Jump to content
Hundeforum Der Hund
Anja mit Meute

Ewige Schnösel-Hunde... Kennt ihr das?

Empfohlene Beiträge

Stark bleiben? Bei der Zukunftsvision, dass mein Hund ein ewiges Baby bleiben wird? :D

Wild durch die Gegend kullernd, tollpatschig ohne Ende und dauernd den Couchtisch beim Wedeln abräumend? Lieber vorsorglich hinschmeißen, bevor man auf die Mütze bekommt? Oder mit allen vier Pfoten im Wassernapf stehend? Immerzu gegen die Glastür rennend, weil es auch nach dem hundertsten Mal im Kopf nicht angekommen ist, dass durchsichtig nicht gleich Tür offen bedeutet? Jeden begrüßend, beschmusend, liebend? Ochnö ...

Jaja, es ist liebenswürdig. :)

Und ich hab' mir den Hund ja bewusst ausgesucht ... :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Du bist halt ein echter Hundeversteher :D:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Na toll, mein Hund ist auch ein Schnösel :D

Aber ich muss echt immer wieder lachen ... vor Kurzem auch wieder. Mia trabt links neben mir am Fahrrad über den mit kleinen Bäumchen gespickten Grünstreifen. Intensiver Blick nach links über eine große Wiese ... könnt ja was Interessantes zu sehen geben. Dabei wird natürlich fröhlich weiter getrabt ... und rrrruuuuummmsss ... Madame trabt volle Lotte gegen einen Baum :Oo Soviel zum grazilen Collie.

Manchmal hat sie glaub ich auch "Kopfkino". Sie läuft dann gemächlich neben mir her, trabt vielleicht etwas vor, schnüffelt nicht links und nicht rechts sondern läuft einfach nur. Und plötzlich, ohne irgendeine Einwirkung, fängt Madame tierisch an zu wedeln. Für etwa 10 Sekunden, dann dreht sie sich zu mir um und trabt etwas schneller und freudiger vor :???

Schon komisch, dieser Hund.

Allerdings hab ich direkt beim ersten Posting hier an einen Labbi denken müssen. Die sind doch echt Schnösel pur :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Für (Schnösel)hundehalter, ist nur in Klammern damit sich andere HH nicht ausgeschlossen fühlen. :D;)

Ich wollte einen Hund

- Ich bat um Stärke, um ihn perfekt zu erziehen

ich wurde schwach und verwöhnte ihn mit Häppchen

- Ich wollte einen Hund der gehorcht, so daß ich stolz sein könnte,

ich bekam einen widerspenstigen, der mich demütigte.

- Ich wollte Gehorsam, um überlegen zu sein,

Es wurde ein Clown, der mich zum Lachen brachte

- Ich hoffte auf einen Begleiter gegen meine Einsamkeit.

Ich bekam den besten Freund, der mir das Gefühl der Liebe gab.

Ich bekam nichts, was ich wollte,

aber alles, was ich brauchte

Finde ich so passend :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bist du im falschen Thread Mark??

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die ewigen Kinder oder Rudeldeppen... Kenn ich auch und ich warte das mein Kindskopf vielleicht doch noch irgendwie etwas erwachsener wird. gut er ist erst 18 Monate aber hey, da könnte man ja schon mal ne Hündin in den stehtagen von einem Rüden unterscheiden können, oder? Er ist das Dingsbum das keiner ernst nimmt, er bekommt nicht mal mecker wenn ihm mal wieder was doofes passiert- er weiß ja eh nicht wie er jetzt plötzlich wieder auf andiamo Kopf zu sitzen kommt. Jeden anderen würde Andiamo auf links ziehen, Farinellie wird angeschaut so nach dem Motto "tja das Kind eben, dem passieren so Dinge eben" Treibt er es dann irgendwann doch mal zu bunt (ist jetzt 3x passiert) darf er mal 10m Graben vermessen dabei ist Andiamo sehr sehr laut, und sehr massiv, das Kind schreit und brüllt (hat aber nicht einen Andiamosabberfleck) und dann ist wieder gut und statt noch etwas nachtragend zu sein Fordert ihn Andiamo nach solchen Aktionen wieder zum Spielen auf. Grrrr. Mit Baccio nach gleiche nur dass der überhapt nie schimpft und immer noch mitspielt auch wenn er eigentlich keine Lust drauf hat.

Ich schiebe dieses infantile Verhalten von Farinelli auf unsere Rudelstruktur. warum sollte der Kindskopf denn erwachsen werden? Er hat hier 2 starke erwachsen Rüden und auch noch nen Fraule die ihm alle ständig die Hand vor den Arsch halten und ihn ja eigentlich nicht falsch machen lassen. Aufgabenverteilung im Rudel ist sehr sehr klar. Andiamo ist der König, er würde im Notfall sein letztes Hemd und auch sein Leben für uns anderen geben hält sich aber ansonsten zurück, mag aber auch nicht dass sein Faridingsbums zu viel mit Baccio spielt. Aber Baccio will auch vorallem draussen gar nicht so gerne spielen, denn er ist der Wächter, der zum Alarm bläst wenn was sein sollte an dieser stelle übernehme ich oder König Andiamo. Farinelli ist gar nicht nach aussen orientiert. er hüpft uns springt durchs leben ohne was ausserhalb des Rudels wahrzunehmen- da passen doch die Großen drauf auf. Er hat weder Angst noch gesteigertes Interesse an Fremdhunden, Fremdmenschen, Fremdpferden oder was auch immer. Sagt Wächter-Baccio dass da was ist checkt Andiamo das ab (ich ebenfalls) und Farinelli wartet derweil im Hintergrund oder spielt weiter vor sich hin. Gehen die Großen auf jemanden zu und sagen dass alles ok ist geht er mit gucken aber eher weil er da Action vermutet.

