Jump to content
Hundeforum Der Hund
buschi51

Sinn und Unsinn verschiedener Erziehungsmethoden?

Empfohlene Beiträge

Rütter, Fichtelmeier, Animal Learn, BHT usw. usw. Es gibt so viele verschiedene Trainingsmethoden. Jeder der Hundeerziehungsgurus behauptet von sich die einzig hilfreiche und einmalige Methode zu haben um Hunde zu verstehen und zu erziehen. Mich würde mal interessieren, wer konkrete Erfahrungen mit den unterschiedlichen Methoden gemacht hat und was daran positiv und negativ war.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo

Ich war mit Cooper von Welpe an in einer HS wo nach Fichtelmairs Methode gelernt wurde. Das wußte ich vorher nicht, habe das nur im Laufe eines Gerspräches mit meiner Hundefrau erfahren.

Von mir aus gab es und gibt es auch keine Beanstandungen deshalb. Später habe ich mir noch seine Bücher zugelegt aus denen ich das für mich brauchbare raußgepickt habe.

LG MAli

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

ich arbeite streng nach der Antonia-und-Jule-Methode, die funzt bei uns am besten. ;)

Genau genommen hab ich gar keine "Methode" und bin auch immer sehr skeptisch, wenn irgendwas als der *richtige* Weg angepriesen wird.

Optimal finde ich, sich -wenn man es für nötig hält- das passende für sich und seinen Hund heraus zu picken aus den verschiedenen Lehren und sich seine ganz individuelle Methode zu basteln.

Starres Befolgen von Methoden kann zu Engstirnigkeit führen.

LG

Antonia

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo!

Ich habe auch schon bei verschiedenen Trainern reingeguckt und lebe nach dem Fazit, dass ich mir das heraussuche, was für mich und meinen Hund passend ist.

Ich hasse Trainer, die z. B. sagen: Ihr dürft Euren Hund ruhig mal mehr anschreien, wenn ihr Kommandos sagt!"

Bei meinem sensiblen Hund wäre das garantiert ein Schritt zurück. Ich frage mich, warum Trainer manche Einstellungen so verallgemeinern, als würden sie auf jeden Hund passen.

Dabei gibt es doch grosse charakterliche Unterschiede und rassetypische Unterschiede bei Hunden, die man berücksichtigen muss, ganz zu schweigen vom Typ des Hundehalters und ob und wie er das dann umsetzen kann.

Cony

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich arbeite nach Bauchgefühl. :D

Man kann sich sicher aus verschiedenen Methoden etwas heraus suchen und aufs Team passend anwenden. Mache ich auch gerne. Aber ich finde, dass das wichtigste bei egal welcher Methode einfach das wirklich dahinter stehen ist. Es muss passen, sonst ist es gekünstelt und damit geht ein wichtiger Aspekt verloren: Die Natürlichkeit mit dem Hund umzugehen, statt schematisch und roboterartig. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich möchte mich komplett Patrizia anschließen, denn sie sagt genau das, was ich meine und so kann ich mir das Tippen sparen :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich finde mich da gerade erst ein. Hatte eine Hundetrainerin, die eher mit "Hundeverhalten" gearbeitet hat, was bei Malou (die wirklich wahnsinnig unsensibel ist), auch gut anschlug. Nur bei mir irgendwie nicht ^^. Werde jetzt eine weitere Hundeschule ausprobieren - jedoch eher, um ihr noch mehr Kontakt zu Artgenossen zu ermöglichen - was den Rest angeht, schau ich dann mal. Ansonsten gehe ich auch "unseren" Weg.

Leider vergesse ich oftmals, dass ich viel zu ungeduldig bin und dass Madame ja nun auch noch nicht so alt ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Teilweisse stellt man sogar fest, dass etwas aus dem Bauchgefühl herraus, bereits eine Methode mit Namen ist ;) . Wenn es danach geht, hab ich schon einige Methoden ausprobiert, ohne es zu wissen.

Es gibt sicher nicht DIE Methode. Sie muss zu Hund und Herr passen. Für die einen ist es sinniger, sich wenige positive (für Hund und Halter) rauszusuchen, für andere ist es eine Stütze, vor allem, wenn man unsicher ist.

Solange es einen weiterbringt und man nicht festfährt und unglücklich ist (das gesammte Team), ist ja alles ok.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe gar keine Trainingsmethode... Bauchgefühl gepaart mit allgemeinem Wissen trifft es aber am ehesten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Da ich ausbilde und von Natur aus neugierig bin hab ich mir über die letzten Jahre die meisten der "Gurus" mal live gegeben, von Baumann über Lind, Clarissa von Reinhard, Schlegel, Rütter bis Nijboer. Zuletzt Lind und Nina Miodragovic.

