Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Ansha

Suche neues Zuhause für Rexwiddermädchen

Empfohlene Beiträge

(bearbeitet)

Hallo,

ich weiß nicht ob ich den Text hier reinsetzen darf, aber es ist wirklich sehr dringend.

Habe von einer Freundin ein Kaninchen aufgenommen, da ich selbst 3 Nasen ( Kastr. Rammler,2 Maedels) und auch eig den nötigen Platz habe.

Nach einer laengeren Vergesellschaftung schien auch alles den ersten Monat super zu laufen.

Nun beißt diese Häsin aber meine beiden aelteren Damen ( 3 & 4 Jahre) so extrem dass diese schwere bisswunden hatten und ich die Maus nun leider einzelnd setzen musste und für einen weiteren Stall leider kein Platz im Garten habe da der meiste Platz fuer meine 3 anderen gepachtet ist.

Da das Tierheim in unserer Umgebung nicht den Besten Ruf hat, moechte ich sie auch nicht unbedingt dort hinbringen, wenns nicht nötig ist.

Sie ist eine ca. 1 Jährige Rexwidderdame in der Farbe Havanna (schokoladenbraun) und wirklich sehr umgaenglich, anfangs etwas zurueckhaltend aber wenn sie einmal vertrauen gefasst hat eine sehr sehr liebe Nase.

Ich hoffe dass sich hier jemand findet, der vlt auch einen einsamen kastraten zu Hause sitzen hat und eine neue Partnerin fuer den kleinen sucht.

Hätte gerne fuer die Maus eine kleine Schutzgebuehr, wurde im April gegen Myxo & RHD geimpft und ist auch sonst kerngesund.

Wenn sich das passende zu Hause finden sollte, würde ich die kleine auch kostenlos abgeben.

Kenne mich nicht so aus, aber vlt wären fuer weitere Strecken entweder ein Tierversand oder eine Mitfahrgelegenheit moeglich. Weiß nicht wie sowas ablaeuft.

Die Kosten hierfuer liegen dann aber bei dem Neuen Besitzer.

Lg Anja & die Rexwidderdame.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

*schieb*

ist wirklich dringend

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Versuche mal Bilder der süßen hochzuladen...

Ist wirklich sehr sehr dringend dass sie ein neues zu Hause findet, kann sie naemlich lange nicht mehr behalten :((( und Tierheim will ich ihr auch ersparen

post-21686-1406416659_thumb.jpg

post-21686-1406416659,07_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

So eine hübsche Maus :)

Aber ich hab leider selbst schon 3, ein viertes kommt derzeit nicht in Frage und wenn sie eher dazu neigt zu versuchen der Chef zu werden möchte ich sie auch ungern in meine Gruppe setzen :-(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Normalerweise ist sie sehr vertraeglich so viel ich weiß.

Nur meine Alphahäsin wollte mit ihren 4 Jahren & ein paar anderen Wehwehchen nicht nachgeben.. & dann hats da iwie geknallt.. richtig böse..die hatte den ganzen Ruecken auf.. & das moechte ich meinen Rentnern nich mehr antun... die sollen in Ruhe die letzten Jahre die sie noch haben ( alle aus schlechter Haltung) unbeschwert in dem Gartengehe (12qm²) bei dem Freund meiner Mutter leben.

Da ist leider kein Platz fuer ein zweites Gehege mit noch 2 Kaninchen.. & deswegen sitzt die momentan zu hause im Badezimmer... eig war sie auch vermittelt zu nem kastraten .. aber die haben jetzt doch abgesagt -.-* & hier kann die leider auch nicht bleiben.. weil unser Husky die zum fressen gern hat & der momentan ni ins Bad darf..

Aber die Situation klappt nur noch bis ende des Monats.. wenn ni muss sie leider ins Tierheim.. obwohl sie wirklich sonst ne ganz ganz liebe Maus ist.. durch das Rexfell fuehlt sich das beim streicheln wie Kashmir an.. also auhc noch was ganz tolles ^^ & die is echt sonst ne super liebe Maus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ich würde sie auch gerne nehmen habe aber auch 2 Rexwidder...Ist sie den zur Zucht geeignet??Hätte evtl..eine Bekannte sie Züchtet Rexwidder..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich denke mal schon dass sie zur Zucht geeignet wäre, aber ich wuensche mir fuer sie einen lebenslangen Kuschelplatz ;) wo sie nicht nach einigen Jahren aus der Zucht weiter vermittelt wird & dann als Wanderpokal endet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

oh man, so eine süße, arme Maus. Wende Dich doch noch an die diversen Kaninchen-Hilfe-Orgas? Manchmal können die ja ganz gut helfen.

Ich würde zwar demnächst noch eine Häsin dazunehmen, aber nicht so einen Jungspund und auch erst wenn meine Oma "nicht mehr ist"...Sie ist zwar elf, aber macht momentan noch keine Anstalten uns zu verlassen zum Glück. Aber da die anderen fünf und sechs sind will ich da auch keine Einjährige Aufmischerin haben. Und wenn sie bei Dir so schnell weg muss, bringt das ja eh nix.

