Jump to content
Hundeforum Der Hund
Chilli

Eigene Rubrik zum Fachsimpeln nur für Trainer???

Empfohlene Beiträge

... da es ja von dieser Diskussion auf andere Beiträge übertragen wird!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Ja, so langsam nehme ich das persönlich! :)

Warum hat dich doch keiner Angegriffen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Liebe Patricia,

erkläre mir (uns) doch bitte einmal in verständlichen Worten was genau deine Intention ist? Was genau erwartest du? Bitte eine ganz präzise Antwort!

Zudem würde ich dich bitten mir die von dir erwähnten (vielen) Fachforen doch einmal hier öffentlich mitzuteilen, in denen du aktiv bist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Lieber Mark,

meine Intention war es gewiss nicht, an so einem schönen Abend wie heute, direkt nach Weihnachten, so eine Diskussion zu entfachen! :)

Wenn du einmal zurückblickst auf deinen Beitrag, dann wirst du feststellen, dass ich lediglich zwei Fragen zu Thema gestellt habe! Danach wurde es bunt und viele Meinungen kamen hinzu!

Ich versuche mal ganz einfach meinen Standpunkt darzulegen:

Ich fragte mich, wozu diese Kennzeichung nötig ist.

Die Anregung von Adrian in die Richtung, ein Thema zu eröffnen, wo man sich fachlich über die Arbeit austauschen kann, fand ich interessant und habe meine Meinung dazu abgegeben! Ich persönlich finde es nicht schlimm, verschiedene Ausbildungsmethoden kennen zu lernen und Erfahrungen darüber auszutauschen!

zu den Fachforen:

Ich hatte erwähnt, dass ich beruflich bedingt in vielen Fachforen unterwegs bin. Bei diesen Fachforen handelt es sich zum Beipsiel um das Forum4Vet, ein Forum für Tierärzte.

Da ich hauptberuflich in der Tierkennzeichungsbranche arbeite und wir unsere Hundeschule nur nebenbreuflich betreiben, habe ich eben viel mit Tierärzten und Tierhilfsorganisationen weltweit zu tun.

Das sollte aber nicht heißen, dass ich die Leute hier nicht ernst nehme, sondern dass ich schon unterscheiden kann, ob ich mich mit einem Tierarzt über lateinische Begriffe unterhalte - oder ob ich meinem Schüler versuche zu erklären, wie sein Hund sich verhält.

Liebe Grüße,

Patricia

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Patricia, das käme einer Einteilung des Forums in eine 2 Klassen-Gemeinschaft gleich, was sicherlich nicht die Intension des Polar-Chat`s ist! ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wo will ich denn in zwei Klassen einteilen??

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Wo will ich denn in zwei Klassen einteilen??

Naja, das *normale Forum* und die Rubrik nur für Hundetrainer! :P

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also, mal als einfaches Beispiel, warum ich diese Idee garnicht so schlecht fand:

Hier im Nachbarort eine Hundeschule, deren Besitzer alle Hunde nach dem Prinzip von Anton Fichtlmaier ausbildet. Nun habe ich vier neue Schüler mit ihren Hunden, die vorher in dieser Hundeschule waren. Sie haben uns von ihren Erfahrungen dort erzählt.

Für mich war diese Ausbildungsmethode bis dahin nicht bekannt, und ich konnte die Dinge, die sie erzählt haben auch erst nachvollziehen, als ich mir die Internetseite dieser hundeschule angeschaut habe und auch die von Anton Fichtlmaier.

Ich kann nicht sagen kann, dass ich diese Ausbildungsmethode schlecht finde (zumindest für Jagdhunde, denn Anton Fichtlmaier ist ein Jagdhundeausbilder), aber sie ist eben für diese vier Hunde zum Beipspiel nicht geeignet.

Deshalb kann ich nicht verstehen, warum das für euch so ein Problem darstellt?

Es würde doch vielen Vorurteilen vorbeugen, dass man nicht von vorneherein dagt, eine Hundeschule ist schlecht, nur weil sie nicht nach dem selben System ausbildet wie jemand anders!