Ich bin echt gespannt wie er sich weiterentwickelt. Dumm ist er übrigens ganz und gar nicht. Er lernt ratzfatz hat ein wahnsinniges Temperament und einen enormen Beutetrieb. Er kann sehr sehr gut kleinste Mimiken lesen und das Gelesene auch umsetzen.

Vielleicht liegt sein Verhalten neben der starken Rudelstruktur auch daran dass er eben in dieses Rudel so reingeboren war. Mich kennt er wirklich vom ersten Atemzug an und Andiamo durfte zu den Welpen als die Frau Mama es mit 24 Tagen dann erlaubte. Denke mal diese starken Bande sind auch nicht zu verachten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Gott wie peinlich der Thread ist ja steinalt ....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ach, ich habs trotzdem gern gelesen :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

ach, ich habs trotzdem gern gelesen :D

Ich auch und hab dabei vor mich hingegrinst. Deine Beschreibung ist einfach zu köstlich :klatsch:

- er weiß ja eh nicht wie er jetzt plötzlich wieder auf andiamo Kopf zu sitzen kommt. Jeden anderen würde Andiamo auf links ziehen, Farinellie wird angeschaut so nach dem Motto "tja das Kind eben, dem passieren so Dinge eben"
:klatsch::klatsch::klatsch:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Wie viele Hunde kennt ihr?

      Also so wirklich? Mir ist schon klar, dass wir wenige Hunde und HH kennen, wir wandeln auf einsamen Pfaden und weder ich noch Wega haben besondere Lust auf viele Kontakte. Aber natürlich treffen wir auch regelmässig Hunde in der Umgebung. Die kenne ich, aber nur in der Spaziersituation, ich kenne sie nicht zuhause oder sonstwo, so könnte ich auch nie sagen, ich kenne den Hund/die Rasse wirklich. Ich würde auch behaupten, dass niemand der Spazierbekanntschaften Wega kennt. Mir fällt hier im

      in Plauderecke

    • Neuer Hund aus Rumänien, kennt vieles nicht

      Hallo ihr Lieben,   seit heute morgen ist Tilda aus Rumänien bei uns. Sie ist 9 Monate alt und wurde als Baby vor einer Tierarztpraxis ausgesetzt. Der Tierarzt hat sie und ihre Geschwister mit der Flasche aufgezogen und danach hat sie die meiste Zeit in dessen Garten mit anderen Hunden gewohnt. Sie kennt also das normale Haustier-Leben noch nicht so richtig.   Wir dachten schon, dass sie vielleicht nicht stubenrein sein würde, und hatten deshalb vor, mit ihr jede Stunde raus

      in Der erste Hund

    • Wer kennt diese Hunderasse?

      Hallo ihr lieben, ich würde euch gerne mal ein paar Fotos zeigen. Meine 2 jährige Hündin Liza ist 40/45 cm hoch und kommt aus Russland vom Tierschutz. Könnt ihr mir vielleicht sagen was das für eine Rasse ist? Ich habe schon viele abenteuerliche Vorschläge gehört. 

      in User hilft User

    • Tierheim Gießen: AMY, 4 Jahre, Mischling - kennt Katzen und Kleintiere

      Amy (geboren 1.2.14) kam mit einem halben Jahr aus Rumänien zu ihrem damaligen Besitzer. Wie viele rumänische Straßenhunde, war sie von Anfang an ängstlich und misstrauisch, besonders fremden Männern gegenüber. Obwohl sie diese Angst nie völlig ablegen konnte, führte sie ein glückliches Leben. Sie hat gelernt alleine zu bleiben, kennt Katzen und Kleintiere und außer dem normalen Grundgehorsam kann sie verschiedene Tricks wie Gib laut oder Spiel tot. Amy (geboren 1.2.14) kam mit einem halben Ja

      in Hunde suchen ein Zuhause

    • Kennt einer Dr. SAM — Tierärztliche Hilfe per Videochat ?

      Ich habe einen Newsletter von "Die tut nichts" bekommen und da war das drin. http://dietutnichts.de/dr-sam-tieraerztliche-hilfe-per-videochat-anzeige/ War mir neu, das es sowas gibt, finde ich aber eigentlich gut. Denn bei uns machen keine Tierätzte mehr Notfallsprechstunde, wir müssten dann immer nach Betzdorf (Tierklinik unseres Vertrauens). Und so könnte man vorab etwas klären.. Hat einer von Euch davon schon was gehört oder hat es vielleicht selber schon ausprobiert ? Was haltet Ihr

      in Plauderecke

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.