Also schau doch mal was Kaninchenhilfe, Kaninchenschutz, Bunnyhilfe und was es sonst noch so gibt Dir sagen können?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hab mich schon an einige Orgas gewendet. aber auch nicht von allen Kontaktadressen.

Sie steht momentan auch im kaninchenforum.

Hoffe dass sich jemand findet fuer die Süße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

*schieeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeb*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Wie bringe ich einem Hund das Bellen bei (um bei der Suche Personen anzuzeigen)

      Ich würde gerne mit Richard und Rover am Rettungshundetraining in unserem Verein teilnehmen. Dort wird Rettungshundetraining als Sport gemacht. Nun hatten wir letzte Woche unsere erste Stunde und stoßen gleich an auf ein unüberwindbares Hindernis. Die beiden müssen lernen zu bellen, um anzuzeigen, dass sie eine Person gefunden haben. Die Methode ihnen das beizubringen besteht darin, ihnen ein Leckerchen hinzuhalten und es erst zu geben , wenn sie bellen.  Mein Problem  ist, dass ich ihnen genau das abgewöhnt habe.  Sie wissen, dass sie ein Leckerchen nur dann bekommen, wenn sie nicht betteln und dazu gehört , in ihren Augen, offenbar auch bellen. Ich hab es heute genau so, wie die Trainerin es mir beschrieben hat , versucht. Hab Richard am Sofa festgemacht, ihm zuerst eine Leberwurst gezeigt, ihn dran schnuppern lassen und die dann außerhalb seiner Reichweite  hingelegt. Dann hab ich gewartet, dass er bellt und er hätte sie bekommen.  Richard hat brav vor der Couch gesessen und gewartet.  Ich habs dann noch mit einer Pfanne mit Entenfleisch versucht. Wir haben 25 Minuten lang gemeinsam die Pfanne angestarrt, dann hab ichs aufgelöst. Wir würden sonst immer noch stumm vor der Pfanne hocken. Das gleiche hab ich danach mit Rover versucht. Mit dem gleichen Ergebnis. Ich bin ja stolz auf meine Süßen und total gerührt . Nur hab ich so gar keine Idee, wie ich ihnen das Bellen auf andere Weise beibringen soll. Habt ihr vielleicht eine Idee ?

      in Lernverhalten

    • Tierheim Gießen: Chihuahuas und Chihuahua-Mixe suchen ein Zuhause

      Die ersten Chihuahua's und Chihuahua-Mixe aus dem Animal-Hoarding Fall sind nun bereit, ihre neue Familie kennen zu lernen.
      Sie lebten mit ca. 80 Artgenossen auf 100qm und haben leider bisher kaum Umweltreize kennen lernen können.
      Hier im Tierheim werden sie langsam an den “normalen Hundealltag” gewöhnt, aber der zukünftige Halter sollte dennoch Zeit und Geduld einplanen um den Kleinen behutsam die Welt zu zeigen. Frauen gegenüber zeigen sich nahezu alle Hunde schneller aufgeschlossen, bei Männern benötigt es etwas länger um das Mißtrauen zu überwinden.
      Da sie das Leben nur in einer großen Hundegruppe gewöhnt sind, wären sie momentan nicht als Einzelhund geeignet. Gut wäre wenn sie zusammen oder zu einem etwa gleichgroßen Artgenossen ziehen könnten. Bei größeren Hunderassen sollte erst einmal eine längere Kennenlernphase erfolgen.
      Stubenreinheit war für die Kleinen bislang nicht möglich, daher ist auch hier noch Trainingsbedarf, langsam gewöhnen sie sich aber an Pipimatten und die Möglichkeit, ihre Notdurft auch außerhalb zu erledigen. Der gute Perserteppich sollte aber dennoch die erste Zeit lieber eingerollt an einem sicheren Ort verbringen.
      Ein ruhiges Landleben würde ihnen derzeit sicherlich besser gefallen als ein hektischer Großstadttrubel.     Arielle: Die kleine Chihuahuadame Arielle ist momentan noch sehr schüchtern und traut sich erst langsam zu neuen Menschen und in fremde Situationen. Dennoch würde sie gerne auch geschmust und gestreichelt werden und ein ruhiges Zuhause würde ihr helfen, auch den letzten Zweifel wegzuschieben.   Vaiana: Chihuahua-Mix Vaiana (weiblich, geboren ca. 2017) ist zwar anfangs schüchtern, fasst aber wesentlich schneller Vertrauen zu fremden Menschen als die anderen. Hektik verunsichern sie und so würde sie ein eher ruhiges Zuhause bevorzugen, genügend Schmuseeinheiten auf dem heimischen Sofa wären aber auf jeden Fall Voraussetzung   Frufru: Chihuahuadame Frufru (geboren ca. 2017) ist selbst unter Rassekollegen ein wirklicher Winzling. Sie ist eine sehr anhängliche kleine Maus und liebt ausgiebige Schmuseeinheiten und würde auch hin und wieder gerne ein typischer “Schoßhund”sein. Dennoch ist für sie das Hundsein natürlich genauso wichtig und in ihrem neuen Zuhause sollte von beidem ein wenig möglich sein.   Rapunzel: Die kleine Chihuahuahündin Rapunzel ist eigentlich ein richtiger Wirbelwind. Ihre Unsicherheit in neuen Situationen oder bei Fremden Menschen kann dies anfangs jedoch etwas verstecken und so benötigt es etwas Zeit um Rapunzel wirklich kennen zu lernen. Dann ist sie verspielt, anhänglich und aufgedreht - kurz gesagt ein kleiner wuscheliger Clown.
      Ihr Fell benötigt etwas mehr Pflege als das ihrer kurzhaarigen Verwandtschaft.   Beliath: Chihuahua-Mix Beliath war in der großen Hundegruppe leider eher ein Mobbingopfer und war so umso dankbarer, dass er hier endlich mit netten Hunden Schutz und Sicherheit, auch vor der eigenen Familie, erfahren durfte.
      Er ist anfangs vorsichtig, schnell aber sehr anhänglich und verschmust. Mit Bruder Timon und Schwester Felicitas kommt er hier sehr gut aus und es wäre möglich mit einem der beiden umzuziehen.   Timon: Chihuahua-Mix Timon hatte eher eine untere Position in der großen Hundemeute und geniest es im Tierheim, ein wenig Ruhe und Geborgenheit zu erfahren. Er ist gut befreundet mit seinen Geschwistern Beliath und Felicitas und würde sich freuen, mit einem der beiden ein neues Zuhause zu finden.
          Tierheim Gießen
      Vixröder Str. 16
      35396 Gießen
      0641-52251
      info@tsv-giessen.de

