Jump to content
Hundeforum Der Hund
Pagoda

Milben

Empfohlene Beiträge

@Lanya

was ist denn Meeris?

LG

Pagoda

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die Milben werden durch die Wirkung des Spot-on-Präparats erst einmal aktiver ehe sie im Normalfall absterben. Das ist die übliche Erstverschlimmerung.

Sollte das wider Erwarten dann doch nicht klappen, so kann der Tierarzt auch noch ein milbenabtötendes Mittel spritzen oder als Tabletten verordnen. Dies hat jedoch meistens sehr starke Nebenwirkungen und sollte nur im Notfall gemacht werden.

Vertrau Deinem Tierarzt und behandle auf alle Fälle solange bis der Abstrich keine Demoptexmilben mehr nachweist.

Und es ist wirklich wichtig das Immunsystem zu stärken. Hunde mit einem gesunden Immunsystem haben zwar auch Milbenbefall, kommen aber gut alleine damit zurecht. Ohne Stärkung des Immunsystem besteht die Gefahr, das die Demodexmilben immer wieder Schaden anrichten.

LG Heike

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ne Jaspi.......keine Ahnung wegen der Abwehr

Schnauzi.......diese Tabletten bekommt sie auf keinen Fall.......von dem Beipackzettel wird einem ja schon schwindelig.......

LG

Pagoda

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Na, wenn sie sechs Jahre alt ist, ist es (leider) nicht mehr die juvenile Form.

Mein Hund wiegt 14 kg, ich habe ihm täglich eine Messerspitze Propolispulver gegeben. Ich hatte Kapseln im Reformhaus geholt und diese hierfür geöffnet.

An den betroffenen Stellen selber habe ich gar nichts gemacht, weil die Heilung eben von innen kommen muss.

Deshalb kann ich Dir eigentlich nichts weiter raten, tut mir leid. :(

Ich hoffe einfach für Euch, dass der Spuk bald vorbei ist!

Ach, Meeris sind Meerschweinchen ;-)

Im letzten Jahr erkrankte eines unserer achtköpfigen Gruppe auch an übermäßigem Milbenbefall; es war durch eine Niereninsuffizienz gesundheitlich vorbelastet. Die anderen blieben gesund, obwohl das kranke Tier nicht separiert wurde. Bei einem fitten Immunsystem ist das kein Problem.

Trotz kontinuierlicher, lückenloser Behandlung war es nicht möglich, das Schweinchen zu heilen. Letztendlich mussten wir es einschläfern lassen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Habe mir heute von einer befreundeten Imkerin Propolis besorgt,werde ich ihr dann mal täglich geben und dann müssen wir uns wohl in Geduld üben.

Lg

Pagoda

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.