Jump to content

36.794 Hundefreunde !

Jetzt kostenlos ein Konto erstellen oder mit Deinem Facebook oder Google account anmelden.

 

〉Registrieren Ι Anmelden

Hundeforum Der Hund
gast

Schnecken und Insekten fressen

Empfohlene Beiträge

Hallo

wenn ich meine Hündin mit in den Garten nehme, frisst sie hier und da auch mal ein Krabbel- oder Kriechtier. Schnecken hab ich ihr (trotz Plage) inzwischen abgewöhnt, weil ich mir nicht sicher bin ob die schädlich sein könnten. Im Umkreis von gut 500 Metern streut zumindest mal keiner Schneckengift - aber können von Schnecken andere "Gefahren" ausgehen?

Ebenso entzückt ist sie so ziemlich von jedem Krabeltier - außer Hummeln, Bienen und Wespen (alles was brummt lässt sie in Ruhe) - aber hier und da mal ne Ameise oder eine kleine Spinne...gehört das zur ausgewognenen Ernährung oder gibt es einheimische Tierchen, die ihr nicht so gut bekommen würden?

Wir werden im Herbst auch wieder einige Kröten und Frösche haben - mal abgesehen davon, dass ich das Viehzeugs mag... kann da eine Vergiftung entstehen? haben einheimische Kleintiere auch irgendeinen Schutzmechanismus wie z.B. Pfeilgiftfrösche?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo!

Soweit ich weiß schmecken unsere heimischen Kröten ziemlich scheußlich, die sondern irgendein bitteres Sekret auf der Haut ab, das sie vor Fressfeinden schützt. Giftig ist das meines Wissens nicht. Wir haben hier im Garten viele Erdkröten (ich mag die übrigens auch sehr gerne), und meine Katzen haben auch die eine oder andere Kröte angeschleppt, aber nie umgebracht oder gar gefressen (obwohl die sonst schon ihre Beute fressen). Von daher denk ich mal, dass Deinem Hund die Kröten auch nicht sonderlich schmecken werden ;)

Andererseits, etwas ungewöhnlich finde ich die Vorliebe Deines Hundes schon. Ich dachte immer, dass Schnecken auch nicht besonders schmecken.... :???

LG Anja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

hab nur mal gehört das der Genuss von Ameisen zu allergischen Schocks führen kann...

In wie weit das stimmt weiß ich nicht, schätze es müssen dann auch ne Menge Ameisen sein.

Die Hündin meiner Eltern steht total auf Fluginskten aller Art... frisst hin und wieder wohl auch die eine oder andere Fliege. Das ihr das nicht bekommt hab ich noch nicht festgestellt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hab keine Ahnung wie Schnecken schmecken...bin nicht wild drauf es auszuprobieren - bin aber schonmal froh dass Kröten hoffentlih nicht schmecken werden (brauche welche gegen Schnecken) - bisher bliebs bei Versuchen die zu fangen....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Ich hab keine Ahnung wie Schnecken schmecken...


http://www.polar-chat.de/topic.php?id=59906&goto=1219187

Also wirklich, etwas mehr Einsatz, zum Wohl des Hundes sozusagen, wär aber schon wünschenswert... :D;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Also wirklich, etwas mehr Einsatz, zum Wohl des Hundes sozusagen, wär aber schon wünschenswert... :D;)
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=59906&goto=1219199

Hehe, ich lad Dich ein - lieber als Gulasch - oder doch paniert? Als Fondue oder Geschnetzeltes?

Ehrlich sollte mal Hungersnot ausbrechen hab ich genug tierische Proteine im Garten rumkriechen - aus artgerechter freilandhaltung.....Liebäugel schon mit Gänsen (die von Nachbars hütet mein hund gerne, Garten ist nur leider nicht eingezäunt)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Nacktschnecken draussen sind voller innerliecher Parasiten. Ob die einem Hund schaden, keine Ahnung, also den Axolotln würd ich keine Füttern.

Die produzieren in Gefahr aber soviel zäher schleim, dass es Hundi eigentlich nicht schmecken dürfte.

Das Krötengift ist bei absoluten Jungkröten noch nicht so stark ausgeprägt, da könnte es schon passieren, dass man versucht. Helena liebt Jungkröten. Aber im Sinne des Artenschutzes darf sie nicht naschen. Bin halt böses Frauchen und Amphibienliebhaber.

Edit: Viele einheimischen Insekten und Amphibien generell sind artengeschützt. Übrigens auch die einheimische Nacktschnecke (die leicht mit der spanischen, die nicht geschützt ist, verwechselt wird).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ih Danke mit Suchbegriff Axolotl und Nacktschnecken komme ich auf Würmer in Schnecken....Sorry Anja, Essen fällt aus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Sorry Anja, Essen fällt aus
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=59906&goto=1219217

Schaaaade.... Ich bin untröstlich! *Schell Schweiß von der Stirn wegwisch*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Lecker, ne? :D Wenn sie allerdings die Eier frisst, ist das kein Problem, da ist nichts mit Parasiten. Wenn es ihr so schmeckt, such die Eier, lass schlüpfen und verfütter als Leckerlie. Die sind dann Parasitenfrei. Aber nur die Spanischen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.