dips ihn noch einmal kräftig umrühren und ggf. nachwürzen. Er wird dann langsam in den Brottopf gefüllt bis dieser fast voll ist. Zum Transport und Servieren den Deckel vorsichtig auflegen. Die Brotschüssel in die Mitte einer grossen Platte oder eines Tabletts stellen und mit den Dip-Utensilien aussen herum verziehren. Dip mit frischer geschnittener Rohkost, Kräckern, Weissbrot und allem was schmeckt servieren

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ganz einfach ein Benutzerkonto

Du musst ein Benutzerkonto haben, um Beiträge verfassen zu können

Registrieren

Deine Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden

×
×
  • Neu erstellen...