Jump to content
Hundeforum Der Hund
Mara1988

Ausbildung im tierischen Bereich...

Empfohlene Beiträge

Ich suche nun schon seit einiger Zeit nach einer Ausbildung zur Tierpflegerin im Tierheim- oder Pensionsbereich.

Leider finde ich immer nur Stellenangebote für "fertige" Pfleger.

Weiß hier vielleicht jemand jemanden der in diesem Bereich ausbildet?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

ich würde Dir sehr empfehlen eine Ausbildung zur tierärztlichen Fachangestellten zu machen und damit öffnest Du Dir später alle Toren, weil Du auch über medizinisches Wissen verfügst.

Gruß Christa

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bei dir in der Nähe hat doch das Wolfsgehege geöffnet.

Wird dort ausgebildet? Zumindest könntest du dort bestimmt ein Praktikum machen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

wir suchen grade eine neue Tierpflegerin, und würden auch ungelernte nehmen, wenn sie den nötigen Sinn und Verstand mitbringen, aber ich denke wir sind ein bisschen zu weit weg. :so

Ich mache eine Ausbildung zur Heim und Tierpflegerin. Du solltest zu allererst bedenken, ob du dir wirklich über alle Seiten (die guten wie schlechten) des Berufes bewusst bist.

Hinter dem Beruf verbirgt sich mehr als simples Tiere pflegen, und damit meine ich jetzt nicht nur den Verwaltungskram etc. Es ist eine psychische Belastung! Du wirst mit viel Tierleid konfrontiert sein, nicht jeder kann das. Du wirst viele Dinge erleben die dich sehr traurig und sehr wütend machen werden. Ich empfehle dir dringend, ein mehrwöchiges Praktikum bevor du dich für den Beruf entscheidest. :)

Ansonsten kann ich dir nur raten, wenn du beim Arbeitsamt als Arbeits/Ausbildungssuchend gemeldet bist, dann gib auch Tierpflegerin als Berufswunsch ein. Die nette Dame im AA wollte mir damals bewusst machen dass das eim hoffnungsloser Berufswunsch ist weil man da nur so schwer was findet (was auch stimmt), aber letztendlich habe ich meine Stelle doch durch das Arbeitsamt gefunden. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Seminar: Tierschutzgerechte Ausbildung (Lauf bei Nürnberg)

      Seminar: Problemverhalten und Aggression am 27 Oktober 2019   Anmeldung und weitere Infos unter: manuela.bablitschky@t-online.de   HSG Franken Schnauzen e.V. (Lauf 91207 / bei Nürnberg) http://www.franken-schnauzen.de https://www.facebook.com/hsg.frankenschnauzenev/   Anmeldung und weitere Infos unter: manuela.bablitschky@t-online.de

      in Seminare & Termine

    • Seminar: Motivation und Ausbildung (91207 Lauf bei Nürnberg)

      Seminar: Motivation und Ausbildung am 21 Juli 2019   Anmeldung und weitere Infos unter: manuela.bablitschky@t-online.de   HSG Franken Schnauzen e.V. (Lauf 91207 / bei Nürnberg) http://www.franken-schnauzen.de https://www.facebook.com/hsg.frankenschnauzenev/   Anmeldung und weitere Infos unter: manuela.bablitschky@t-online.de          

      in Seminare & Termine

    • IPO-Ausbildung - unterschiedliche Methoden, kritisch betrachtet

      Einen Hund muss man auch immer unter Kontrolle haben. Da gibts für mich auch kein „Aber das Kind hat den Hund genervt“ oder „Aber der Vater war betrunken“. Wir haben es trotz großer Hundeerfahrung seitens meiner Mutter (Mit Doggen und einer Boxer-Zucht im Verein und Schutzhundesport) und teilweise mir (durch viel belesen, Bücher, Hundeschule,..) irgendwie nicht geschafft, diesen Hund vollkommen unter Kontrolle zu bekommen. Trotz Training seit er 6 Monate alt war. Zuhause hat er auch Grenzen beko

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Ausbildung zum "Hundefriseur"

      Ich denke im Moment darüber nach mich zur Fachkraft für Hundegesundheit und Pflege, heißt das glaub ich richtig, ausbilden zu lassen. Ich will schon immer gern selbstständig sein, und etwas mit Hunden noch dazu wäre natürlich der Oberkracher    Ich habe bis jetzt nur ein bisschen im Internet rumgeschaut, es erfindet aber irgendwie jeder Hundefriseur sein eigenes Lernprogramm, habe ich das Gefühl. Ich würde gerne ernsthaft über die verschiedenen Haarstruktuten, Ernährung, Pflege im allge

      in Plauderecke

    • Aachen, ab Dez. '17 - Ausbildung zum Hundepsychologen/ Hundetrainer

      Dauer: 1 Jahr Wochenendseminare Unsere Ausbildung vermittelt den Teilnehmern wichtiges und hilfreiches Wissen über das Verhalten von Hund und Mensch. Biologische, soziale und psychologische Hintergründe des Verhaltens werden betrachtet. Erste Hilfe beim Hund, Physiotherapie, Veterinärmedizin, Kommunikation, Recht, und viele weitere Themen sind nicht nur im Beruf als Hundetrainer von großer Bedeutung, sondern auch für jeden privaten Hundehalter unerlässlich. Unsere Ausbildung richtet sich

      in Seminare & Termine

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.