Jump to content
Hundeforum Der Hund
Buhund

Warnung vor Tierpension

Empfohlene Beiträge

Generell können Verbrennungen durchaus eine Folge von Stromschlägen sein (nachzulesen auch bei Wikipedia).

Einen Weidezaun lässt man erstens auch sofort wieder los und zweitens sind die normalerweise nicht so hoch eingestellt, dass sie ernsthafte Verletzungen verursachen, das wäre ja nicht im Sinne des Bauern ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Kann doch wohl nicht wahr sein, oder ??????????

Nur Geld machen mit den Tieren, die Tierbesitzer wähnen ihr Tier in guten Händen und dann

sowas .

Dem Besitzer sollte sofort verboten werden vom Ordnungsamt, eine Tierpension zu führen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Immer unter der Voraussetzung daß alles so stimmt wie B*** beschreibt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich finde das Bild mit der Wunde sieht sehr sehr sehr doll bearbeitet aus!!!!

Ich habe mal die Stelle ausgeschnitten und mit schwarz hinterlegt, so sieht man es noch besser klick

Wenn es doch wahr sein sollte ist es mehr als schlimm und gegen diese Pension sollte was unternommen werden!!

(wenn das Bild so trotzdem gegen das Urheberrecht verstößt bitte entfernen :) )

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Jedenfalls distanziert sich die Tierschutzorganisation von der gleichnamigen Hundepension

http://www.vier-pfoten.de/website/output.php?id=1193&idcontent=3586&language=1


http://www.polar-chat.de/topic.php?id=59079&goto=1202138

nein!

der Bericht ist wohl ungeprüft von Blöd übernommen, peinlich für den Verein

Ich hab die mal angeschrieben, mal sehen ob die antworten

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Jedenfalls distanziert sich die Tierschutzorganisation von der gleichnamigen Hundepension

http://www.vier-pfoten.de/website/output.php?id=1193&idcontent=3586&language=1


http://www.polar-chat.de/topic.php?id=59079&goto=1202138

nein!

der Bericht ist wohl ungeprüft von Blöd übernommen' peinlich für den Verein

Ich hab die mal angeschrieben, mal sehen ob die antworten
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=59079&goto=1202301"

Ich habe heute eine Antwort bekommen:

Wirklich Peinlich:

Der Verein VIER PFOTEN hat wirklich ohne die Sache zu überprüfen die Meldung von BLÖD abgeschrieben - um sich zu schützen (Namensgleichheit)

Das die aber der BLÖD Meldung Seriosität verliehen haben, auf die Idee sind die nicht gekommen.

Ich hoffe die Formulieren in Zukunft geschickte oder überprüfen den Sachverhalt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

In den Nachrichten auf RTL II haben sie heute über diesen Fall berichtet. Ich glaube es. Der Leiter der Pension war nicht zu einer Stellungnahme bereit!

Der HH hat eine Anzeige gemacht.

Mal unter uns: Glaubt hier wirklich jemand, dass man aus Frust über jemanden seinem eigenen Hund so schlimme Schmerzen zufügen könnte????

In dem Beitrag wurden Hund und Halter zusammen gezeigt und der Hund ist ohne Leine völlig locker neben Herrchen gelaufen. Hat keinerlei Meideverhalten gezeigt!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mal unter uns: Glaubt hier wirklich jemand, dass man aus Frust über jemanden seinem eigenen Hund so schlimme Schmerzen zufügen könnte????

Muss er ja nicht selbst gemacht haben. Wer weiß, wie solche Verletzungen entstehen können...Dass das Halsband daran Schuld sein soll kann ich mir auch nur seehr schlecht vorstellen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Der HH hatte mehrere geprüfte Pensionen zur Auswahl- er hat sich für billig entschieden!

Nicht das ich das gut heisse, wenn es denn stimmt!

