Jump to content
Hundeforum Der Hund
teti89

Würdet ihr uns den Segen zum Hundekauf geben?

Empfohlene Beiträge

Mir würde der Dalmatiner einfallen.

Hier eine (IMHO) gute Seite zu der Rasse. Vieles gilt übrigens für alle Hunde, z.B. Verhalten bei mangelnder Auslastung, ungestümes Verhalten als Welpe, raus bei jedem Wetter: http://www.drachenstein.ch/Dalmatiner/Dalmatiner.html#halter

Die findest Du ausgewachsen auch unter Dalmatiner in Not.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Kromfohrländer sind nicht ohne,...ich verstehe auch nicht wie er unter den Gesellschafts-und Begleithunde landen konnte.

Das mit den Collies und den Dalmis finde ich eine gute Idee. Dalmis laufen gerne und lange und sind damit super glücklich!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Gwenni

Stimmt. Zumal man die Ursprungsrassen des Kromis nicht vergessen sollte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Svenja

Der Kurzhaar Collie nicht?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Eschuldigung aber mit meinem Account ist was nicht in Ordnung :???

Also rein optisch gefallen uns die malinois oder Münsterländer (aber die haben doch einen ziemlich starken jagtdrang oder? Kann man das durch Fährtenarbeit auslasten?)

Dalmis und Dobbis finde ich auch toll, nur hört man von Dalmis das sie ziemlich schwer zu erziehen sind und häufig unter Erbkrankheiten leiden?!?

Mein Mann sagt: Keinen Collie ohne Schafe! Er hat Collies bei der Arbeit zugesehen und war ganz begeistert vom leuchten in ihren Augen.

Ich sehe das nicht so eng aber da ist nichts zu machen :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Dein Mann hat sicher Border Collies und keine "normalen" Langhaar oder Kurzhaar Collies gesehen. Diese Collies sind nicht mehr auf Leistung gezüchtet. Vom Anspruch her würde ich Münsterländer und Mali mit dem Border auf eine Stufe setzen. Mindestens.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Malinois und Münsterländer sind schon eine Herausforderung.

Eine Freundin von mir ist Dalmizüchterin und seitdem habe ich relativ viel Kontakt zu vielen Dalmis. Ich habe bisher keinen schwierigen Dalmi erlebt. Bei den Dalmis kann es öfters mal dazukommen, dass sie taub ein-oder beidseitig geboren werden und man sollte sie Purinarm ernähren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
@Svenja

Der Kurzhaar Collie nicht?
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=60162&goto=1226424

Doch klar, ich denke schon. Wie ist denn der Unterschied zum Langhaar-Colli außer das Fell?

Ich denke ein Hütehund würde generell gut passen. Ich fange selbst erst an mich mit diesen Rassen zu beschäftigen, da eine Freundin sich vor kurzem einen Aussie angeschafft hat....ich war früher nich soooo der Fan von Hütehunden.

Und Kurzhaar-Collie sagt mir persönlich noch nicht so viel, daher habe ich ihn nicht expliziet genannt.

LG, Svenja und Ramses

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke für Eure Tipps!

Wir haben gerade ein paar Kurzhaar-Collies im I-NET gesehen und denken das er vielleicht frieren wird :???

Sorry wenn das ne doofe frage ist aber wir leben in den Alpen und im Winter kann es sehr kalt werden..

Und was haltet ihr von einem Chessie?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn du magst kann ich dir mal per P.N. ne Adresse von einer Kurzhaarcollie -Züchterin

geben. Auf der Seite kannst du dich selber schlau machen über die Eigenheiten und Unterschiede zu den Langhaarigen dieser Rasse.

Und vielleicht deinen Mann überzeugen ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.