Jump to content

Schön, dass Du hier bist! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Susa

Am Laptop 2 USB-ports kaputt, zu Hülfff!

Empfohlene Beiträge

Ich habe schon gegoogelt wie verrückt aber noch keine Lösung entdeckt.

Mein Lapi hat 3 USB-ports, eins links an der Seite und zwei hinten.

Einen hinteren habe ich immer für die Maus benutzt, nun reagieren aber beide

hinteren nicht mehr. Die Maus bekommt zwar Strom, aber ansonsten keine Reaktion.

Da ich im Geschäft mit einem Modem Stick arbeite, wäre es schon prima, wenn wenigstens

einer der beiden hinteren ports wieder funktionieren würde. :Oo

Hat jemand die rettende Idee?

Danke schon einmal für Eure Mühe :kuss:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Dass die Maus kaputt ist........ :D :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Dass die Maus kaputt ist........ :D :D
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=59818&goto=1217095

Nö, die geht ja, wenn ich sie links einstöpsel ;)

Auf den Boden werfen habe ich auch noch nicht probiert :D:zunge:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hast du vielleicht mal ne andere Maus versucht?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn der Fehler auf dem Motherboard liegt wird Reperatur zu teuer, dann lieber einen Usb Hub anschliessen.

Nach Möglichkeit darauf achten das es mit Netzteil ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Auf jeden Fall erst nochmal neu starten! (Falls Du das nicht schon gemacht hast).

Sollten wirklich zwei von dreien kaputt sein, könntest Du Dir einen USB-Hub an das letzte verfügbare stecken, wo Du dann wieder mehrere benutzen kannst. Wäre aber sicher nur eine Uebergangslösung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huhuuu, Susa!

Sowas hatte ich vor kurzem bei meinem Geschäftsläppi.

Da ich Fernwartung gebucht habe, habe ich nur mit halbem Auge zugeguckt was der gemacht hat.

Erklärt hat er mir am Telefon, dass diese USB Anschlüsse sich manchmal zuviel merken.

Beispiel: Ich hatte mein Nokia Handy ein halbes Jahr vorher mal per USB angeschlossen und der entsprechende Hub

dachte immer noch, dass er durch das Handy belegt ist. Deshalb hat er nichts anderes mehr angenommen. :Oo

Das konnte man dann irgendwie bei: Systemsteuerung/System/Hardware/Gerätemanager/USB-Controller beheben.

(mein Geschäftsrechner hat Windows XP)

Der hat einfach alle belegten USB Sachen gelöscht.

DAS empfehle ich dir aber nicht, bevor irgendwer der wenigstens einen kleinen Schimmer hat das irgendwie bestätigt. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe nur Angst, dass sich dann irgendwann auch noch der letzte port verabschiedet.

Vielleicht sollte ich einen Hub nehmen, der in den Kartenslot passt, sind die weniger

empfindlich?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oh, das lässt mich hoffen, Tanja :)

Dann warte ich mal ab und mache erst mal mittag :D bis später :winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Susa: schon folgendes probiert:

ganz runterfahren

Vom Netzt trennen

Akku heausnehmen

ne weile so lassen (hundespazierengehen), über Nacht....

und wieder alles anschließen.

einschalten

schon ma ne andere Maus probiert (anderer Herstelle/anderer Treiber)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Neues Notebook / Laptop

      Hallo!   Ähm, meine Anforderungen sind gering, meine ich...   Das neue Dingens soll schnell und problemlos die Daten meiner Kamera verarbeiten können.   Hm, Lightroom unbedingt, Photoshop muss nicht.     Das jetzige Acer-Teil wäre ok, wenn ich nicht das Display immer festhalten müsste. Ja, richtig Schrott.   Bitte um gute und konkrete Vorschläge!

      in User hilft User

    • Hund Frist Türrahmen und Türen Kaputt

      Hallo zusammen ,  vielleicht kann mir ja hier jemand helfen. Ich besitze einen 7 Jahre alten Bernersennenhund, mein Problem ist zurzeit leider das er mir meine Haustür schon fast komplett zerfressen hat genauso wie dessen Türrahmen und die anliegende Wand , Durch eine kleine Absperrung zur Haustür dachten wir kriegen wir dieses Problem gelöst, leider wurde daraus nichts ein anderer Türrahmen folgte genauso wie du gebaute Absperrung. Wir besitzen den Hund seid er Welpe ist und es ist nie irgendwie ansatzweise sowas passiert wie jetzt.  Der Hund lebt nicht alleine an seiner Seite hat er eine Französische Bulldogge, diese ist auch seid knapp 5 Jahren jetzt bei uns. Wenn wir nach hause kommen, sied der Hund sehr gestresst aus und Hechelt sich richtig einen zusammen , es dauert lange bis er sich diesbezüglich wieder beruhigt hat . Die Hunde sind 3 - 4 mal täglich draußen und das nicht nur für 10 min. Wir wissen einfach langsam nicht mehr was man machen kann oder soll, vielleicht hatte jemand selber mal Erfahrungen damit und hat ne Lösung bekommen . Über jeden Vorschlag wäre ich sehr dankbar. ( Waren auch schon beim Tierarzt ob er irgendwas haben könnte, auch da konnte nichts festgestellt werden. )  Es ist nur nicht schön zu sehen wenn man mal nach hause kommt wieder dann die Wohnung aussied und was noch schlimmer ist wenn man dann die Blutspuren sied, was ja auch aussagt das es nicht gesund für den Hund ist und mir das in der Seele weh tut. Aber ich weiß einfach nicht warum und was ich machen kann.   Gruß und danke für jeden Vorschlag der kommt , der vielleicht der entscheidende sein kann.

