Jump to content
Hundeforum Der Hund
Mistery

Nase wird rosa

Empfohlene Beiträge

Huhu,

hab seit ein paar Wochen bei meinem weißen Schäfer gemerkt, dass seine sonst pechschwarze Nase rosa Flecken bekommt, die jetzt immer mehr werden. Ich kenn sowas von Medikamenten, da bekommt er aber nix. Könnte das vm Scalibor kommen?

Und wenn nicht, warum bekommt der Knirps ne rosa Nase? :???

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich kenne hellere Nasen nur als sog. Wechselnasen, dieses Phänomen kommt jedoch nur bei weniger UV -Licht zustande, sprich in der Kälteren Jahreszeit.

Habe aber oft schon Weiße Schäferhunde mit Fleischfarbenem Nasenspiegel gesehen.

LG Ester

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wechselnase :) , nichts schlimmes. Hat die WSS-Goldie-Dame einer bekannten auch geerbt. Im Winter tiefschwarz, im Sommer knallrosa :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich kenn das eben eigentlich auch andersrum. Im Winter hell und im Sommer dunkel... Gibt's das auch so rum?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Jo mein Goldie hatte auch ne "Wechselnase"

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja. Gibts auch anders herum.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ein Labrador bei uns auf dem Platz hat zur Zeit auch eine rasa Nase, das ist eine Wechselnase.

Du kannst versuchen mit Holunder das Pigment zu verstärken.

LG Rosalie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Komisch, und das obwohl sowohl seine Eltern, als auch doe Großeltern optimale Zuchthunde mit starker Pigmentierung sind. Naja, dann hab ich jetzt ein rosa Näschen ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wechselnase gilt als harmlos. Aber gerade, wenn das Phänomen zu untypischen Zeitpunkten auftritt, kann man schon mal darüber nachdenken, ob es nicht eine Ursache gibt, die das erklärt und gegen die man dann bei Vorliegen etwas unternehmen sollte.

Mögliche Ursachen:

  • Gestörte Darmflora, wodurch die Aufnahme bestimmter Nährstoffe gestört ist, vor allem bestimmte B-Vitamine.
  • jede Menge Fütterungsfehler. Z.B. falsche Fettsäuren-/Aminosäuren-zusammensetzung, Vitaminmangel, zu hohe Rohaschegehalte, Überdosierung (synthetisch hergestellter) Vitalstoffe, Jodmangel, zu hoher Anteil an hormonbelastetem Futter (Kehlkopf, Geflügelhälse)
  • Medikamente, vor allem Cortison und andere Hormone, aber auch bestimmte Antibiotika, Wurm- und Flohmittel.
  • Krankheiten, z.B. Autoimmunerkrankungen, Hormonstörungen aller Art
  • Allergien (z.B. gegen Kunststoffe)

Es gibt auf irgendeiner "weiße Schäferhund"-Seite im Netz eine gute Zusammenfassung zu dem Thema, wo auch ein bisschen was über Melanin etc. steht, konnte die nur jetzt auf die Schnelle nicht wieder finden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hatte Jahrelang eine Hündin mit Wechselnase, leider bringt so was wie Holundersaft, Algenmehl auch das empfohlene Ding vom Tintenfisch( die schwarze Farbe zur Abwehr) wird auch zum Lebensmittel einfärben benutzt, hat nicht viel geholfen.Den Holundersaft hat meine Hündin sehr gerne genommen, die Nase hatte dann eine leichte Lila färbung .

Ein Trost, nur ein kleiner Schönheitsfehler ohne Gesundheitlich Einbußen.

LG Ester

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Rissige Nase und Ballen

      Seit ca 6 Monaten wächst bei meinem Schäferhundmischling eine trockene Schuppung auf seiner Nase und den Ballen. Blutbild ist in Ordnung. Kann mir bitte jemand helfen. Laut Tierarzt soll ich die Nase mit Kokosöl eincremen aber das hilft nicht wirklich.  

      in Hundekrankheiten

    • Parakeratose...trockene Nase

      Mir sind schon öfter Hunde mit einer sehr trockenen Nase begegnet und ich wusste nicht, dass das eine Erkrankung ist. Nun bin ich über Parakeratose gestolpert. Vielleicht interessant für euch: https://charming-labrador.jimdo.com/krankheiten-unserer-hunde/gandalfs-hnpk/

      in Hundekrankheiten

    • Wunde Stelle unterhalb der Nase

      Guten Abend, vielleicht kann uns jemand helfen. Heute Morgen ist uns an unserer Hündinn eine Wunde stelle aufgefallen. Nun sind wir sehr verunsichert worum es sich hierbei handelt. Ich habe noch ein Foto gemacht um dies zu veranschaulichen. Eventuell noch zu erwähnen ist, dass sie außerdem seit dem heutigen Tag ihre erste Läufigkeit bekommen hat vielleicht steht dies im Zusammenhang. Wir sind über jeden Ratschlag dankbar und werden noch zum Tierarzt gehen um genau sicher

      in Gesundheit

    • (Nach)Pigmentierung Nase

      Liebe Forummitglieder,   neues Mitglied und schon gleich eine Frage... könnt ihr mir mit eurer Erfahrung/ eurem Wissen weiterhelfen? Die gezeigten Nasen stammen von einem 6 Wochen jungen Weißem Schäferhund.  Färbt sich diese noch komplett schwarz ein oder bleibt sie so rosa an den Nasenflügeln? Die anderen Welpen aus dem Wurf sind komplett schwarz pigmentiert.   Ich danke euch für eure Einschätzung.

      in Hundewelpen

    • Läufige Nase und Zittern

      Hallo ihr Lieben,  Ich habe vor drei Monate ein Hütehund aus dem Zwinger gerettet . Ich mach mir Sorgen ,die Nase tropft und ab und an zittert er. Muss ich mir Sorgen machen die ich mir ja sowieso mache?

      in Hundekrankheiten

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.