Jump to content
Hundeforum Der Hund
blutengel.85

Hund bellt ohne Ende....

Empfohlene Beiträge

hallo ihr lieben.. :winken::winken:

bin g frischling hier aber suche dringen hilfe..

meine hündin (ca 8 jahre alt ) (schäferhund & irgendwas /husky) ist ein mitbringsel aus frankreich vor ca 6 jahren.. sie hat sich super eingelebt usw..

vor einiger zeit hatte sie wohl einen schlaganfall-und ich hab des gefühl seither bellt sie nur och wenn jemand kommt!!!

d.h. wenn jemand kommt bellt sie und gilft bis zu ner halben std. :wall: ..-haben anfangs normal aus gesagt aber mitlerweile hilft irgendwie gar nichts mehr..

kann mir jemand n tierlieben tipp geben wie das wieder besser wird???

vielen danke schonmal und würde mich freuen wenn mir das hier jemand genauer erklärt.. hihi:-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bin zwar schon relativ müde, aber ich versuch es mal ;)

Wenn jemand kommt, wäre es gut wenn ihr sie auf ihren Platz schickt und sie dort bleiben würde. Wenn das nicht klappt, würde ich sie in ein anderes Zimmer bringen bis sie sich beruhigt hat. Dann rauslassen und vorher den Besuch bitten, sie nicht zu beachten, nicht zu begrüßen. Erst nach ein paar Minuten, und dann auch nur wenn sie ruhig geblieben ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

hm,aber weder durchs wegsperren noch durch ignorieren hört se aus..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo und herzlich Willkommen im Forum.

Du schreibst, sie hatte wohl einen Schlaganfall.

Wenn ein gesundheitliches Problem vorangeht und dann eine Verhaltensveränderung stattfindet (in eurem Fall das Bellen) würde ich auf jeden Fall zum Tierarzt gehen.

Es gibt für Hunde unterstützende Medikamente, die man nach einem Schlaganfall geben kann und vielleicht wirken sich die bei ihr positiv auf ihr Verhalten aus.

Klär das Mal ab. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Pflegehund bellt ständig

      Hallo, Ich habe einen Welpen aus dem Ausland als Pflegehund aufgenommen. Davor hatte meine Familie auch schon Mal einen.  Mit ihm haben wir aber einige Probleme.  Eines davon ist, dass er (aus Unsicherheit) sehr viel bellt. Deshalb beschweren sich nun auch die Nachbarn und wir können schlecht schlafen. Am Anfang hat er uns angebellt, wenn wir in den Raum genommen sind, dass macht er nun zwar nicht mehr, aber dafür stellt er sich vor die Gartentür, beobachtet alles und bellt a

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Labrador bellt sobald jemand das Grundstück betritt oder klingelt

      Hallo zusammen,   ich schreibe eigentlich viel zu spät, aber vielleicht hat ja noch jemand eine Idee. Wir haben einen 7 Jahre alten Labrador.   Frage 1: Er verbringt viel Zeit im Flur auf seinem Platz. Er hat da direkten Blick auf die Eingangstür. Sobald jemand mit dem Auto auf unser Grundstück fährt, auch wenn er das Auto noch nicht sieht, schießt er hoch wie eine Rakete, rennt zur Tür und bellt ohne Pause. Ebenfalls wenn jemand an der Eingangstür steht oder klingelt.

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Hund bellt Kunden an

      Halli Hallo,    Meine Chihuahua Hündin Lilli (3 Jahre alt) lebt seit etwas über 1 Jahr bei mir unf begleitet mich zur Arbeit im Blumenladen. Das klappt in der Regel super. Ihr Körbchen steht im Arbeitsbereich, den die Kunden nicht betreten aber man kann den Laden von dort aus sehen und hören. In letzter Zeit kommt es leider öfter vor dass sie bellt wenn Kunden kommen und es gelingt mir absolut nicht ihr das abzugewöhnen.  Egal was ich tue, ich habe nicht das Gefühl dass sie verste

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Hündin bellt mich an

      Meine Tierschutz/Hütehündin hat die ersten Monate überhaupt nicht gebellt. Gar nicht. Ganz langsam ging es los mit kurzem Bellen und Knurren beim Spielen mit anderen Hunden. Seit ein paar Wochen bellt sie mich an, wenn ich sie abgeleint habe und sie ein paar mal auf- und abgerannt ist. Erst bellt sie beim Rennen - vor Freude, nehm ich an. Dann stellt sie sich vor mich hin, schaut mich an und bellt unablässig, so als wollte sie mir etwas sagen. Richtig laut und lange. Hat jemand ei

      in Körpersprache & Kommunikation

    • 16 Wochen - Springt hoch-beißt+bellt.

      Hallo.   Meine Aussie Dame ist nun 16 Wochen alt, am Dienstag hat sie die dritte Impfung erhalten... und seitdem haben wir (wieder  ) das Problem...   Wenn wir auf unsere Gassirunden unterwegs sind, beißt sie entweder am Anfang der Runde oder gegen Ende in die Leine hinein..bellt und/oder springt dabei hoch. Wir versuchen es mit " nein " bzw. " stopp " zu unterbinden..welches meist funktioniert.... nur heute hat sie sich so dermaßen hinein gesteigert.Sie hat in die

      in Hundeerziehung & Probleme

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.