Jump to content

Schön, dass Du hier bist! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
gast

Tragetasche / Rucksack

Empfohlene Beiträge

VERKAUFT AN DieDiva !!!!!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das wäre genau das richtige für klein Rosalie :heul:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

so ne aehnliche haben wir auch noch hier iwo rumliegen :P

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

danke!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

DieDiva, ich kann dir irgendwie keine PN schicken. Habe schon 5x abgeschickt, aber es geht nicht weg zu dir.

Bei anderen Usern klappt es aber.

Kannst du mir vielleicht deine Emailadresse schicken?

Deine PN´s erhalte ich *grübel*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
so ne aehnliche haben wir auch noch hier iwo rumliegen :P
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=60070&goto=1224004

So so und was möchtest Du mir jetzt damit sagen?????????????? :kuss:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

DieDiva hat geklappt :-)

PN mit Bankdaten ging raus.

Tread kann geschlossen werden !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

VERKAUFT !!!!!!!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Der Rucksack-Spaziergang

      Hallo, gerade habe ich etwas sehr Schönes gelesen. Kennt ihr bereits den "Backpack Walk"?   Da die Beschreibung auf Englisch ist, übersetze ich hier kurz frei:   Der Rucksack-Spaziergang ist eine kurzweilige Beschäftigung, die man eigentlich überall machen kann, da sie nicht viel Platz erfordert. Gefördert werden die Aufmerksamkeit, das Teilen und die Interaktion zwischen Hund und Halter.    In den Rucksack kommen*: - Essen, welches ihr beide essen könnt - ein Kauspielzeug - ein (ungefährliches) Objekt aus dem Haushalt - normales Hundespielzeug - ein Kleidungsstück oder anderes Objekt, das intensiv riecht   * der Inhalt kann natürlich individuell auf den Hund zugeschnitten werden   Sucht euch ein ruhiges, sicheres Plätzchen aus und beginnt gemeinsam den Rucksack auszupacken und Objekt für Objekt gemeinsam zu untersuchen. Zeige dich interessiert, teile und erforsche die Dinge mit deinem Hund.   Wenn ihr alles gegessen, geteilt und inspiziert habt, packe die Sachen zurück in den Rucksack und geht nach Hause.    - - -    Ich finde das eigentlich ganz süß und wollte das unbedingt teilen, vielleicht gefällt es ja   Zufällig / unbewusst kamen diese Situationen bei mir bereits vor, aber das bewusst und geballt so zu machen, habe ich bisher tatsächlich nicht getan und ich könnte mir vorstellen, dass es einfach schön ist und sowohl Hund als auch Mensch gefallen könnte.

      in Spiele für Hunde & Hundesport

    • Biete: Ruffwear Rucksack Gr. M ,altes Modell

      Ich mag mich jetzt doch trennen. Für Kyra ist es einfach nichts Und dieser Rucksack soll nun endlich auch die große weite Welt sehen.   Einen Ruffwear palisades pack, noch das alte Modell, den Unterschied sieht man auf den Bildern, ansonsten gern nachfragen, wenn ihr etwas genauer wissen wollt.   Eigentlich wurde er nie benutzt, liegt nun aber schon einige Jahre hier, hat etwas Staub angesetzt und sieht halt nicht mehr aus wie neu. Ich werde das Geschirr noch waschen und die Taschen von außen reinigen, von innen sind die wie neu.   Mit dabei sind auch noch die Wassertanks, die hatte ich damals getestet. Ich weiß nicht ob man die noch verwenden sollte, gebe sie aber mit.   Über dem Ruffwear-Logo auf dem Rucksack ist ein Aufnäher vom Jacobsweg (tja, schön wäre es gewesen, hat aber nie geklappt).   Meine Preisvorstellung liegt bei 50€.    











      in Suche / Biete

    • Rucksack zum wandern

      Hallo ihr lieben,
      bin mir nicht sicher ob es so 100%-ig hier rein passt, aber es geht ja schon so in grobe "Hundezubehör" Richtung.
      Und zwar geht es darum, das ich mir schon vor einiger Zeit überlegt hatte einen Rucksack zu besorgen für größere Spaziergänge. An sich sollte das nicht sehr kompliziert sein, einen Rucksack habe ich auch da, aber einen recht großen.
      Ich habe eher an einen kleinen Wanderrucksack gedacht.
      Es sollte zumindest eine Trinkflasche und ein Handtuch rein passen können (falls Hundi mal an wärmeren Tagen "plantschen" möchte). Mehr braucht es eigentlich fast schon nicht. Fände es halt schön, wenn der Rücken weitestgehend frei bleibt und nicht komplett verdeckt ist, wie es bei normalen Rucksäcken so üblich ist. Ich hoffe es ist verständlich was und wie ich das meine.
      Habe schon mal bei Amazon geschaut, aber es ist anhand von Bildern nicht sehr einfach die Größe zu erkennen. In die Stadt komme ich zwar gut, aber da wüsste ich nicht direkt wo ich schauen könnte, außer vielleicht im Karstadt hier, aber die sind häufig glaube ich auch etwas teuer, es sollte echt was simples, einfaches, mit wenig schnick schnack und günstiges sein.
      Hat vielleicht jemand so eine Art wie ich sie suche und könnte mir was empfehlen? Auch wo ich sonst schauen könnte? Kann auch bestellen sein, da ich eh ein Internet Besteller geworden bin (ich hasse shoppen, das mache ich lieber in Ruhe zu Hause. Hier bei uns im Ort sind die Leute eh seltsam, wo man automatisch miese Laune kriegt )

