Jump to content
Hundeforum Der Hund
Sheriff

Roher Schinken

Empfohlene Beiträge

Guten Morgen,

rohen Schinken darf man doch nicht füttern, weil es rohes Schweinefleisch ist, oder?

*wirr*

Liebe Grüße,

Steffi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Guten Morgen,

erstens wirds du nie eine rohen Schinken bekommen, der ist immer gekocht, geräuchert, luftgetrocknet usw. und zweitens gibts auch Hundefutter mit Schweinefleich.

Wo ist das Problem?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

roher Schinken ist sehr salzhaltig und gehört nicht zum Hundefutter.

Gruß Christa

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Okay, danke für eure Antworten :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Ich gebe schon mal Wurst als Guddie. Auch in Wienerle oder Fleischwurst ist Schwein - und wenn ne Scheibe Schinken übrig ist, bekommen das die Hunde.

Wenn das deine Bedenken waren. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja, aber es geht ja um rohes Schweinefleisch. Fleischwurst ist ja nicht roh, gekochter Schinken und Wiener-Würstchen auch nicht.

Aber es gibt ja auch rohen Schinken zu kaufen (auch wenn er geräuchert oder luftgetrocknet ist). Und da ich schon oft gelesen habe, dass rohes Schweinefleisch für Hunde gefährlich ist, wollte ich wissen, ob roher (geräucherter oder luftgetrockneter) Schinken dazu zählt, also auch gefährlich ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich glaube, die Frage war, ob das Aujeszky-Virus bereits beim Trocknen abstirbt. Ich habe mal gelesen, es stirbt erst ab mind. 55 Grad Hitze ab.

Allerdings soll deutsches Fleisch frei von dem Aujeszky-Virus sein?!?

Schwangere dürfen keine Rohwurst essen, die weder gekocht noch geräuchert ist, wie z.B. Salami, Tatar oder Mettwurst.

Das Salami nicht auf den Speiseplan des Hundes gehören sollte, ist sicher eh klar. Ich finde die Frage interessant. Mal schauen, was für Infos noch kommen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hey,

jede Form von Schinken, ob nu geräuchert oder luftgetrocknet, ist dann ja nicht mehr roh...und ist somit auch nicht schlimm.

Grundsätzlich sollte man natürlich den hohen Salzgehalt bedenken. Also selbst der "rohe Schinken" vom Metzger ist nícht wirklich roh ;)

Schwein kommt hier roh nicht in den Napf...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ähm, criol, warum sollte Salami nicht auf den Speiseplan gehören? Weil sie für Hunde giftig oder zu salzig/fettig ist? Floyd bekommt ab und an (alle paar Wochen) mal ein Stück Mettwurst oder Putensalami. Das ist doch okay, oder?

Und ja genau, diesen Virus meinte ich. Auch wenn es ihn in Deutschland nicht gibt, wenn es ihn gäbe, würde er denn das Räuchern / Lufttrocknen "überstehen"?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

:kaffee:

Die Wurst möchte ich sehen, wo der Aujeszky-Virus drinne sein könnte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.