Jump to content
Hundeforum Der Hund
lilllisue

Zerrspiele .. aber wie???

Empfohlene Beiträge

sodala, wenn ich mit meinem Wuff auf dem Hundeplatz bin möchte ich ihn nicht immer mit leckerlie belohnen sondern eben auch mit Spiel... möchte aber auch nicht nen Ball ewig weit wegwerfen da es evtl sterß mit anderen Hunden geben könnte..

jetzt hab ich mir mal so ein Ding gekauft, mit dem man Zerren kann....

mein Wuff hm... ich weis auch ned, irgendwie macht er das ned... ab und an kann ich ihn schon dazu animieren mit mir zu zerren..... aber eben nicht immer...

soll ich ihm das beibrignen?? und wenn ja wie??

oder soll ich einfach akzeptieren das er das nicht so doll mag..wobei ich schon das Gefühl habd as es ihm Spaß macht.´aber ich vermute das die vorbesitzerin sowas nie mit ihm spielte...

er ist 4 Jahre alt. hab ihn seit Okt...

bin für infos dankbar..

lg nici

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bei meinem hats geklappt, indem ich sie einfach mit dem Zerrspiel spielen lassen, knabbern lassen und ihn geworfen. Dann klappts ganz von alleine. Ich will ihn ihr nehmen und sie zieht. Nun zerren beide. Jetzt brauch ich das nicht mehr machen, denn sie macht das auch so (besonders mit ihrer Decke). Probiers mal aus, vielleicht klappt es.

Liebe Grüße, Hundefreund1.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich würds einfach immer mal wieder anbieten, wenn du das gefühl hast, dass es ihm spaß macht, er aber einfach (noch) nicht so recht was damit anfangen kann, weil er es nicht kennt. Wenn er es nach ner Zeit immernoch nicht so recht annimmt, würde ich es sein lassen und nicht mehr versuchen, ihn zu "überzeugen".

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ist schwierig ihm den Spiel-/Zerrtrieb wieder anzugewöhnen, aber wenn man es schafft liebt es ziemlich jeder Hund :)

Du musst den Beutetrieb deines Wuffs wieder zum Leben erwecken und mit ihm und diesem Zerrteil gaaaaaanz wild spielen ...

Am besten hock dich hin und fang an mit total komischen Geräuschen das Teil ganz rasch immer wieder 1x links, 1x rechts, wieder links dann mal zurück zu ziehen... wenn er darauf anspringt spiel mit ihm genau so weiter und wenn er grad so richtig spaß hat hör auf! Spieli weg (außer reichweite) und später nochmal beginnen :)

Wenn er beim Anblick des spielis große augen kriegt kannst anfangen ihm das spieli auch mal zerren zu lassen... usw

So hab ichs bei Sally gemacht, aber ich muss dazu sagen das ihre Frustrationschwelle määäächtig hoch ist :D

musst gucken das du ihm das spiel durch das "nicht geben" am Anfang nicht kaputt machst! Suche das passende Maß für ihn :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

es ist ahlt so das ich viel mit ihm apportiere, udn sobal ich zug auf sein spielzeug bringe lässt er aus.. und wartet das ich es werfe.. aber wenn ich es in der Hand habe geht er nicht einfach so ran.. und auch wenn ich ihn auffordere eher schwer.. aber mit kuscheltieren da gehts supergut.. kann nur auf dem Hundeplatz schlecht nen teddy aus der Jacke ziehn :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

sally super. ich werds mal so versuchen....

ich hab schon überlegt das wenn er zerrt.. es im mim clicker zubesätigen... da wir fast alles über clicker machen.... ????

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Zerrspiele

      ... unter Hunden.   Mir ist aufgefallen dass meine jetzige junge Hündin überhaupt keine Zerrspiele mit anderen Hunden macht. Wenn ein Gegenstand "im Spiel" ist und ein anderer Hund ihn hat geht sie nicht ran (habe ich auch geübt da sie durch meine ältere Hündin leider in der Pubertät die Angewohnheit hatte anderen Hunden etwas abzunehmen, aber direkt, ohne Spiel),  wenn sie etwas hat rennt sie damit vor den anderen Hunden spielerisch weg, lässt sich gerne jagen. Gelegent

      in Körpersprache & Kommunikation

    • Aggressiv durch Zerrspiele - Ernsthaft?!

      Hallo ihr Lieben. Mein Rüdel ist mittlerweile 12 Jahre alt und spielen ist nicht mehr so seins. Das einzige, das er wirklich noch gerne macht, sind Zerrspiele. Er findet es klasse, mit mir an seinem Spielzeug rumzuzerren. Er knurrt dabei auch, allerdings sehe ich das als eher spielerisches Knurren und mehr nicht. Meistens lasse ich ihm dann irgendwann sein Spielezeug. Nach ein paar Minuten kommt er dann wieder und will weiter zerren.   Dasselbe haben wir heute am See gemacht. Darauf ka

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Zieh- und Zerrspiele / Ja oder nein - was sagt ihr??

      Habe mit meiner früheren Hündin sehr gerne Zerrspiele gemacht, wir haben abends immer beim letzten Gassi 5-10 Minuten "gekämpft". Allerdings liest man ja recht häufig, daß man das nicht tun sollte wegen Förderung von Dominanzverhalten.... Würde mich einfach mal interessieren, was ihr darüber denkt oder wie ihr das handhabt??? Mit meiner damaligen Hündin gab es keine Dominanzprobleme, obwohl sie eine "wilde Kämpferin" war.

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Zerrspiele "am Mann"?

      Hallo! Wir haben für unsere beiden Hunde Zerrspiele immer vermieden. Nun waren wir vor kurzem auf einem Schäferhundevereins-Platz und haben die beiden vorgestellt. Die Trainer wollten die Grundkommandos sehen und wie "triebig" die Hunde sind. Dazu bekamen wir einen Ball mit einer Schnur in die Hand und sollten mit den Hunden spielen. Nun, gut konditioniert, wie wir aus der Hundeschule waren (war wohl eher ne "Menschenschule"), haben wir das Bällchen natürlich immer fein geworfen. Daraufhin

      in Spiele für Hunde & Hundesport

    • Zerrspiele und Springen

      Hallo, nun mal wieder ne Frage, wobei eigentlich 2. Also wie gewöhnt man einem Hund das übermässige Springen ab? Unser Hund (hab den davor länger nicht gesehen, ist nun 9 Monate alt) springt enorm viel. Sei das an der Leine (das geht aber nun seit ich nen paar Mal mit ihm Gassi war) oder wenn er frei rumläuft (darf er auf unserem rundstück). Das geht bis dahin dass er über die 90 cm hohen Sessel hüpft (nicht im Spiel, einfach so wenn er von a nach b will). Und das kann doch nicht gesund sein f

      in Hundeerziehung & Probleme

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.