Jump to content
Hundeforum Der Hund
Raphi

Kompletter Neuling braucht Hilfe bei der Wahl des richtigen Hundes

Empfohlene Beiträge

Danke für die filen Tipps

http://www.northcountrycooking.com/images/july_032.jpg

Tamskan ist auch en wunderschöner Hund, aber ist der dan richtung Schäferhund oder eher auch nix für mich ?

Also zu meinem Tagesablauf:

Arbeit fängt um 7:00 Uhr an

Besteht aus Probenehmen auf einem Großen gelände wo ich mir eimem WV Caddy rumfahr und meine einzelnen Probenehmer abklappere.

Sehr viele Rundgänge in der Kläranlage , ca. 600m auf 1000m

Reperatur von Anlagenteilen

Teilweiße in der Schaltwarte rumsitzen und Am Pc arbeiten.

Reinigungsarbeiten mit dem Hochdruckreiniger, Feuerwehrschlauch und co

Arbeitsende ca. 16:00

Also mit der Wohnung hab ich schonmal eingeplant das ich von haus aus nur in eine eizieh wo auch Hundehaltung erlaubt ist.

Na ja angst im dunkel hab ich nicht ^^

Und auch nicht vor Bösen Menschen (mach seit ca. 2,5 Jahren JuJutsu, Boxen und Karate)

Aber sehs halt an einigen Hunden in meinem Umkreis die Angst gegen allese und jeden haben oder genau umgekehr die jedem nachlaufen. Aber die Besitzer haben ihren Hund auch dauern zum aufpassen zu andern Leuten gegeben und der Hund hört jetzt halt auf jeden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

PS:

ich will den Hund auf keine fall als Waffe einsetzen, hab bis jetzt bloß von der Schutzausbildung mitbekommen das viele Hunde Spaß dran haben und es gut für den gehorsam des Hundes ist. Und soll ja gut sein das er sich mal austoben kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi Raphi,

das ist alles sicher ok, wenn es passt !!!

Dein Job ist sicherlich geeignet, um einen Hund mitzunehmen...allerdings kenne ich Landschaftsgärtner, die auch mal an ner B- Strasse arbeiten müssen...

Da wollte ich halt keinen Welpen oder Junghund 8 Stunden mit dabei haben...

Deshalb mein Tip mit dem Tierschutz und dem älteren Hund...

Wie auch immer, muß jegliches gewünschtes Verhalten aber erst trainiert werden...Kaum ein Hund läuft von Anfang an einfach so mit...(manche schon, meistens eben ältere...)

Einen Hund an seiner Seite zu haben ist IMMER eine Aufgabe...Hut ab, vor dem, der stressige Arbeit mit dieser Aufgabe verbinden kann (kann im Sinne von können nicht dürfen ;) ).

Ich brauch mein Hirn 100% auf der Arbeit, da gilt volle Konzentration....

Zwar dürfte ich meine Hunde mitnehmen, mache dies aber recht selten, weil das doch (für mich) sehr, sehr anstrengend ist. :(

Daß Du mit Deinem Hund in den Vereinssport eintreten möchtest, finde ich sehr schön.

Vielleicht kannst Du ja auch von dort aus Kontakte knüpfen und vielleicht Deinen Hund finden.

LG petra

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Weiß jemand wo ich einen Tamskan kaufen kann oder wo eine Züchter in Deutschland ist.

In Amazone und bei Bücherhändlern hab ich bereits nach Büchern und co über diese Rasse gesucht aber es gibt rein garnichts. Im Internet halt, von Leuten die privat über ihre Erfahrungen mit diesen Hunden geschrieben haben. Aber diie meisten haben nur einen und bekommen so schnell keine Welpen.

1 Hätte ich in einem Tierheim in Frankfuhrt gefunden, werd warscheinlich nach meinem Umzug dort vorbeischaun. Aber direkt Händler oder so find ich reingarnix ? Weiß jemad einen Tipp ?

Und nochmals vielen vielen Dank für den Tipp mit dem Tamskan :klatsch:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Welches Verhalten Eures Hundes......

      ......würde andere Hundehalter eher abschrecken, wenn sie Euren Hund nehmen müssten?   Äußerst hypothetisch, aber auch äußerst spannend, finde ich.

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Barg Neuling braucht Hilfe

      Hallo   ich Barfe jetzt etwa seit einer Woche. Allerdings noch ohne richtigen Plan. Gizmo wiegt ca 5 Kilo. Und würde also 100 Gramm am Tag bekommen. Soweit erstmal der Anfang.    Dann kommt das Problem. Was braucht er unbedingt, überall steht jeden Tag was anderes füttern, dass schafft mein Kühlfach aber nicht. Eine Kollegin füttert 90%nur grünen Pansen plus Zusätze und sagt das reicht vollkommen. Was sagt ihr dazu ?  Barft jemand selber bei 5 Kilo und würde mir evtl sei

      in BARF - Rohfütterung

    • Gibt es *den* richtigen Hund?

      Hallo liebes Forum,  Ich lese schon seit einiger Zeit still mit und habe mich jetzt entschlossen doch einmal anzumelden um auch in den Austausch treten zu können.  Nach einer langen Trauer sind wir nach dem Tod unseres Hundes wieder bereit für einen neuen Hund, da die Familie einfach nicht vollständig ist.  Nun haben wir uns lange umgeschaut, mit Züchtern und unserem Tierarzt gesprochen und uns letzendlich für einen Labrador - Australian Shepard Mischling entschieden und bei einem

      in Der erste Hund

    • Anschaffung eines"gebrauchten" älteren Hundes.

      Hallo liebe Gemeinde, ich würde gerne folgende Situation schildern. Meine liebe Altdeutsche Schäferhündin musste ich schweren Herzens, letzten Mai 2018 nach wunderbaren gemeinsamen 11 Jahren, schmerzlos von der Tierärztin einschläfern lassen.  Es wäre ein einfaches zum Züchter seiner Wahl, und einen Welpen zu holen, aber, selber auch nicht mehr auf der Höhe seines Schaffens, stellt sich alternativ die Frage nach einen "gebrauchten" älteren Hund. So und jetzt mein Anliegen, worum e

      in Hunde im Alter

    • Zugkraft eines Hundes

      In einem anderen Thread entstand eine Diskussion darüber: Die ersten paar Posts dazu kopier ich mal hier rein:     Es gibt übrigens keine wirklich passende Kategorie für dieses Thema @Mark, sowas wie "Hunde allgemein" oder so, in die Plauderecke reinstellen wollt ich's nämlich nicht. Hier noch eine ganz interessante Diskussion zum Thema, da ist u.a. die Rede von einem 25kg-Hund der beim weight-pulling 1400kg gezogen hat:https://forum.hundund.

      in Hundeerziehung & Probleme

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.