Jump to content
Hundeforum Der Hund
gast

Hund geht auf Kenay und Jüntha los.....

Empfohlene Beiträge

*Der erste Anruf kam eben schon...es geht schon rund*

Auweh, und *Muddi* mitten drin! :boxing

Was sagen denn die anderen Nachbarn?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Boah, Birgit, das ist ja echt eine ganz krasse Geschichte! :o:o:o

Wie gut, dass Deine beiden Männer wenigstens einigermaßen glimpflich mit dem Schrecken davon gekommen sind und nichts Schlimmeres passiert ist!

Ich persönlich würde mich auch mal mit den Nachbarn absprechen, es kann dann ja evtl. einer stellvertretend für alle den Fall dem Ordnungsamt melden (aber so, dass es schon klar ist, dass da noch mehr Leute beteiligt sind).

Der Hund an sich kann ja oft/meist nichts dafür, wenn sowas passiert, in anderen Händen hätte er sich vermutlich ganz anders entwickelt. Aber wenn er eh nicht so doll gehalten wird und sein Herrchen ihn offenbar nicht in den Griff bekommt, würde ich auch eine Anzeige befürworten.

Irgendwann geht das vielleicht nicht mehr so glimpflich aus.

Ist natürlich ungewiß, was dann dabei rauskommen mag. Der Halter wird wahrscheinlich irgendwelche Auflagen bekommen, evtl. muss er einen Wesenstest machen (weiß nicht, wie bei Euch die Hundeverordnung aussieht). Möglicherweise muss er den Hund auch irgendwann mal abgeben (vielleicht gab es ja auch vom OA schon Auflagen, wer weiß?), aber das wär dann möglicherweise auch noch eine Chance für den Hund...wär ihm zu wünschen...

Und dann hat der Mann sicher gleich den nächsten Hund...

Tja, solche Leute tragen echt nicht zum guten Ruf der Hundehalter bei... :(

LG!

Anja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hy Birgit!

Das er angerufen hat und sich nach dem Zustand der Beiden erkundigt hat, dient doch bestimmt auch zu Selbstschutz, da er sich sicher vorstellen kann, dass dies nicht ohne Nachspiel bleibt!

Ich würde auf jeden Fall rechtliche Schritte gehen, alleine schon aus dem Grund, was du dir für Vorwürfe machen würdest, wenn wirklich mal etwas schlimmeres passiert und du weißt, du hättest etwas tun können! Sich mit anderen Betroffenen zusammen zu tun wäre bestimmt auch hilfreich! Ihr könntet zumindest zum Beispiel mal ne Unterschriftensammlung dafür machen oder so!

Auch von mir Gute Besserung an die Beiden! Und deiner Tochter noch alles alles liebe zum Geburtstag (den hatte sie sich bestimmt auch anders vorgestellt!)

Viele liebe Grüße Jessy mit Aysha und Pepples

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Was sagen denn die anderen Nachbarn?

Die haben schon Schaum vorm Mund 738.gif!!!

Nach der letzten Anzeige vor knapp 8 Wochen war jemand da vom Ordnungsamt, hat sich den Hund im Haus (na klar, da geht er auch auf andere Hunde los :??? ) angeschaut......zwar gesagt das *empfohlen* wird evtl. einen Zaun zu ziehen, es aber nicht zur Auflage gemacht!!

Wenn Kalle zum Wesenstest müsste, puh....Holla die Waldfee, dann würde es rund gehen, da bin ich sicher!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das glaub ich wohl, das eure Nachbarn auch alle schäumen...würde ich auch!

Warum lassen sich Ämter eigentlich immer Zeit bis irgendwas schlimmes passiert????

Wie empfehlen einen Zaun... ?!? na, dann empfehl ich dem Mensch vom Ordnungsamt nen neuen Job...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Schlimm, wenn sowas passiert, gut dass Jüntha hart im Nehmen ist, aber mal im Ernst: Es ist schon ein UNterschied, ob ein Hund andere Hunde attackiert oder auch auf Menschen losgeht....und heute war es Güther, wer weiß, wer morgen dran ist....müssen wir es erst wieder in der Zeitung lesen?

Also ich würde eine schriftliche "Anzeige" beim Ordnungsamt machen, denn das muß schriftlich gemacht werden. Wenn du keinen Streit möchtest, kannst du es dem Hundehalter ja vorher oder anschließend sagen, aber alleine bei der Anzahl der ansässigen Kinder ist es ja schon dringend geboten, dem nächsten Ausraster entgegenzuwirken. Schade nur, dass der Hund den Test machen muß und nicht sein Herrchen....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Schade nur, dass der Hund den Test machen muß und nicht sein Herrchen....

