Jump to content
Dein Hundeforum  Der Hund
Helemaus

Weißer Dobermann

Empfohlene Beiträge

Quarus   
Trotzdem wird Taubheit beim Boxer ein Thema werden, wenn verstärkt weiße Hunde gezüchtet werden.

Das glaube ich nach gegenwärtigem Stand eher nicht. Solange weiße Boxer eine Rarität darstellten, fanden die Welpen reißenden Absatz. Da jetzt der "Rettungsbonus" wegfällt, hat die Nachfrage ganz schön nachgelassen, die Züchter mit Weißen im Wurf bleiben schon jetzt lange auf ihnen sitzen. Man will ja auch nicht, daß sie den Platz des gelisteten Dogo Argentinos einnehmen....

Tendenziell wird es sich ein Züchter schön überlegen, ob er eine Verpaarung mit weißvererbenden Eltern macht, ganz zu schweigen von Weiß/Farbig-Verpaarungen. Verzichten kann man auf die weiße Farbe aber auch nicht, da sie in der Rasse fest verankert ist und der Versuch, sie zu eliminieren, sehr schnell zu Typverlust führt.

Sollten die geforderten Untersuchungen eine erhöhte Frequenz an tauben oder halbseitig tauben Hunden ergeben, wird eine zukünftige Zuchterlaubnis sowieso widerrufen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
theminpinfamily   

Entschuldigung, wenn ich mich nach so langer Zeit zu Wort melde. Aber als ehemalige Besitzern von 3 Dobermännern darf ich meinen Senf denke ich dazu geben!

Die Farben weiß,blau und falbe sind GENDEFEKTE!! Eine Färbung in diesen Farben entsprechen nicht dem VDH! Hoffentlich kommt man in Deutschland nicht auch auf die Idee, kranke Gene als schick zu betrachten!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

×