Jump to content

Schön, dass Du zu unserer großen Hunde Community gefunden hast !

Erstelle in 30 Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich einfach mit Deinem Facebook oder Google account ein.

➡️  Hier geht's ruck zuck weiter

Hundeforum Der Hund
hunde-versteher

Warum zeigen Hunde Leinen-Pöpeln/Leinen-Aggression -Verhalten ?

Empfohlene Beiträge

Hallo,

Warum zeigen Hunde Leinen-Pöpeln/Leinen-Aggression -Verhalten ?

Warum zeigen unsere Hunde solche Verhaltensweisen ?

Das WARUM ist ja nicht unwichtig wenn man einen Weg sucht, damit Spazier- und Gassi-Gänge entspannter und ohne schmerzende Handgelenke ablaufen können.

LG :winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Als Tierhalter-Verhaltens-Therapeut bzw. Hunde-Versteher dachte ich, du wüsstest das. :think:

Ich denke Hunde zeigen dieses Verhalten aus unterschiedlichen Gründen.

Es kann zu Kommunikationsschwierigkeiten kommen.

Manche Hunde sind einfach nicht (gut) sozialisiert.

Manche denken vielleicht ihren Besitzer beschützen zu müssen, wenn z.B. ein "großer böser Mann" entgegenkommt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Warum wohl?

Wer hat die ultimative Antwort?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Warum? Weil sie es können.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

'Tschuldigung für Spam und sinnfreien Beitrag:

Was ist eigentlich mit den pöbelnden Menschen, die an der Leine hängen?

Warum therapiert man nicht diese? Die nerven sogar noch mehr als die pöbelnden Hunde.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Da haste wohl recht, Patrizia! :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich bin kein Experte, hab ja aber auch einen leinenaggressiven Hund. Und in meinem Fall hat es mir überhaupt nix gebracht, wochenlang darüber zu philosophieren, warum er nun dieses Verhalten zeigt. Es werden Ausreden und Entschuldigungen gesucht, ich hab dem Trainer erstmal Balous ganzes bisheriges Leben erklärt - aber im Endeffekt hat es mir nix gebracht! Zu der Erkenntnis hat es aber gedauert ;) Klar kann es sein, dass ein Hund unsicher ist, halt keine Rüden mag oder eigentlich ja nur spielen will und vor lauter Wut, dass er zum anderen Hund nicht hinkann, anfängt aggressiv zu werden. Aber egal warum er das tut, in dem Moment, wo er anfängt zu pöbeln, zeigt er respektloses Verhalten, prollt rum, tut mir ggf. weh und blendet alles andere aus. Daran muss man doch dann arbeiten, und nicht versuchen, die Vergangenheit des Hundes zu analysieren und aufzuarbeiten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Als Tierhalter-Verhaltens-Therapeut bzw. Hunde-Versteher dachte ich, du wüsstest das. :think:

Ich denke Hunde zeigen dieses Verhalten aus unterschiedlichen Gründen.

Es kann zu Kommunikationsschwierigkeiten kommen.

Manche Hunde sind einfach nicht (gut) sozialisiert.

Manche denken vielleicht ihren Besitzer beschützen zu müssen, wenn z.B. ein "großer böser Mann" entgegenkommt.


http://www.polar-chat.de/topic.php?id=59759&goto=1215503

Denke ich auch!

Wenn man sich als HH darüber Gedanken macht ,

weil man es gerne situationsbedingt ändern möchte

oder dringend muss, macht es Sinn genauer hinzuschauen

aus welchem Grunde/Gründe motiviert zeigt mein Hund das Verhalten.

Denke,

dass man dann erst den Weg dazu überlegen kann wenn man

auch zweifelsfrei die Gründe/Auslöserursache/n gefunden hat ???????????????????

Mir geht es in diesem Thema um das sammeln von Gründen,

damit ein hilfesuchender User sich daran orientieren kann,

und eine eigene Vor-Einschätzung überlegen kann.

LG :winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Meiner hat das immer gemacht, weil ich ihm die Anzeichen dafür geliefert habe. "Hund in Sicht" hatte bei mir zur Folge: Anspannung, weil mein Hund ja was machen könnte... hat nur dummerweise genau das auch immer ausgelöst. Und ich glaube nicht, dass es andere Gründe dafür gab.

Malou macht das nicht, weil ich es mir abgewöhnt habe.

Also ein Grund: Fehlverhalten des HH

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
'Tschuldigung für Spam und sinnfreien Beitrag:

Was ist eigentlich mit den pöbelnden Menschen, die an der Leine hängen?

Warum therapiert man nicht diese? Die nerven sogar noch mehr als die pöbelnden Hunde.
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=59759&goto=1215506

Ist auch ein wichtiger Gedanke!

Wäre sinnvoll das Du vielleicht darüber einen eigenen Themenbeitrag eröffnen würdest ?

LG :winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.