Jump to content
Hundeforum Der Hund
Krümelchen

Hund hat nur noch erbrochen

Empfohlene Beiträge

Du meine Güte - was für ein Sch***... :( Ich drücke mal fest alle Daumen, Pfoten und Hufe und hoffe, daß sich der Zustand weiterhin bessert. Hört sich ja nicht soo übel an was den Zustand heute betrifft.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hab schon mit dem Tierarzt telefoniert, das speicheln kommt von der Übelkeit und dass sie noch so schlappi ist ist auch nicht soo beängstigend.

Seit dem Telefonat sind schon wieder 2 Stunden vergangen, sie hat mitlerweile ihre 2. 100 gramm gefressen und speichelt deutlich weniger. Wenns so weiter geht wärs gut, wenn nicht geh ich heute wieder zum Doc, er wollte eh nochmal anrufen, wie es sich weiter entwickelt.

Krümel tapst auch wieder ganz normal durch die Wohnung!

Jetzt heissts Schonkost und Ruhe!

Deutlich erleichtertes Krümelchen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das glaube ich dir gerne!!! Hört sich echt gut an. *freu*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oh je, ich habs gerade erst gelesen. Das ist ja furchtbar. Gott sei dank geht es ihr heute schon besser.

Hier sind alle Daumen und Pfoten gedrückt das sie schnell wieder fit ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hey Krümelchen,

als unsere Hündin etwa 4 Monate war, fraß sie unterwegs einen schlechten Apfel (den sah ich später in ihrem Erbrochenen). Es dauerte nicht lange und es gig los, erbrechen, speichelfluss und war total matt !

Nachts TA, spritze, paste und Diätfutter. Die Nacht war für uns alle die Hölle aber am nächsten Tag ging es Ihr Deutlich besser ...

Also verschimmelte/verdorbene Lebensmittel rufen auch sehr schnell solche vergiftungserscheinungen hervor!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ihr gehts viel besser, zu Hause ist sie schon wie immer, nur beim Gassi gehen ist sie noch etwas müde. Selbst das speicheln ist fast ganz weg =) , ach was bin ich froh!!! Morgen wird sich zeigen, was der Durchfall macht.

*tief durchschnaufe und heute Schlaf nachhole* DANKE für alle gedrückten Daumen, das hat mir sehr gut getan!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ui, wie schön, das hört sich ja gut an, ich freu mich für euch =)=)=)=)=)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das ist ja klasse :) Die Forumsdaumen helfen immer!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

das ist ja klasse.

weiter toi toi toi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • "Eingefallener" Kopf (beidseitig), schlechte Blutwerte, gelegentlich erbrochen

      Hallo liebe Fori´s, ich wende mich mit dem Blutergebnis meines Hundes an euch. Wir sind in Behandlung, aber laut der Tierärztin ist es nichts Dramatisches. Allerdings will ich das nicht glauben. Ich will meinen Hund natürlich nicht kränker machen, als er ist, aber ich denke mit den Blutwerten und dem eingefallenen Kopf gibt es einen Zusammenhang. Ich hänge euch mal ein Bild von 2008 an, das Aktuelle krieg ich nicht hochgeladen, weil es zu groß ist und ich hier keine Bilder verkleinern kann :-(

      in Hundekrankheiten

    • Hilfe! Hund hat Antibiotikum erbrochen!

      Hallo!   Ich hatte gestern einen Beitrag gepostet: Mein Hund bekommt zur Zeit Flagyl, seit 2,5 Tagen. Verschrieben wurde es fuer die Dauer von 5 Tagen. Heute habe ich ihm seine regulaere Dosis gegeben und er hat sich 1 Stunde danach erbrochen!!! Ich hab den TA angerufen und ermeinte, ich solle nicht nochmal nachdosieren, sondern einfach normal weitermachen, also 12 Stunden bis zur naechste Tablettenvergabe warten. Insgesamt habe ich noch 3 Gaben, bis die "Kur" abgeschlossen ist.

      in Gesundheit

    • Gelb erbrochen, leckt am Po, Ohrenjucken - Zusammenhang?

      Guten Morgen, nach längerer Abwesenheit wieder hier, und direkt ein Problem dabei.   Heute früh hat er gelb erbrochen (leerer Magen, Galle, etc. ich weiß...) ABER es trifft nicht zu. Er wird 2x täglich gefüttert, morgens gegen 8.30 und abends gegen 18.00 und das seit 6 Monaten problemlos. Abends nach dem letzten Gassie gegen 21.00 bekommt er einen Snack (Dentastick haben wir zerteilt und da gibts immer abends ein Stückchen davon) Und so hat er auch immer bis zum Frühstück gut durchgehalten.

      in Hundekrankheiten

    • Die ganze Nacht mehrmals erbrochen, nun ist er schlapp

      Hallo, liebe Forengemeinde Ich habe mich gerade angemeldet, weil mir euer Forum gefällt. Ich bin weiblich, 54 Jahre, verheiratet und habe einen Mischlingsrüden von 12 Jahren. Ich muss leider etwas ausholen, bevor ich zum eigentlichen Problem komme. Bisher war er sehr robust, er ist seinem Alter entsprechend, wie man so sagt. Letzten Samstag waren wir mit ihm in der Tierklinik, weil er sich nicht mehr hinlegen konnte. Er drehte sich zigmal im Kreis, ging ein paar Schritte, wieder zigma

      in Hundekrankheiten

    • Hund ist matt und hat erbrochen :(

      Hallo, ich habe bis Sonntag einen Hund (5) zu besuch und er hat heute Morgen erbrochen und ist matt und schläft viel. Heute Nacht hatte er viel geschmatzt ich dachte halt das das "nur" Sodbrennen sei. Ich habe ihn erstmal nichts zum fressen gegeben. Ich war auch schon mit ihm raus Gassi er hat normal Uriniert und abgeführt ein stück vom Kot sah normal aus aber am anderen ende. war es senffarben und weichlicher. Getrunken hat er noch nicht auch wenn ich ihn das sehr oft angeboten habe. Jetzt lie

      in Hundekrankheiten

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.