Mit den einen konnte ich besser, mit den anderen persönlich eben nicht so. Ich fand eigentlich alle Methoden nachvollziehbar und umsetzbar. Sicher gibt es für jeden Ansatz Hunde die besser drauf anspringen und welche für die es weniger geeignet ist.

Deshalb wollte ich auch wissen was so geht um meinen Hundeführern aus dem ganzen Spektrum empfehlungen geben zu können was für ihren Hund vielleicht geeignet ist und was eher nicht.

Das Problem finde ich liegt oft eher beim Hundeführer, weil man als Trainer eben nicht den Hund nach der Methode trainieren kann sondern versuchen muss dem Hundeführer beizubringen das selber zu tun. Da geht viel auf dem Weg verloren.

Dazu kommt sicher dass sich der Hundeführer mit der Methode wohl fühlen muss, sonst wirds es nicht umgesetzt.

Was ich nicht gut finde ist die extreme "an meiner Idee wird die Welt genesen" Einstellung gepaart mit der extremen Kommerzialisierung.

Unvergesslich wird mir ein Symposium 2009 bleiben bei dem einige Namhafte Trainer aufeinandertrafen und das ganze in ein derartiges gezicke und persönliche Angriffe ausgeartet ist dass etwa die hälfte der Zuschauer genervt die Veranstaltung verlassen hat.

War aber mal zu sehen wer da mit wem so im Clinch liegt...

Also meine Einstellung ist: Man kann nie genug selber lernen und kennen lernen, was man danach am Hund umsetzt sollte man mit Verstand und Einfühlungsvermögen selber entscheiden.

Und lustig sind die Seminare allemal. Leider auch teuer.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Das macht doch keinen Sinn!

      Regt vlt. zum Nachdenken an - Anglizismen im täglichen Sprachgebrauch   https://www.t-online.de/nachrichten/wissen/id_84715248/anglizismen-das-macht-doch-keinen-sinn-.html   Wenn ihr noch weitere Besispiele habt - immer her damit!

      in Plauderecke

    • Macht es Sinn?

      Hallo,   mein Freund und ich sind vor 3 Monaten zusammen gezogen. Er spielt Fußball und ist deswegen oft unterwegs. Ich hätte gerne einen Hund damit ich mich nicht "alleine" fühle und mehr Bewegung in mein Alltag bekomme, da ich aus Gesundheitlichen Gründen mein Hobby (Handball) aufgeben musste.   Wir würden uns gerne einen Hund aus dem Tierheim holen, doch meine Bedenken sind das wir zu wenig Zeit für Ihn haben würden. Wir arbeiten beide von 8-17 Uhr, hätten allerd

      in Der erste Hund

    • Sinn und Unsinn von "Anfängerrassen"

      In einem anderem Thread entstand diese Diskussion. https://www.polar-chat.de/hunde/topic/108284-rasse-und-passender-züchter/             @Shary bat darum, dazu ein eigenes Thema zu erstellen.

      in Der erste Hund

    • Sinn und Unsinn der Haltung spezieller Hunderassen

      Ich mache jetzt mal für 10 Minuten zu, damit das auch Alle lesen.   Bitte schaltet eine Spur zurück.   Hinweis: Ich habe jetzt diesen Beitrag als den ersten für dieses ausgekoppelte Off-Topic genommen, damit nicht ein anderer User (Klein Emma in dem Fall) als Threadersteller aufgeführt wird. Ist leider technisch nicht anders möglich.   Der obige Inhalt hat insofern mit diesem Thema nichts zu tun ... außer dem Hinweis, vielleicht auch hier bitte etwas auf "die Spur"

      in Kummerkasten

    • Aufnahmen, Momente und Unsinn :)

      Da hier soviele so ein schönes 'Fotobuch' haben und ich weder den Bild des Tages noch meinen Thread zuspamen möchte mit Bilder und Videos mache ich hier auch ein kleines Bilderbuch Zudem wir nun endlich ein Handy haben welches sogar richtig gute Qualität liefert was Bilder betrifft Ich hoffe ihr habt beim Bildern schauen ein wenig Spaß und fühlt Euch ein bisschen mit auf die Reise genommen   Ihr könnt mich alle mal.. ich geh planschen!    

      in Hundefotos & Videos

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.