Jump to content
Hundeforum Der Hund
Chilli

Eigene Rubrik zum Fachsimpeln nur für Trainer???

Empfohlene Beiträge

Ja, aber das wäre doch mal eine Möglichkeit für alle, ob Hundetrainer oder nicht, Ausbildungsmethoden kennen zu lernen, vergleichen zu können und sich darüber austauschen zu können!!

Die User, die hier her kommen, möchten sich austauschen und Erfahrungen anderer kennen lernen.

Würden wir eine *Beratungs-Ecke* einrichten, wäre es ja nicht mehr jedem zugänglich! ;)

Ich denke, davon lebt unser Forum, von der Vielfältigkeit! :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Hallo'

nur so eine Idee, aber wie wäre es wenn man dann auch eine Rubrik eröffnet:

"Fragen an Trainer", in der nur Trainer antworten können und derjenige der die Frage gestellt hat?

LG Adrian

Das wäre aber unfair den anderen gegenüber, weil wir wollen ja alle lernen...

Das finde ich jetzt nicht, es kann ja jeder mitlesen und daraus lernen. Lernen tut man nicht in dem man seinen Senf dazu gibt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Hallo Adrian,

ich denke auch, dass es keine gute Idee wäre.

Denn da würde ALLE, die Fragen zu Hunden haben, ankommen und nur noch die Trainer fragen. Keiner würde mehr normale User fragen. Dabei können diese oft vielmehr aus dem Alltag mit ihren Hunden erzählen usw. und den Fragenden verstehen.

Erzählen OK, aber auch helfen? Ausserdem würden die Trainer sicher auch in den Threats anderer Rubriken ihre Hilfe weiterhin anbieten. Es bliebe jedem User freigestellt wo Er fragen möchte.

LG Adrian

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Erzählen OK, aber auch helfen?

Muss man unbedingt Trainer sein, um Hilfe anbieten zu können? ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nein, ich finde, man muss kein Trainer sein, um Hilfe anbieten zu können!

Selbst ein guter Hundetrainer kann nicht alles wissen und hat möglicherweise noch nicht alles gesehen oder erlebt!

Wenn ich von einem speziellen Trainer einen speziellen Rat nur für mich möchte, kann ich denjenigen selbst fragen oder gehe zu ihm oder ihr hin.

Auch ein "Laie" kann einen neuen Denkansatz bringen oder eine geniale Idee haben. Oder Erfahrungen, die von Nutzen sein können.

Und genauso kann ein "Laie" oder "Nicht-Trainer" vielleicht dennoch ziemlich viel Ahnung von dem jeweiligen Thema haben... Nur weil derjenige keine spezielle Ausbildung hat oder keinen Titel, heißt das doch nicht, dass er nicht trotzdem einen guten Rat erteilen kann!

Ich habe sehr gute und sehr schlechte Hundetrainer kennengelernt, ich kenne aber auch einige Leute, die keine Trainer sind, und trotzdem ein viel besseres "Feeling" für Hunde haben und mehr Kompetenz besitzen, als einige der Hundetrainer, die ich persönlich schon erlebt habe.

Und letztendlich bin ich auch der Ansicht, dass ohnehin jeder seinen eigenen Weg im Umgang mit seinem eigenen Hund finden muss! Wenn da ein Hundetrainer dabei helfen kann, schön. Und wenn jemand dabei helfen kann, der vielleicht kein Hundetrainer ist, genauso schön!

Auf das Ergebnis kommt es an! Die Wege können vielfältig sein! Und Vielfalt ist unendlich...

LG!

Anja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Ja, aber das wäre doch mal eine Möglichkeit für alle, ob Hundetrainer oder nicht, Ausbildungsmethoden kennen zu lernen, vergleichen zu können und sich darüber austauschen zu können!!

Ehrlich gesagt weis ich nicht wo dein Problem liegt. Jeder weis doch das Du eine Hundeschule betreibst, hast es doch in deiner Signatur stehen. Habe ich ja auch. Wenn Du dich über Ausbildungsmethoden unterhalten möchtest dann eröffne doch entsprechend ein Thema und dann wird jeder Hundetrainer oder auch nur Hundeführerer dazu seine Meinung schreiben.

Ich persönlich halte es, wie Anita im Thread Stimmungsübertragung schreibt: Ich weis was ich kann und was nicht.

Ich brauche keinen blauen Balken dafür ernst genommen zu werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich brauche keinen blauen Balken dafür ernst genommen zu werden.

