Jump to content
Hundeforum Der Hund
Kleinegoere1983

Zahn abgebrochen

Empfohlene Beiträge

Also ich war gerade bei Frau Doktor es ist alles ok, der Zahn ist genau richtig abgebrochen sprich keine Stellen die Abgeschmirgelt werden müssen, oder aber das die Wurzel frei liegt, es ist alles ok, zum Glück!

Und wegen meiner Katze hab ich das erste mal eine richtig verständliche Antwort bekommen so das ich auch da beruhigter bin!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Na Sonja, das ist doch mal keine schlechte Nachricht fürs Erste. Wenn Kira nicht immer so viel "Hexengesicht" macht, dann sieht's auch keiner. Und wir erzählen es natürlich auch niemandem! ;)

Freut mich, dass Du mit der Katze jetzt auch ein besseres Gefühl bei der Betreuung hast.

LG Anja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ach, das ist ja schön, das wegen dem Zahn nichts weiter gemacht werden muß. Also nur ein kleiner individueller "Schönheitsfleck" :)

Liebe Grüße Tina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hihi...das Bild sieht echt gefährlich aus!

Schön, dass der Zahn so glatt abgebrochen ist und es so ohne Folgen für Kira bleibt!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

:Oo Das snd ja gute Nachrichten, Sonja!

Wichtig war nur, daß sie keine Zahnschmerzen hat!

:) Wieder eine Sorge weniger, da fängt das neue Jahr schon mal posetiv an ;)

LG Conny und Jule

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Freut mich für Kira, eine Sorge weniger. :)

LG Elke ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

:D jetzt kannste wieder ruhig schlafen... (Hundi io und Katze besseres Gefühl) :D

gut das es nix mit 'Narkosefolgen' ist...

Gruß

Dnepr ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Zahn oder Zähne....

      das ist hier die Frage. Wie bereits an anderer Stelle erwähnt ist bei Tildi (14) nun (so meine Vermutung)  ein Backenzahn hin. Vor 3 Jahren war die andere Seite -hat sich auch durch eine Schwellung unter dem Auge angekündigt -betroffen. Trotz jährlicher "professioneller" Zahnreinigung und regelmäßiger Reinigung meinerseits scheint wohl auch dieser Zahn nicht zu retten. Der TA meinte damals schon,daß die Zahnsubstanz bei Ihr nicht (mehr) die beste ist. Wenn ich mir nun noch den Zah

      in Hundekrankheiten

    • Reißzahn abgebrochen - Zahn ziehen lassen, oder abwarten?

      Hallo,    gleich vorneweg, wir waren beim Tierarzt, der will den Zahn direkt ziehen, am Dienstag die kommende Woche.    Wir fragen uns nun, muss das sein?!  Es handelt sich um einen reißzahn oben links.  Er frisst noch, er frisst auch Kauartikel auf dieser Seite. Das einzige, weshalb wir überhaupt drauf kamen war, dass er seine Rinderkopfhautplatte nicht mehr wollte. Alles andere nimmt er an.    Meine Frage an euch, was würdet ihr machen?  Die 2 Tierä

      in Hundekrankheiten

    • Zahn-/Mundhygiene bei jungem Hund mit zahnstein

      Hallo zusammen! Nun muss ich doch nochmals eure vielen Erfahrungen und Ratschläge erfragen. Mein fast dreijähriger rüde hat leider  jetzt schon ziemlich zahnstein... Kauartikel in Form von rinderohren oder haut knabbert er gelegentlich. Sein geweihstück kaut er auch ab und zu aber nur einseitig... Er bekommt es auch nicht so oft, weil meine Mutter Angst hat, dass er es verschluckt... Zudem habe ich jetzt gehört, dass es wohl zur zahnhygiene gar nichts beiträgt..  Dentastix in

      in Gesundheit

    • Schneidezähne etwas abgebrochen

      Hallo,    ich habe noch ein Problem mit meiner Hündin: Sie hat sich insgesamt vorne zwei der kleinen Schneidezähne oben, beim Kauknochenessen abgebrochen. Viel ist von beiden Zähnen nicht mehr zu sehen. Der eine Zahn ist vor ca 2 Monaten abgebrochen, das sah ich einfach nur dann mal so nebenbei. Vorgesternabend muss das mit dem zweiten passiert sein.  Sie hat auch seit kurzen ganz leichten Mundgeruch, Plaque hat sie leicht, ich benutze täglich Platinum Gel dagegen.    Nu

      in Gesundheit

    • Schwarz am Zahn

      Hallo liebe Fellnasenfreunde!   Kurz vorab ,die Frage bezieht sich nicht auf meinen Hund, ich habe noch keinen.  Der Hund gehört den Nachbarn , da diese enorm faul sind und nur Abends mit ihm gehen ,gehe ich freiwillig jeden Morgen,Mittag und spiele auch sonst jede freie Minute mit ihr. Es ist eine sie und ein Bayerischer Gebirgsschweißhund. Müsste jetzt so zwischen 3 und 4 Jahre alt sein. Ist soweit top fit . Ich war mit ihr gerade aufem Feld Ball werfen und als ihr ein Gras

      in Hundekrankheiten

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.