Jump to content
Hundeforum Der Hund
mialour

Übergriffe trotz Hund?

Empfohlene Beiträge

Naja, die Sorge um den Hund macht mich innerlich schon zur "Wildsau", de ihre Jungen verteidigt. Einer positiven Ausstrahlung ist das förderlich. Hört sich blöd an, ist aber so in meinen Augen.
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=58590&goto=1190771

Stimmt, man soll nie die Opferbereitschaft und daraus resultierenden Fähigkeiten eines liebenden Menschen unterschätzen :yes: .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(...)denn wie man weiß ist Pfefferspray gravierende Körperverletzung und ILLEGAL!


http://www.polar-chat.de/topic.php?id=58590&goto=1190728

Kannst Du das mal näher erklären? ?!?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Soweit ich weiß ist die Anwendung von Pfefferspray gegen Menschen verboten.

Ich glaube man darf es lediglich zur Abwehr von "gefährlichen Tieren" mit sich führen und zur Notwehr verwenden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Jepp. Und zumindest Notwehr geht direkt gegen einen Menschen, der mich oder einen anderen rechtswidrig angreift. :winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hab' mit Parks in der Nacht keine Probleme - wenn da wer ist, wird der sich schon vor mir verstecken ;) Aus irgend einem Grund macht meine Erscheinung vor allem schlechte Leute nervös, dabei mache ich nichtmal Sport.

Allerdings hatte eine HH hier wirklich übles erlebt, wurde nachts von drei Männern überfallen und ihr Hund verteidigte sie. Ergebnis der Geschichte: Trotz Wesenstest muß der Listenhund jetzt nen Maulkorb tragen, weil er Menschen gebissen hat :( Dabei steht im Gesetz extra drin, daß Hunde ihre Halter verteidigen dürfen - der Richter ist da aber anderer Meinung gewesen :( Dabei ist der Hund wirklich total lieb und zeigt keinerlei Aggressionen, läßt sich nicht provozieren usw.

Screet

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich lass mich doch von solchen Menschen nicht in meiner Bewegungsfreiheit einschränken!!

Ne, wirklich, ich weiß, dass immer was passieren kann und Jemand, den der Hund nicht abschreckt, ist sowieso zu allem fähig, da hätte ich auch alleine keine Chance.

Aber ich lebe nicht mit der ständigen Angst und gehe entsprechend auch nachts alleine im Wald spazieren. Jetzt wo noch Fritzi dabei ist, würde es mich doch stark wundern, wenn sich Jemand an mir vergreift.

Beide würden mich sicherlich auf ihren Tod verteidigen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Guten Morgen..

Also wenn man mal in eine polizeiliche Taschenkontrolle kommt.. Beim Anblick des Pfefferspray`s "Ich habe Angst vor grossen Hunden".

Denn die Anwendung gegen Zweibeiner ist tatsächlich rechtswidrig.. und kann bei solch einer Aussage als illegale Waffe geahndet werden.

Wie gesagt.. und alle miteinander im Chor:

"Wir haben Angst vor Hunden" :zunge:

LG Tatjana

Aber Notfall bleibt im Akutfall ein Notfall :kaffee:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mein Hund ist zwar nur 34cm hoch, hat aber das Herz eines Löwen.

Wenn wir nachts die letzte Runde drehen, ist er viel aufmerksamer auf mich als tagsüber.

Schon mehrmals hatten wir den Fall, dass er bei Begegnungen mit Männern (alles harmlos) leise zu knurren anfing.

Ansonsten hat er am Tag eher mal Angst und bellt dann auch laut und mächtig (kleiner Hund mit Belle eines Schäfis ;) )

Aber diese leise knurren kommt wirklich nur im dunkeln und zeigt mir, dass er sehr wachsam ist.

Und das beruhigt mich sehr!

Allerdings lebe ich auf dem Dorf, dass ist dann doch kein Vergleich zur Stadt.

Angst habe ich absolut keine.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Was bin ich froh hier im Kaff zu wohnen wo nix los ist und jeder jeden kennt.

Ich bin seit fast 10 Jahren aktive Kampfsportlerin, habe schon SV Kurse und Frauenkurse geleitet und kann jedem empfehlen mal einen SV Kurs zu machen um zu sehen was alles möglich ist.

Wirklich bringen tun die Dinger im Akutfall nix, man muss schon jahrelang intensiv üben um sich wehren zu können, aber sie geben einen Einblick ob man es nicht vielleicht längerfristig machen möchte.

Ausserdem lernt man Deeskalation und was man machen kann um andere Leute auf einen aufmerksam zu machen.

Wichtig ist dabei, kein Training anzufangen wo ausschliesslich Frauen teilnehmen.

Realistisches Üben mit realistischen Techniken ist etwas ganz anderes als wenn 1 x die Woche eine Frau kommt und einen schuppst.

Wir machen es häufig im Training dass die richtig großen, muskulösen Männer auf Frauen zugehen müssen und sie anbaggern.

Frau muss dann entscheiden was sie tut. Geht sie zurück (nimmt Mut), geht sie vor (unangemessene Reaktion).

Das ist echt schwierig. Auch wenn ich die Kerle alle kenne und mag und im RL mit ihnen Kaffee trinke, wenn auf mich 160cm Persönchen so ein 190 cm Mann zukommt und mich schmierig anmacht, das ist schon übel, nimmt einem aber die Illusion jederzeit alles im Griff zu haben.

Aber selbst mit einer so hohen Graduierung in Selbstverteidigung wie ich sie habe würde ich Streit immer aus dem Weg gehen und auch mit Boxer an meiner Seite niemals gefährliche Stellen aufsuchen.

Es gibt immer Leute die fieser, wahnsinniger oder besser sind als man selber.

Im Zweifelsfall genügt ein guter Schlag und man ist wehrlos.

Oder auch eine Waffe.

Immer bedenken, jede Waffe die ihr mit euch führt kann auch gegen euch verwendet werden wenn der Andere sie euch abnimmt.

Ob das nun Pfefferspray oder ein Elektroschocker ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Allerdings lebe ich auf dem Dorf, dass ist dann doch kein Vergleich zur Stadt.


http://www.polar-chat.de/topic.php?id=58590&goto=1191482

Ich glaube, das hängt auch davon ab, wie gut man die Gegend kennt, in der man lebt. Ich habe hier in der Stadt absolut keine Angst, es ist auch immer was los hier, zumindest hier in der Innenstadt.

Aber ich war auch noch nie ängstlich, auch wenn mir das verschiedene Leute immer einreden wollten. Meine Patentante war der Meinung, ich müsse nachts in Kreuzberg Angst haben (vor den Ausländern vor allem). Nö, gerade da nicht, weil eben diese bösen Ausländer sich viel auf der Straße aufhalten und sofort herbeieilen, wenn jemand Hilfe braucht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ganz einfach ein Benutzerkonto

Du musst ein Benutzerkonto haben, um Beiträge verfassen zu können

Registrieren

Deine Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden

×
×
  • Neu erstellen...