Es ist Thema in einem Collieforum und von dort hab ich diese Info´s.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Muss er ja nicht selbst gemacht haben. Wer weiß, wie solche Verletzungen entstehen können...Dass das Halsband daran Schuld sein soll kann ich mir auch nur seehr schlecht vorstellen.

Ich habe leider vor Jahren schon mal solche Verletzungen gesehen, die definitiv vom falschen Gebrauch des Tele stammten.

Genauso habe ich aber auch schon mehrere Hunde mit total vernarbten Hälsen vom falschen Gebrauch des Stachels gesehen.

LG Heike

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Warnung an alle berliner Hundehalter

      Ich weiß, ich war einige Zeit nicht da - ich hab mich auf was anderes konzentrieren müssen. Und dann komme ich wieder mit einer Warnung. So hatte ich mir den Wiedereinstieg hier auch nicht vorgestellt. Zuerst mal: Das ist kein Fahndungsaufruf. Die Bilder sind verpixelt und die Anzeige ist von mir und meiner Bekannten bereits gestellt.   Aber man muss einfach vor solchen Menschen warnen, berliner Hundehalter müssen darüber Bescheid wissen, was ihnen u. U. im Hundeauslaufgebiet pa

      in Warnungen

    • Haftung nach Hundebeisserei in Tierpension

      Neues Thema e rstellen ich habe auch aktuell eine Frage zu diesem Thema:mein Hund (mittelgroß) war schön öfters in einer Tierpension mit Familienanschluss und ist dort als sehr freundlicher Hund bekannt. Im Betreuungsvertrag steht dass jeder das Risiko einer Beißerei kennt und daher für etwaige Schäden aus einer solchen selbst aufkommen muss. Nun hat mein Hund bei letzen Auenthalt einen sehr kleinen Hund (Chihuahua) nach Schilderung der Betreiber beim Spielen  abgeschnappt und dabei bö

      in Rechtliche Fragen & Hundeversicherungen

    • Haftung Tierpension

      Hallo!! Auf der Suche nach einer Hundepension bin ich über diese gestolpert: http://hundepension-bodensee-oberschwaben.de/pension/vertragsbedingungen/ Und eben auch auf Ihre Vertragsbedingungen: Laut denen Hafte ich wenn der Hund etwas anstellt und trotz der üblichen Aufsicht ausbricht und eben etwas anstellt (und was bedeutet übliche Aufsicht...). So, ich dachte jetzt aber, dass in solch einem Fall ja viele Hundehaftpflichtversicherungen nicht einspringen, da ja gewerblicher Aufpasser. I

      in Rechtliche Fragen & Hundeversicherungen

    • Dringend versierte Pflegestelle o. sehr gute Tierpension in B gesucht

      Gesucht wird händeringend eine entweder sehr versierte und durchsetzungsfähige Pflegestelle oder Empfehlungen für eine Tierpension mit Traineranschluss in Berlin oder näherer Umgebung. Es geht um Pupazzo. Ein süßes Hündchen, dass es leider faustdicke hinter den Ohren hat und hier in Deutschland starke Distanzprobleme zeigt.   Im Tierheim lebte er ohne die nun auftretenden Auffälligkeiten auf der Piazza des Tierheims mit allen Hunden friedlich zusammen. Pupazzo ist kein Easygoing-Hund auch wenn

      in Tierschutz- & Pflegehunde

    • Warnung vor "Schnauzerl"

      Hallo Leute ! Wollte Euch vor einen Schwindler im e-Bay warnen: Dort verkauft ein gewisses XXX-Hotel Hundeartikel mit der Mitleidsmasche. " Alles fließt unserem Tierheim zu" Das XXX-Hundehotel hat gar keine Genehmigung für ein Tierheim und es gibt auch keines!!!! Hier wird nur an das schlechte Gewissen appelliert und es werden wiedermal Tiere zur Geschäftemacherei mißbraucht. Ebenso werden dort kranke Welpen aus dem Ostblock verscherbelt. Leute unterstützt solche Firmen nicht durch Eu

      in Plauderecke

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.