Ja Sabine,

so ist es!!!!!!!!!!!!

Hab ihm aber am Telefon schon drauf vorbereitet das es eine Anzeige geben wird, jetzt ist Schluß mit lustich!!!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi Birgit,

das ist ja wirklich erschreckend! Nicht auszudenken, was wegen solchen Herrchen passiert. Wie wehrlos man(n) ausgesetzt ist.....

Ich würde auch vor Wut platzen! Erstaunlich, wie lange die mit diesem Verhalten schon gut leben.

Es ist Zeit, auch denen mal die Grenzen zu zeigen. Schade, dass immer erst noch mehr passieren muß.

Haltet die Ohren steif!

Gruß Tina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke Tina,

irgendwann läuft ein Fasss eben über, und so etwas lässt sich auch nicht mehr *schön reden*!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hui Muddi........... Drück mal Jüntha und Kenay von mir!!! h025.gif

So ein Mist!!!

Boah... wenn ich überlege, was du damals schon so erzählt hattest... und was für Angst ihr hattet. Und was der an der Haustür immer für ein Theater machte. Jetzt ist es passiert. Und dann auch noch euch. Puh.

Und weißt du noch, was du damals zu mir sagtest: "Wenn noch EINMAL etwas passiert, egal wem, dann meldest DU ihn beim Ordnungsamt persönlich." Weil sich andere Nachbarn vielleicht nicht trauen. Also.............

Und wer sollte dir bitteschön Ärger machen??? Du sagst selber, die haben dort alle Angst. Es leben dort viele Kinder. Meinst du nicht, die sind dann alle erleichtert, wenn ENDLICH mal etwas passiert?

Sicherlich kann der Hund überhaupt nichts dafür (wenn Wesenstest o.ä.). Aber die Kinder oder anderen Hunde auch nicht, die er vielleicht mal anfällt!!!!!!!!!!!!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Kenay, Tronic und Lilly`s Fotowelt

      Na ich hoffe das klappt mit dem Bildern... Edit: Mist man kann sie anklicken... Kann das mal jemand ändern bitteee...

      in Hundefotos & Videos

    • Kenay räumt auf!

      Hallo, am Wochenende haben wir hier ein Mantrailing-Seminar mit Sabine (beaglaender) veranstaltet, es waren gestern noch 5 Münsterländer da, außerdem 3 Beagles und meine beiden Golden-Retriever. Als wir nun gestern am Hartensbergsee waren beschlossen wir zuerst die Hunde sich ein wenig austoben zu lassen, dabei kam es zu folgendem *Vorfall*: Als letzte in der Gruppe ging eine HF mit ihrem Münsterländer Wotan, Cara (war schon abgeleint) ging zu Wotan hin......Kenay, der bei mir noch war flippt

      in Hunderudel

    • Büdi, Gismo, Edda, Cara und Kenay im Schnee

      Huhu, hier nun ein paar Bilder von gestern Mittag, Ängie und ich sind mit den Hunden ab auf die Wiesen und haben die Hunde richtig toben lassen

      in Hundefotos & Videos

    • Kenay, Cara, Kraniche und ein Mond.....

      Hallo @all, heute Nachmittag war ich mit meinen beiden im Moor, die Sonne lachte (Zeitweise)......aber wenigstens war es trocken Diese Tage hat irgendjemand noch genörgelt das ich schon lange keine Bilder mehr eingestellt habe ..........ok, dann mal angeschaut Viel Spaß damit Hmmm, was hecke ich aus? Rauf auf Vaddi...das macht Spaß... Haben wir nicht schöne Beisserchen? Posieren........ und Lächeln! Mein Schmusekiller mit leuchtenden Augen! Mein Mot... Spring und

      in Hundefotos & Videos

    • So sieht ein kranker Kenay aus :-(

      Hallo, gestern im Wald bin ich Kenay mit vollem Gewicht auf den Fuß getreten, zuerst hat er nur ein wenig gehumpelt (klar, wenn die Olle ihm so weh tut), aber seit heute morgen humpelte er schon sehr! Wir sind dann vorhin mit ihm zum TA, die äussere Zehe ist fast doppelt so dick wie normal .....nun hat er einen Stützverband für die nächsten 6 Tage bekommen, zusätzlich gab es noch eine Spritze. Die Tierärztin tippt entweder auf einen starken Bluterguss oder darauf das der Zeh gebrochen ist

      in Kummerkasten

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.