      Danke schonmal im vorraus

      in Hundezubehör

    • Rucksack für lange Reisen

      Hi ihr Lieben,    ich brauche mal wieder Euren Rat Und zwar hätte ich für meinen Dackel gerne einen Rucksack, wo er gut drin sitzen und auch liegen kann, damit ich beim umsteigen in den Bahnhöfen die Hände frei habe, den Hund nicht unterm Arm die Treppen hoch und runter tragen muss und auch nicht ständig aufpassen muss, das keiner auf ihn tritt.    Nun hab ich bei Z**plus und Sch*cker schon den ein oder anderen Rucksack gesehen, aber die sind nicht das wahre, finde ich. Aus dem einen Grund, dass mein Hund mit seinem langen Rücken darin nicht liegen könnte, viel mehr müsste er permanent "Männchen machen" da drin, weil die Dinger höher als breit sind Ich möchte mal wissen wer sich sowas einfallen lässt, ein Dackelbesitzer jedenfalls nicht     Ich suche auf jeden Fall einen Rucksack, weil ich wie gesagt die Hände frei brauche, aber darunter soll mein Hund nicht leiden und sich den Rücken verbiegen. Hat jemand zufällig einen guten Shopping Tipp für mich?  

      in Hundezubehör

    • Hunde mit Rucksack bzw. Packtaschen

      Im "Schatten-Tröt" hat Silkies ein paar Fragen zum Thema "Hund und Tragelasten" gestellt, die dort am Thema vorbei sind und die ich interessant genug für einen eigenen Tröt finde.     Piflo hat ja schon ausführlich geantwortet, ich geb' auch noch mal meinen Senf dazu, mein Hund muss ja mithelfen beim Einkaufen ...  Ich denke auch, eine vorübergehende Belastung (bei mir 20-30 min) ist anders zu bewerten, als dauerhaftes Übergewicht - wie beim Menschen. Auf die gleichmäßige Belastung achte ich sehr. Im Gegensatz zum Rucksack für Menschen kann man die Packtaschen meistens nicht so fest am Körper fixieren. Ungleichmäßige Last verrutscht dann schnell. Ja, der Hund läuft ab und zu gegen etwas oder scheuert mit den Taschen an einer Wand, einem Zaun, solange er noch nicht gelernt hat, seine "Überbreite" zu berücksichtigen. Erhöhtes Verletzungsrisiko sehe ich nicht. Wenn die Last nicht zu schwer ist, geht auch dreibeiniges Stehen.   Auch Rüden schalten bei Bedarf ganz flexibel auf "Hocken" um. Einen "Buckel machen" ist je nach Schnitt des Rucksacks eventuell unangenehm oder unbequem für den Hund - letztlich: wenn es genügend dringlich wird, geht alles ... Am Anfang wird man merken, dass der Hund verunsichert ist beim Lösen. Entweder er gewöhnt sich ganz schnell, oder man nimmt ihm die Last kurz ab. Man kennt doch seinen Hund gut genug, dass man merkt, wenn's zwickt. Mein Hund ist bei Einkäufen weniger aufmerksam mit Last, weil er sehr auf "Beute nach Hause bringen" fixiert ist. Es fällt ihm auch schwerer, in meinem vergleichsweise langsamen Tempo bei Fuß zu laufen.
      Ich kann auch bestätigen, dass früher Dex, jetzt Silence mit Last selbstbewusster ist. Er scheint stolz, mitarbeiten zu dürfen. Bei den Packtaschen gibt es große Unterschiede in Qualität, Größe, Polsterung und Zuschnitt. Entsprechend variieren die Preise. Ich habe auch schon "Tragesysteme" gesehen, da kann man auf einem Sattel-Geschirr Packtaschen befestigen - scheint praktisch. Bei manchen Taschen sind die Verstellgurte sehr lang und die losen Enden schleifen fast am Boden. (Dann könne Rüden auch leicht dagegen pinkeln.) Wenn die optimale Einstellung gefunden ist, kann man die Gurte ja auf ein Minimum kürzen (Kanten mit dem Feuerzeug versiegeln).     Packtaschen gibt es auch für sehr kleine Hunde - passt natürlich kaum etwas hinein. Bei jungen, noch nicht ausgewachsenen Hunden kann es Sinn machen, einen (fast) leeren Rucksack tragen zu lassen, wenn es den Hund positiv beeinflusst. Ich gehe ab und zu morgens zum Bäcker. Vier Brötchen sind ja nun kein Gewicht, aber Silence trägt sie "stolz wie Oskar" heimwärts. (ein Brötchen ist auch für ihn  )   Je nach Schnitt und Verstellmöglichkeiten kann man den Sitz der Taschen beeinflussen. Wenn bei einem "Langrücken" eine kleine Last gleich hinter den Schultern getragen wird, kann ich mir nicht vorstellen, dass das schädlich ist.   Und beim Beladen: Nichts einpacken, was kein starkes Schütteln verträgt ...      Das würde mich sehr interessieren. Ich möchte Silence auf keine Fall zu stark belasten, aber bis an diese Grenze muss es manchmal sein.  

      in Spiele für Hunde & Hundesport


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.