Jump to content
Hundeforum Der Hund
Quastie

Wie lernt er am Besten?

Empfohlene Beiträge

Hallo,

Ich habe meinen 2 Jahre alten Hund aus Spanien.

Wenn ich ihn zu hause mit seinen Namen rufe kommt er,

aber wenn wir draußen sind hört er nicht mal auf seinen namen geschweige denn das er kommen soll.Oder guckt mich noch nicht mal an wenn ich ihn rufe. Wie bringe ich ihm am besten bei auf sein namen zu hören oder überhaupt auf die kommandos die ich ihm sage???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

mir fällt dazu grad nur ein, das du vielleicht eine Schleppleine benutzen solltest.

Dann kannst du ihn rufen und leicht zu dir lenken und ihm so vielleicht bei bringen, was du von ihm möchtest und hat ihn dennoch unter Kontrolle.

Ich hoffe es kommen noch andere Antworten und wünsche dir viel Spaß und viel Erfolg beim üben :winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Eine Schleppleine würde ich dir auch empfehlen.

Ferner schlage ich dir vor, dich für deinen Hund interessant zu machen. Rufe ihn freundlich, kommt er, knie dich hin, knuddel ihn kurz oder gebe ihm eine kleine Leckerei. Zeige ihm deine Freude.

Debby kommt mittlerweile sofort (jedenfalls meistens), wenn ich sie rufe. Allerdings frißt sie sehr gern.

Du kannst das auch erstmal zu Hause noch mehr festigen. Einfach im Haus/Wohnung verstecken, Hund rufen, Leckerchen oder durch knuddeln. Das hat bei beiden Hunden prima funktioniert.

Hast du einen Garten?

Frißt er gern?

Seit wann hast du deinen Hund?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.