Und ich finde, dass wäre eben auch nicht nur diskussionsfähig für Hundetrainer, sondern auch für diejenigen, die mit ihrem Hund die Hilfe suchen, damit sie sich auch über die Ausbildungsmethoden informieren können und nicht nur den Ausbildern blind vertrauen und hinterher vielleicht schimpfen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Zusatz:

Ich habe nicht unterscheiden wollen - ich habe gefragt, wozu das gut sein soll!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Warum dafür ne extra Rubrik machen?

Jeder Trainer kann im Forum seine Arbeitsweise kund tun, für jeden öffentlich nach zu lesen!

Ansonsten hat fast jeder ne HP, wo man sich auch informieren kann!

In einer extra Rubrik bleiben die anderen User aussen vor, können nicht mitreden und Fragen stellen.

Also, warum das ganze nicht im Forum, für alle zugänglich, reinsetzen? ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Hund jammert beim Autofahren - Trainer gesucht

      Hallo zusammen,   ich brauche mal wieder einen Tipp von euch. Der Hund von meinem Freund jammert extrem beim Autofahren, dass ist abhängig davon mit wem er fährt bzw wer mit im Auto ist...   Sobald mein Freund oder seine Mutter mit im Auto sind geht der Spaß nach den ersten paar Metern los, er jammer und fiept bis wir aussteigen. Wenn nur ich mit ihm fahre dann ist er ruhig, er legt sich sogar und ist auch über eine längere Strecke ruhig und entspannt.   F

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Cane Corso - welche Hundeschule oder Trainer hatte ihn in gemischter Gruppe?

      Nun beschäftigen wir uns ein gutes Jahr mit dieser Rasse und haben auch schon viel erfahren und gelernt, aber meine bekannten Hundeschulen und Hundetrainer haben mit der Rasse keine Erfahrungen.   Kenne zwar eine Gruppe die sich komplett den CC widmet, dies ist aber für mich nicht ganz so wertneutral, es ist ja klar das sie die Rasse nur positiv sehen.   Gibt es einen Trainer/Trainerin, Hundeschule etc die Carne Corso in der ganz normalen Hundezusammenführung/Gruppe auch trai

      in Der erste Hund

    • Umfrage: Wie zufrieden seid ihr mit Hundeschule und Trainer/in?

      Selten spricht man über Gutes - liegt halt so in der Natur des Menschen ...  In einigen Parallel-Diskussionen geht es auch um Trainer und Hundeschulen und da meist über negativer Erfahrungen berichtet wird, fiel sogar schon der Begriff "bashing". Diese Umfrage kann das Bild gerade rücken, denn durch die Vergabe von Schulnoten können positive, neutrale und negative Bewertungen abgegeben werden. Es kann mehrfach geantwortet werden, so hoffe ich, dass eine Person mehrere Erfahrungen b

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Trainer für Begleithundeprüfungs-Kurs gesucht

      Da hier der Bereich "Hundetrainer" fehlt, hoffe ich die Sparte ist richtig:   Ich bin in einem großen Berliner Hundeverein. dieser ist kein VDH/DGV Mitglied. Wäre er das, müssten alle Mitglieder mindestens 40 € mehr im Jahr zahlen. Das können aber viele nicht, daher ist das nicht möglich. Ich suche nun einen BH-Trainer, der in unserem Verein auf dem Platz in Berlin Training für die Begleithundeprüfung gibt. Zum Schluss dann 1-2x Training auf seinem eigenen Vereinsplatz. Denn

      in Spiele für Hunde & Hundesport

    • Angestellte Trainer

      Hallo!  Wer von Euch hat Trainer eingestellt und wie werden diese honoriert? Mich interessiert weniger, wieviel ihr ihnen zahlt (wobei das auch spannend wäre!), sondern mehr, ob ihr Sie als selbstständige Trainer bucht und sie euch Rechnungen schreiben oder als 450 Euro Kräfte eingestellt habt.    Welche Vorteile seht ihr? Schon klar, dass die Trainer nicht ausschließlich für euch arbeiten dürfen, da sonst eine Scheinselbstständigkeit vor liegt.    LG Estray  

      in Hundesport, Tricks & mentale Beschäftigung

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.