Jump to content
Hundeforum Der Hund
Tante-Joey

Der Rütter funktioniert

Empfohlene Beiträge

Die Anänger werden auch nur seine Zielgruppe sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo, :kaffee: es ist aber doch wohl bei der Sendung gestern auch wieder aufgefallen, das die Leckerlies "nur" am Anfang eines Trainings eingesetzt werden? Weder Rütter noch Hundebsitzer wollen ein Leckerlie-Monster. :Oo Um dem Hundi erstmal klar zu machen was gewollt ist, wird Leckerlie gegeben. Ist das gelernte drin - macht Hundi das auch "ohne" also bitte ich dies nicht zu vergessen. ;)

Sitzt das "sitz" - dann ohne Leckerlie und wie man gestern schön sehen konnt - ging Hundi "ohne" Lecklie zum Bett/Platz. Also bitte genau hinschauen. Grüßele Nana

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Irgendwie hat er was von Mario Barth, wenn man mit ihm redet

:D:D:D

Die Anfänger werden auch nur seine Zielgruppe sein.

Denke ich auch. Obwohl vielleicht genau das unfair sein kann, wenn die dann nach ein paar Wochen in ein Loch fallen, weil sich doch nix geändert hat und der Herr Rütter samt Kamera weg ist...Wenn die "Anfänger" nicht wirklich verstanden haben, wie sie mit dem Hund umgehen sollen, dann nützt ihnen auch ihr Apportiertraining herzlich wenig...

Denn das "Umdenken-Um-Lernen" findet im Kopf der Menschen statt und ich befürchte, dass Rütter diesen oft nicht erreicht...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Zum Glück haben die Leute ja auch meist keine schwerwiegenden Probleme. Sowas wie der Chihuahua gestern, war ja auch recht leicht zu meistern. Ich denke, bei manchen Problemchen wird die Rüttermethode nicht auf Dauer helfen. Ich glaube auch nicht, das jeder Mensch immer und überall den Entertainer für seinen Hund machen will.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Ich glaube auch nicht, das jeder Mensch immer und überall den Entertainer für seinen Hund machen will.

Ja, ist ja auch anstrengend...

Aber der Chihuahua Besitzer gestern, der war echt klasse. Bor...wat hab ich gelacht, als der Rütter meinte, dass er sowas noch NIE erlebt hat..und dann dieses: "Sitz", SITZ..SIIITZZ!!!!!

Geil! :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja, ich hab auch gelacht. Und das ist so typisch Chihuahua ohne Führung. Rammeln, rennen, kläffen :klatsch:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Dafür ist die Zeit auch zu kurz. Bei schwerwiegenden Problemen sollte dann doch eher langfristig ein Training gemacht werden. Natürlich mit professioneller Hilfe, zumindest für unerfahrene Hundebesitzer. Aber ein guter Anfang wird durch Rütter auf jeden Fall gemacht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.