      www.tsv-giessen.de  

      in Erfolgreiche Vermittlungen

    • Suche Wurfgeschwister oder andre Welpen aus Obersulm ( wichtig! )

      huhu, ich suche wurfgeschwister von meiner hündin ( laut angabe der züchterin geboren am 18.01.2016 ) oder gerne andre die dort einen hund gekauft haben. die zucht heisst goldschätzle vom heuchelberg, das sind die golden retriever und dort werden auch labradore angeboten unter dem zwingername ,,majestic beauty`s of inesmore,, ich möchte erst warten ob noch jemand von dort einen hund hat und dann sagen worum es geht. ist wichtig.

      in Hundewelpen

    • SUCHE: Foundation Fundamentals DVDs

      Hallo,   ich suche das DVD Set Foundation Fundamentals von Mary Ellen Barry. Diese hier: https://www.cleanrun.com/index.cfm/product/2625/foundation-fundamentals-6-dvd-set.htm   Vielleicht hat es ja ein Agility-Fan und würde sich trennen, Preis bis Originalpreis verhandelbar. Ich würde es gerne in den USA bestellen aber 40 $ Versand sind mir dann doch zu viel...   lG Steffi

      in Suche / Biete

    • Suche Anfängerbuch

      Guten Morgen zusammen   ich bräuchte mal einen Tipp zu einem guten Anfängerbuch. Es ist für einen Bekannten, der wie die Jungfrau zum Kinde zu einem zu kleinen Schäferhund kam... zu klein muss ich erklären, ich hole kurz aus.   A und B sind ein Paar, A (die Frau) hatte vorher einen stattlichen DSH-Rüden. Nun will sie wieder so einen, holt einen Welpen aus dem Tierschutz. Der HUnd wird nicht so groß wie erwartet, sie ist enttäuscht. A und B trennen sich, A lässt den zu kleinen Hund bei B, der ist ja arbeitslos, der hat Zeit sich zu kümmern. Besser als Tierheim, denkt sie wahrscheinlich   B ist ein lieber Kerl, gesundheitlich nicht so ganz auf dem Damm, deshalb langzeitarbeitslos. Er liebt diesen Hund, hat aber null Plan von Hunden, von Hundebedürfnissen (außer dass sie schlafen, fressen und sich von Zeit zu Zeit lösen müssen) und schon gar nicht von Erziehung. Was er bei A sehen durfte, war Gebrüll, Geschimpfe und eine harte Behandlung des Hundes ganz im Geiste der Dominanztheorien. Ich brauche wohl nicht zu erwähnen, wie sehr mir diese Dame an`s Herz gewachsen ist.   Nun ist er bereit, ein Buch zu lesen! Immerhin! Nur, welches soll ich ihm besorgen?   Es muss einfach sein, es muss Spaß machen, es muss leicht in die Praxis umsetzbar sein. Ich stelle mir ein Buch vor, in dem es um Hundeverhalten, Körpersprache, aber auch Erziehung, Spaß und Spiel geht, alles so, dass ein blutiger Anfänger Lust bekommt, weiterzulesen und die Übungen im Alltag zu probieren.   Der Hund, Karlchen, ist ein ganz lieber und pfiffiger Kerl, der gerade zu verkümmern droht.   Uff, *lufthol*, jemand einen Vorschlag?   (und bevor der Vorschlag kommt: mit ihm zusammen spazieren zu gehen -was sicher das beste wäre-  ist aus verschiedenen Gründen nicht möglich)    

      in Hundefilme / Reportagen & Hundebücher


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.