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Junghund macht alles kaputt...

      Hallo alle zusammen...  Ich habe schon wieder ein Problem.  Und zwar mit unserem junghund Nino, er ist jetzt knapp 9 Monate alt und voll in der Pubertät... Vor 4 Wochen circa hat er unsere Couch auf gerissen und das Innenfutter raus geholt..okay ich also alles wieder zugenäht und Decke drüber. 2 Wochen später hat er einen Esstisch Stuhl zerlegt aus Leder. Nix heile machen, also kaputt. Freitag komme ich nach Hause und er hat eine  Terassen Stuhl zerlegt...ich hätte heulen können.   Nach dem Ding mit der Couch und Stuhl 1 müssen die Hunde raus wenn wir nicht da sind.  Mein mann hat am selben tag eine ganz tolle hütte gebaut.Er hat Spielzeug und kauknochen alles ist da...warum die Möbel???? Was kann ich tun? Fussleisten, Wände so viel ist kaputt...und dann fängt er nun auch noch das graben an...immer eine Stelle... wir schimpfen, zeigen ihm das das blöd ist. Wenn wir ihn zum Ort des Geschehens holen, weiss er genau was Sache ist. Ganz klein mit Hut ist er dann...schimpfen seit so gar nichts zubringen.  Ich arbeite 3× die Woche für Max. 3 Stunden. Das kann doch nicht sein?! Er baut nur kacke... Wenn jemand einen hilfreichen Rat hat, wäre ich sehr dankbar.     

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Smartphone -> Desktop Computer / Laptop -> Tablet

      Ganz interessant:   Nachdem der Anteil von smartphone und tablet Nutzern in dem Forum seit Jahren kontinuierlich zugenommen hat und weiterhin Monat für Monat mehr User und Gäste das Forum mit dem smartphone besuchen, sind die tablet Nutzer seit 1,5 Jahren deutlich rückläufig. Es werden immer weniger - auch von Monat zu Monat.   Hätte ich gar nicht vermutet, aber tablets schaffen sich wieder ab - brauchen offenbar immer weniger oder sehen keinen Vorteil darin in Zeiten größerer Displaygrößen bei smartphones. Der Anteil von Laptops und Desktop Computern nimmt wieder zu.   ... als das Forum 2005 gestartet ist, gab es weder iPhones, tablets noch Android    Steinzeit ...

      in Aktuelles zum Hundeforum

    • Oggi ist kaputt gegangen...

      ... und ich habe keine Idee, wie oder woran und was überhaupt.  Wir waren im Wald, Oggi war gut drauf, ist gerannt, war lustig, alles war in Ordnung.  Er ist ganz normal ins Auto gehüpft, hat normal gelegen, ist normal aufgestanden, hat beim Rausnehmen normal etwas gedrängelt, hat sich gefreut, stand aber plötzlich - noch im Auto - nur auf drei Beinen, sprang trotzdem fröhlich raus, geht aber seither nur dreibeinig. Erste Versuche, sein rechtes Hinterbein durchzutasten wurden durch Zucken und Jammern unterbrochen. Zu sehen ist absolut gar nichts, keine Schwellung, keine Rötung, keine verletzte oder schiefe Kralle, nichts. Er hat normal begeistert gefressen, jetzt liegt er in seinem Bettchen und schläft, schnauft auch tief durch, streckt die Vorderbeine und entspannt danach.  Ich habe, soweit er es erlaubte, das ganze Bein vorsichtig durchgefühlt, ab Ferse ist er extrem empfindlich, jammert und schnappt (das tut er schon mal, wenn man sein ehemals demoliertes Hinterteil berührt, er will aber nicht beißen). Ich kann mir das überhaupt nicht erklären. Wenn es morgen nicht mindestens deutlich besser ist, gehe ich natürlich zum TA, aber ich grüble, was das sein kann. Hat von Euch jemand eine Idee?   Auf dem ersten Bild seht Ihr, wie er sein Bein hält, auf dem zweiten die Pfote.   

      in Hundekrankheiten


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.