Jump to content
Hundeforum Der Hund
Teddylein

Wie kann ich meinem Hund das alleine sein angewöhnen

Empfohlene Beiträge

Hilfe, wer kann mir helfen.

Habe einen kleinen Malteser Hund, der jetzt 1 Jahr alt ist. Leider kann ich ihn nicht daran gewöhnen alleine zu bleiben. Gehe vormittags arbeiten und er macht meinen Nachbarn das leben zur Hölle. Er ist nur am bellen und jaulen. Wie kann ich ihm das abgewöhnen. Habe schon ziemlich viele bescherden bekommen auch wure ich leider schon bei meinen Wohnungsgesellschaft angeschwerzt.

Möchte ihn aber auf keinen Fall hergeben. Es würde mich riesig freuen wenn jemand einen Tipp für mich hat. Vielen Dank im vorraus.:danke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erst einmal Herzlich Willkommen :winken:

Wie alt ist Dein Hund denn und wie lange wohnt er schon bei dir?

Wie hast du ihm das alleine bleiben bei gebracht?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo und Willkommen!

Über die Suchfunktion findest Du schon viel Hilfe

Alleinsein

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wie hast du denn versucht ihm das alleine bleiben beizubringen?

Das dauert meißt seine Zeit und man muss das ganz langsam und Schrittweise aufbauen.

Das "weg gehen" und "heim kommen" sollte ganz normal sein,also kein Drama darum machen,sich nicht groß verabschieden,nicht sofort begrüßen wenn du nach Hause kommst...

Und das alleine bleiben selbst Minute für Minute aufbauen. Am Anfang mal in einen anderen Raum gehen und die Tür schließen,dann nach einer Zeit (also einiger Zeit Üben) mal zum Briefkasten etc.

Ausserdem den Hund vorher auspowern,das schadet meißt nicht. Und manchen Hunden hilft es wenn sie eine Beschäftigung wie einen gefüllten Kong haben oder auch nicht die ganze Wohnung zur Verfügung haben,sondern nur ein,zwei Räume...

Aber um dir genauere Tipps zu geben bräuchte man mehr Infos über dich,deinen Hund und eure Geschichte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Im November lebt er ein Jahr in unserer Familie. Habe das alleine sein mit ihm auch erst sehr spät angefangen, da am anfang immer jemand zu Hause war. Habe ihn am Anfang nur kurz alleine gelassen und dann immer etwas gesteigert. Bis zu dem Zeitpunkt das er vormittags 5 1/2 Std. alleine bleiben muß. Ich dachte immer das klappt ganz gut, da ich nie von irgend jemandem etwas gehört habe. Aber leider hat er von anfang an immer nur gebellt und gejault. Da ich ja auf der arbeit war konnte ich das leider nicht wissen. Habe es dann später leider von meiner Wohnungsgesellschaft mitgeteilt bekommen. Da die Nachbarn leider zu feige waren es mir am Anfang selbst mitzuteilen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ließ dich mal durch die verlinkten Themen,wenn du danach noch Antworten suchst kannst du ja nochmal gezielt nachfragen.

Ich würde jetzt auch offen mit den Nachbarn sprechen.

Von heute auf morgen geht das jetzt nicht...

Manchmal ist es auch Sinnvoll zu filmen was der Hund alleine zuhause macht,da kommen manchmal Sachen zu Tage mit denen man nicht gerechnet hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Teddylein,

Ich kann dich gut verstehen. meine heute 3 Jahre alte Schweizer Sennenhündin konnte bis vor einem Jahr auch niht alleine bleiben. Sie hat nach ca. 10 Minuten das ganze Haus zusammen geheult und auch ich habe es erst viel später erfahren.

Ich habe dann in wirklicher Kleinarbeit, angefangen (mit 3 Minuten Einheiten) erneut zu üben. Damals habe ich mit meiner Nachbarin geredet und am Ende war sie saogar bereit in der Trainungszeit ab und zu auf Linda zu achten.

Den Tipp mit dem Filmen finde ich gut, dann sieht man mal ab wann sie heult und was sie macht.

Gib nicht auf, es lohnt sich. Heute bleibt Linda problemlos alleine. =)

Liebe Grüße Silke und Linda, die Schweizer Sennenhündin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Silke 42.

vielen Dank, das macht mir echt Hoffnung. Nein aufgeben werde ich auf keinen Fall. Aber mit meinen Nachbarn nochmal reden, das ist leider nicht so eine gute Idee. Aber ich werde alles mögliche tun. Werde mit ihm jetzt mal in die Hundeschule gehen, vielleicht mache ich ja auch irgend etwas falsch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.