Jump to content
Hundeforum Der Hund
suky85

Grasmilben

Empfohlene Beiträge

Hallo alle zusammen.

Mein Hund juckt sich schon, die ganze Zeit

am Körper. :(

Sie hat auch lauter kleine (sieht aus wie Schuppen im Fell).

Sie gehen auch raus wenn man über das Fell strubbelt.

Hab sie auch schon gebadetet, mit einem shampo wo für trockene haut ist.

Dies hat einen Tag gehalten :klatsch: und dann fing sie wieder an sich zu kratzen. :(

Da wollte ich mal fragen was ich machen kann dagegen und ob dies auch grasmilben sein könnten.

Würde mich freuen wenn mir jemand einen Ratschlag geben könnte

javascript:;

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hab sie auch schon gebadetet, mit einem shampo wo für trockene haut ist.

javascript:;
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=60115&goto=1225053

Aber das war doch ein Hundeshampoo? Mit Menschenshampoo macht man es nur noch schlimmer...

Es können auch wirklich Schuppen sein, die dafür sprechen, dass Nahrung irendwas fehlt...ab zum Tierarzt - sind es Milben muss Hund behandelt werden - sind es Schuppen gibts Tipps was Du dagegen tun kannst

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huhu,

also soweit ich weiß sind Grasmilben so klein das man diese nicht sieht.

Zumindestens seh ich die Beim Pferd nicht aber das jucken und die Hautveränderung sieht man. Ist es sicher, dass dein Hundi keine Allergie hat?

Würde es mal abklären lassen, ob wirklich Grasmilben, oder irgendein Pilz, oder, oder....

Juckreiz ist keine angenehme Sache.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo :)

Nein ich habe sie nicht mit Menschen Shampo gebadet.

Das stand auf dem Hunde shampo das es für Trockene Haut ist und juck reiz.

Ich mein ist schon kommisch ich hab ja noch eine Katze und mein Hundi isst immer der ihre kacka weiß nicht warum, aber ich habe jetzt schon öfter gehört das ihr was fehlen könnte.

Dann werde ich doch mal mit ihr zum Doc gehen, ich mein ich will ja das es ihr gut geht nicht so wie bei den leuten da wo sie vorher war.

Dann geh ich mal davon aus das ihr doch was fehlt ( arme Mausi ):(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

also, Tierarzt ist ne super Idee - wegen Katzekot fressen....meine findets scheinbar auch unwiederstehlich ohne das ihr was fehlt - je nach Futter kann es aber einfach sein, dass bestimmte Fettsäuren fehlen - oder eben eine Allergie vorliegt....oder...oder

Da man das aber aus Ferne nur gaaaanz schwer (ne eigentlich gar nicht) sagen kann ist Tierarzt besserer Anlaufpunkt - und wen der Dir sagt was los ist, helfen wir bestimmt gerne wieder weiter was man da machen kann ;)

Wenn Du sagst, dass sie aus schlechter haltung kommt kann natürlich am Mangel was dran sein, muss aber nicht

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja das kann sein.

Sie war 5 monater alt als ich sie gekauft habe, und sie ist mein erster Hund.

Die Leute sagten mir sie ist geimpft, aber ich hatte den Impfpass vergessen und rufte Sonntags an das ich ihn holen möchte.

Dann wante sie ab sie hätte nie gesagt das der Hund geimpft ist, sie were nur entwurmt.

Dann war ich sauer weil ich mein der Hund hätte alles bekommen können.

Die frau hat noch gefragt ob sie sich ein gewöhnt hätte ich sagte ja und legte auf.

Seit dem hatte sie sich nicht mehr gemeldet und nach gefragt wie es ihr ging.

Und abends hatte der Hund auch nicht geweint, und das fand ich auch schon kommisch weil immer hin hatte sie ja 5 monate bei denen Leuten gewohnt.

Aber jetzt hat sie es ja gut sie ist entwurnt geimpft alles drum und dran.

Ich liebe sie und würde sie auch nicht mehr her geben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Grasmilben Allergie

      Hallo, ich vermute, dass Benno eine Allergie gegen Grasmilben hat. Das geht nun schon ein paar Jahre so, dass er von Frühjahr bis Herbst immer wieder Probleme mit Pusteln und Rötungen an Bauch und Schenkeln hat. Inklusive nächtlicher Schleckerei, Haarverlust und Schwarzfärbung der Haut. In den Wintermonaten beruhigt sich das regelmässig wieder und die Haut heilt, Haare wachsen wieder nach etc. Sobald es das Wetter zulässt lümmelt er tagsüber gerne im Garten/Gras rum. Da sind die Rötungen/Pus

      in Hundekrankheiten

    • Erkennt man Grasmilben?

      Hallo, mein Hund hat rote Füße und es juckt ihn ab und an. Nun meine Frage: Woran erkennt man Herbstgrasmilben? Was macht man dagegen ( Seifenwasser )? Habe ihn vor ca 1 Woche mit einem basischen Salz die Füße gebadet. Danach war es besser ( die Rötung ist weniger geworden ). Heute ist es wieder roter. Für Tipps wäre ich dankbar. Pestiziede vom Gras neben den bewirtschafteten Feldern könnte der Grund dafür sein ( mein Gefühl ). Hatte dieses Problem noch nie bei meinen Hunden. LG B. PS b

      in Hundekrankheiten

    • Grasmilben mit Spritze unter der Haut behandelt

      Hallo, der Hund meiner Eltern hat angeblich Herbstgrasmilben, die inzwischen zum 3. Mal innerhalb weniger Wochen mit einer Spritze vom Tierarzt behandelt wurden. Ich kenne mich selbst mit Grasmilben nicht aus, stelle mir jedoch nun die Frage, ob der Tierarzt die richtige Diagnose gestellt hat... Oder sprechen die Viecher so schlecht auf die Spritzen an?

      in Hundekrankheiten

    • Grasmilben, brauche dringend Hilfe!! :(

      Hallo! Vor einigen Wochen habe ich zwischen den Pfoten meines Dackelmädchens grasmilben entdeck, unser Tierarzt meinte das man dagegen nicht wirklich etwas machen kann und hat uns empfohlen nirmales Speiseöl drauf zu machen. Gesagt getan, aber so wirklich Wirkung hat es nicht gezeigt, zumal die kleine das Öl total lecker fand und wieder abgeleckt hat. Im Internet hab ich gelesen, dass man Vaseline drauf tuen soll, da das fett die Milben ersticken lässt und zusätzlich der gereizten Haut gut

      in Hundekrankheiten

    • Sind das Grasmilben?

      Hallo Ihr, mein Puschel hat in letzter Zeit öfter mal so kleine Pickelchen am Körper, die sich hart anfühlen und im Verlauf verkrusten (vermutlich, weil er sich dran kratzt, das macht er nämlich grad auch recht oft), bis sie dann irgendwann weg sind. Könnten das Grasmilben sein?

      in Hundekrankheiten

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.