Jump to content
Hundeforum Der Hund
gast

Hunde im Auto - Wahrnehmung "Wo sind wir gerade"

Empfohlene Beiträge

Hm, gute Frage... Über das "wie machen die das" habe ich auch schon häufig nachgedacht. Geruch, Kurvenreihenfolge, Straßenbeschaffenheit... hab ich mal in Erwägung gezogen. Ob es das ist, keine Ahnung.

Unsere Hunde reagieren im Auto so wenn wir kurz vor daheim sind. Da wird aufgesprungen, geschüttelt und losgequietscht. Auch wenn wir immer wieder aus verschiedenen Richtungen kommen, etwa an der gleichen Stelle wird der "wir-sind-gleich-daheim"-Modus angeschaltet.

fg Cathrin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich denke auch, dass es eine Kombination aus optischem Erkennen und Geruch ist. Unser Großer erkennt jede Pipiecke an der ich mal gehalten habe wieder und fängt hinten an zu hüpfen wie ein Kängeruh. Wenn ich vor unserem Haus nach rechts abbiege, weiss er es geht in die Feldmark. Fahre ich die Straße runter und am Rewe vorbei, weiß er es geht zur Hundewiese. Fährt man erst links und dann rechts, weiß er es geht in den Wald. Das bekommt aber nur unser RÜde auf die Reihe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich glaube auch dass es die Kombination von Gehör und Geruch ist. Und auch welche Kurven wir fahren.

Wenn wir zu meinen Eltern fahren steht sie schon auf meinen Schoß auf wenn wir noch ein paar Meter zu fahren haben. Und sie wird auch ganz aufgeregt.

Weil sie mag meine Eltern (Mama hat immer Wurst für sie :D ) und außerdem ist oft Jacky, der Yorki von meiner Schwester da.

Roxy schaut nie aus dem Fenster weiß aber trotzdem wann wir wo ankommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Meine Hnde sind den ganzen Tag mit mir im Auto unterwegs, oft pennen sie dann einfach. Wenn ich dann eine bestimmte Straße abbiege, die zu unserem Lieblingswald, sind beide schlagartig hellwach. Ich denke es sind die entsprechenden Kurven und der Geruch, eine Verbindung aus beidem, denn wenn ich (bei ja gleichem Geruch) nicht abbiege, sondern geradeaus fahre, schlafen sie weiter.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich denke auch Kurven, dazu noch das Akustische bzw. das Verhalten des Autos.

Ich höre z. B. wenn ich zu meinen Eltern fahre selbst einen Unterschied im Fahrgeräusch ab einer bestimmten Stelle - da können wir 7 Stunden gefahren sein - ab dieser Stelle steht Shadow und guckt (1 - 2 km vorher)

Und sie merkt, wenn man anfängt, langsamer zu fahren und einen Parkplatz sucht ^^

Mit Sora bin ich noch nicht viel gefahren, da ich, seit wir in Berlin wohnen, das Auto kaum mehr brauche - wenn, dann verschläft sie bisher alles.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Wahrnehmung bei Hunden? Bilinguale Hunde?

      Hallo   Diesmal keine Frage im eigentlichen Sinne, eher suche ich nach Anekdoten, Ergänzungen und vielleicht Erklärungen.   Ich finde es faszinierend, wie sehr Hunde die menschliche Sprache verstehen, oft, wenn ich mit jemandem über meinen Rüden rede, macht er genau das, worum es gerade geht. Das ging mal so weit, dass er ein YouTube Video angemacht hat, als mein Freund und ich darüber gewitzelt haben, dass wir nie gucken, was der Hund möchte; er musste dafür die Maus verschieben,

      in Plauderecke

    • Auto fahren bei Hitze

      Hallo Ich hoffe das Thema passt jetzt inhaltlich hier rein aber immerhin geht es ja um die Gesundheit meines Hundes.   Vorab: Inu mag Auto fahren generell noch nicht so gerne wir sind da noch am üben. Es wird besser aber er hat jetzt auch schon leider 2 mal in den Kofferraum gekotet. Ist danach aber nicht mehr vorgekommen. Mittlerweile kann er sich bei längeren Autofahrten (1- 1/2 std), auch schon einmal für eine kurze Zeit hinlegen. Dennoch bedeutet eine Autofahrt für ihn immer Stres

      in Gesundheit

    • Diskussionsrunde: Hund alleine im Auto

      Hallo Zusammen!  Ich würde gerne von euch wissen, wie lange ihr eure Hunde alleine im Auto lasst. Ich habe schon einige Beiträge diesbezüglich gelesen, allerdings zielen sie immer eher auf Extremsituationem ab, zum Beispiel den Hund 4-5 Stunden alleine im Auto lassen an mehren Tagen die Woche oder ähnliches.. Da sind natürlich alle Reaktionen total negativ, verständlicher Weise. Aber es war keine Diskussion auffindbar, wo es darum ging was für den Hund nicht nur zumutbar, sondern einfach no

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Hund im Auto

      Hi Zusammen, ich habe seit kurzem meinen ersten eigenen kleinen Hund. Er heißt Baal, ist komplett weiß und ist ein Tibetanischer Mastiff. Baal fühlt sich schon wie Zuhause und ist putzmunter. Jetzt möchte ich am Wochenende mit ihm ein bisschen weiter weg, in den Bergen, spazieren bzw. wandern gehen. Aber wie kann ich ihn im Auto mitnehmen? Als ich ihn als Welpe abgeholt hab, saß er bei meiner Freundin in einem Korb auf dem Schoss. Optimal war das aber nicht....wie reist euer Hund im Auto mi

      in Der erste Hund

    • Hund Hitze Auto

      Hoffentlich habt ihr ein paar Ideen für uns. Wie müssen, leider beide, nächste Woche zum einkaufen fahren. Da sind wir 1-2 Stunden unterwegs und Ajan lernt gerade erst in kleinen Schritten allein zu bleiben. Außerdem entwickelt er manchmal eine junghundtypische Zerstörungswut, also wollen wir ihn mitnehmen. Das Problem ist, dass es nächste Woche bis zu 28 Grad warm wird. Der Parkplatz vor dem Supermarkt liegt in der vollen Sonne. Wir brauchen maximal 20 Minuten zum einkaufen. Können wir das Ajan

      in Hundeerziehung & Probleme

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.