Da hast du den nagel auf den Kopf getroffen, so ein Wirbel um ein bisschen blaue Farbe...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich auch nicht! :) Ich weiß auch garnicht, wer diesen Threat unter meinem Namen eröffnet hat! :) Ich war's jedenfalls nicht! Diese Diskussion ging ja eigentlich um die Kennzeichnung, zu der ich nur zwei Fragen gestellt hatte! :)

naja, jedefalls merke ich wohl grade, dass dem einen oder anderen kritische Fragen nicht in den Kram passen!! :) Jedenfalls wird von jedem meiner Beiträge hier tunlichst abgeraten! :)

Wie dem auch sei, da die Leute mir die Bude einrennen mit ihren Hunden und wir uns über Arbeit echt nicht beklagen können, bin ich trotzdem gut gelaunt! :)

LG,

Patricia

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Ich auch nicht! :) Ich weiß auch garnicht, wer diesen Threat unter meinem Namen eröffnet hat! :) Ich war's jedenfalls nicht! Diese Diskussion ging ja eigentlich um die Kennzeichnung, zu der ich nur zwei Fragen gestellt hatte! :)

naja, jedefalls merke ich wohl grade, dass dem einen oder anderen kritische Fragen nicht in den Kram passen!! :) Jedenfalls wird von jedem meiner Beiträge hier tunlichst abgeraten! :)

Wie dem auch sei, da die Leute mir die Bude einrennen mit ihren Hunden und wir uns über Arbeit echt nicht beklagen können, bin ich trotzdem gut gelaunt! :)

LG,

Patricia

Ich glaube Du nimmst das alles zu persönlich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja, so langsam nehme ich das persönlich! :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Hund jammert beim Autofahren - Trainer gesucht

      Hallo zusammen,   ich brauche mal wieder einen Tipp von euch. Der Hund von meinem Freund jammert extrem beim Autofahren, dass ist abhängig davon mit wem er fährt bzw wer mit im Auto ist...   Sobald mein Freund oder seine Mutter mit im Auto sind geht der Spaß nach den ersten paar Metern los, er jammer und fiept bis wir aussteigen. Wenn nur ich mit ihm fahre dann ist er ruhig, er legt sich sogar und ist auch über eine längere Strecke ruhig und entspannt.   F

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Cane Corso - welche Hundeschule oder Trainer hatte ihn in gemischter Gruppe?

      Nun beschäftigen wir uns ein gutes Jahr mit dieser Rasse und haben auch schon viel erfahren und gelernt, aber meine bekannten Hundeschulen und Hundetrainer haben mit der Rasse keine Erfahrungen.   Kenne zwar eine Gruppe die sich komplett den CC widmet, dies ist aber für mich nicht ganz so wertneutral, es ist ja klar das sie die Rasse nur positiv sehen.   Gibt es einen Trainer/Trainerin, Hundeschule etc die Carne Corso in der ganz normalen Hundezusammenführung/Gruppe auch trai

      in Der erste Hund

    • Umfrage: Wie zufrieden seid ihr mit Hundeschule und Trainer/in?

      Selten spricht man über Gutes - liegt halt so in der Natur des Menschen ...  In einigen Parallel-Diskussionen geht es auch um Trainer und Hundeschulen und da meist über negativer Erfahrungen berichtet wird, fiel sogar schon der Begriff "bashing". Diese Umfrage kann das Bild gerade rücken, denn durch die Vergabe von Schulnoten können positive, neutrale und negative Bewertungen abgegeben werden. Es kann mehrfach geantwortet werden, so hoffe ich, dass eine Person mehrere Erfahrungen b

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Trainer für Begleithundeprüfungs-Kurs gesucht

      Da hier der Bereich "Hundetrainer" fehlt, hoffe ich die Sparte ist richtig:   Ich bin in einem großen Berliner Hundeverein. dieser ist kein VDH/DGV Mitglied. Wäre er das, müssten alle Mitglieder mindestens 40 € mehr im Jahr zahlen. Das können aber viele nicht, daher ist das nicht möglich. Ich suche nun einen BH-Trainer, der in unserem Verein auf dem Platz in Berlin Training für die Begleithundeprüfung gibt. Zum Schluss dann 1-2x Training auf seinem eigenen Vereinsplatz. Denn

      in Spiele für Hunde & Hundesport

    • Angestellte Trainer

      Hallo!  Wer von Euch hat Trainer eingestellt und wie werden diese honoriert? Mich interessiert weniger, wieviel ihr ihnen zahlt (wobei das auch spannend wäre!), sondern mehr, ob ihr Sie als selbstständige Trainer bucht und sie euch Rechnungen schreiben oder als 450 Euro Kräfte eingestellt habt.    Welche Vorteile seht ihr? Schon klar, dass die Trainer nicht ausschließlich für euch arbeiten dürfen, da sonst eine Scheinselbstständigkeit vor liegt.    LG Estray  

      in Hundesport, Tricks & mentale Beschäftigung

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.