Jump to content
Hundeforum Der Hund

Empfohlene Beiträge

hallo,

so zum thema ich habe mir zusammen mit "einen" freund einen hund gekauft,der jetzt 3 jahre ist.nun hundesteuer sind beide aufgelistet.also das der hund da wohnt,dies tut er aber seid 2 jahren nicht mehr.

ich bezahle versicherung und im ausweis steht nur mein name.im mietvertrag von meiner wgh ist der hund mit drin.einen kaufvertrag gibt es nicht.

WEM GEHÖRT DER HUND?

hoffe ihr könnt mir helfen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Irgendwie versteh ich das nicht ganz...

Es ist der Hund von dir und einem Freund.

Der zur Steuer in einer WG angemeldet ist die es aber seit 2 Jahren nicht mehr gibt. (???? Wo wohnt der Hund jetzt???)

Keinen Kaufvertrag?

Und dir geht es darum, ob der Hund dir oder deinem Freund gehört??? Wenn das so ist warum spricht man das nicht vor dem Hundekauf an??

Bitte schreib nochmals genauer.

Grüßle

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

wir haben uns einen hund geholt der bei dem freund gewohnt hat und wohnte noch zu hause,ich habe ihn bezahlt es gibt aber keinen vertrag dadrüber.

fast 2 jahren wohnt er bei mir da ich dann eine eigene wgh gemietet hab,der hund ist aber dort noch gemeldet.

gruß

PS danke für deine antwort

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn Du ihn bezahlt hast und er bei Dir wohnt, dann melde ihn um. Ist das Problem grade akut? Also will der Freund den Hund haben?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ok ich verstehe es nicht. habt ihr euch getrennt und streitet nun ueber den Hund?

Wenn ja, wer kann fuer den Hund sorgen?

Wer hat die groessere Bindung?

Bei uns wurde damals genau festgelegt, wem die Tiere gehoeren. Ich hatte da bereits schelchte Erfahrungen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wieso ist der Hund dort noch gemeldet?

Ein Hund ist in diesem Fall, soweit ich weiß, eine Sache.

Wenn du ihn gekauft hast. Dann ist es deiner.

Melde ihn auf deinen Namen und auf deine Adresse um.

Einen Kaufvertrag hälte ich meiner Meinung nach für immer sinnvoll.

Aber nach 2 Jahren ist das wahrscheinlich quatsch diesen nachzuholen.

Warum musst du wissen, ob es deiner ist?

Wenn er bei dir lebt. Du die Sachen bezahlt. Er auf dich gemeldet ist. Ist es doch dein Hund.

PS. Alle Angaben ohne Gewähr ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

ja er wohnt bei mir ich bezahle alles,er könnte das überhaupt nicht.ich wollte ihm bei der stadt ummelden schon letztes jahr aber die meinten mein freund müsste das machen in einen brief tja und das will er halt nix.weil er ihn haben will.kann ich ihn einfach neu anmelden obwohl er schon durch meinen freund gemeldet ist? dann würde er dort ja 2 mal auftauchen.bei der hundesteuer stehen unsere beiden namen drin.

ich bin seine bezugsperson,ich habe ihm alles beigebracht was er kann.

PS ja er will ihn haben,kann aber überhaupt nix bezahlen nicht mal futter.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ist der Hund gechipt?

Wenn nicht, lass ihn Chippen und melde ihn bei Tasso auf DEINEN Namen und DEINE Adresse an.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

gechippt ist er natürlich auf meinen namen,tasso genauso.deswegen hat die polizei mir auch gestern meinen hund wieder gegeben.er hatte nur den zettel von der hundsteuer.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

pff die polizei ist das auch schon im spiel?

das tut mir echt leid fuer dich!!

@Gatsbylady

Zum Thema Sache - du musst da wirklich vorsichtig sein - in Deutschland gibt es ein sogenanntes Gewohnsheistrecht - das bedeutet das auch, wenn ein Tier dein Eigentum waere, der Halter wegen Gewohnheitsrecht klagen koennte und auch noch gute Chancen haette! Wobei das hier nicht zutrifft. Aber auch wenn er irgendwie beweisen koennte, dass es sein hund ist, koennte Sie aufgrund des Gewohnheitsrechtes klagen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.