Jump to content
Hundeforum Der Hund
HeimChillah

Mein Hund nimmt nicht zu...!

Empfohlene Beiträge

Hi!

Ich habe einen 9 monate alten Kangal der zwar frisst ohne ende aber einfach nich dicker wird! Man sieht seine Rippen usw... Ich fänds viel besser wenn er ein bisschen schwerer wäre. Dann würde er auch besser aussehen!

Ich brauche nicht unbedingt Futter-Tipps aber irgentwas zum "dazu tun" wär nicht schlecht... Habe hier schon was über Öle und sowas gelesen..

Vielleicht hat einer einen Tipp für mich was soeine Art "Hunde-Fettmacher" wäre.. Er soll kein Rainer Calmund sein aber schon so in die Richtung "Kampfkoloss"! ;)

Lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huhu,

gerade großwerdende Hunderassen sollen sich eher "Großhungern". Das heißt nicht, das er zu dünn werden sollte, aber es ist besser für die Gelenke, wenn er nicht so schwer ist.

Was fütterst du ihm denn? Machst du schon Sport mit ihm? Ich denke, Gesund ist er, oder?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Er bekommt eigentlich ganz normales Trockenfutter.. Manchmal Brot, Fleisch und Knochen. Er hat einen ganzen KOCHTOPF voll Fleisch gegessen.. und wollte nochmehr!

Gesund ist er! Er bekommt alles mögliche standartzeug an medikamenten (wurmkur usw) aber ich geh trotzdem mit ihm zum tierarzt weil das nich wirklich normal ist!...

Wer lust hat kann ja mal googlen "Kangal" das sind ziemlich große hunde.. die auch eigentlich sehr gut gebaut sind. Nur meiner ist die ausnahme :/

Er ist schon sportlich.. rennt viel und ist sehr auch sonst sehr aktiv.. er nimmt nur einfach nicht zu :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Fleisch & Futter en masse in ihn reinstopfen ist nicht die Lösung.

Fangen wir mal von vorne an:

WELCHES Trockenfutter bekommt er.

Hast du beim Tierarzt ein großes Blutbild machen lassen?

Mit 9 Monaten ist er mitten im Wachstum

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

hast du mal ein Bild von ihm?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

in unserem Nachbarort (naja schon ein paar Kilometer weiter) wohnt ein wunderschöner Kangal. Er ist Bewacher eines Bürogebäudes von Beruf ;)

Er bekommt auch recht viel Futter und ist dabei sehr zierlich (auch bei ihm sieht man die Rippen). Er ist nun 10 Monate alt. Der Besitzer ist ein Kangalkenner. Er meinte, dass sein letzter Kangal erst als er richtig ausgewachsen war etwas zugenommen hat. Alles andere hat er immer für sein Wachstum verwertet, anstatt fürs Fettansetzen.

Aber ein spezialmittel zum Fettansetzen kann ich dir nicht sagen. (Obwohl mein kleiner 35 cm Hundi auch fressen kann, wie ein Loch ohne Boden und einfach bei seinen 8 Kilos bleibt)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das Futter heißt "Gourmet Royale".. Ich wohne im Moment noch in der Türkei.. Die bekannten Marken gibt es hier zwar, aber dermäßen teuer...

Ein Blutbild hab ich noch nicht machen lassen.. Wofür genau brauch ich das?!

Heißt das es ist normal das man seine Rippen sieht..? Solange er im Wachstum ist mein ich.

Wie gesagt ich will ich nich "überfetten". Er soll nur kräftiger sein! Soll ich dann damit erst anfangen wenn er ausgewachsen ist?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

na ja, für das wachstum ist was weniger Gewicht besser! belastet das Knochengestell weniger, die Gelenke usw.

wie groß isser denn und wie schwer?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Soweit ich weiß, ist die Ausfuhr eines Kangals aus der Türkei verboten.

Hat der Hund bei dir eine Aufgabe?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ok. Man darf diese Rasse nicht ins Ausland nehmen.. Ich nehme ihn aber nich mit weil ich mit ihm viel geld verdienen will sondern weil es mein hund ist. Stellt euch vor ihr habt einen Hund und ihr dürft ihn nicht behalten! Ich habe ihn nicht um mit ihm geld zu verdienen! :) Leider sehen das sehr viele nicht so...

Eine Aufgabe... naja momentan bewacht er den garten ;)

auf jeden fall schonmal danke für die tipps =) ich fahre jetzt nach sivas ( heimatstadt des kangals) vllt. kann mir da einer speziell zum kangal was sagen in sachen ernährung...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.