Jump to content
Hundeforum Der Hund
Rhodium

Ich platz gleich vor Lachen - Hundefeind deluxe

Empfohlene Beiträge

Hallo,

mein Mann ist ein totaler Hundefeind. Aufgewachsen mit einem bissigen unerzogenen Hund hat sich seine Meinung sehr festgefahren und ich musste mir unseren Beagle hart erdiskutieren. Die Rasse hat er ausgesucht, zum Welpenaussuchen wollte er nicht mit und seine Reaktion als ich mit dem Welpen nach hause kam war nur ein tieeeeeeefer tiefer Seufzer.

Im Laufe der ersten Wochen und Monate merkte er dann sehr schnell dass Hunde nicht nur bissig und unerzogen sind. Unser Hund ist ein sensibles Seelchen und hört recht gut, mein Mann hält mich mittlerweile für einen Hundeflüsterer (nein, bin ich nicht ;-) ). Jedenfalls haben sich immer mehr Sympathiebekundungen eingeschlichen. Anfangs hat er ihn mal heimlich gestreichelt wenn er zu ihm auf die Couch kam, irgendwann fing er dann an morgens mit ihm rauszugehen und ihm jedes Mal ne Scheibe Wurst zuzustecken wenn er den Kühlschrank öffnete. Der Hund quittierte das mit starker Zuneigung, er liebt meinen Mann und ist z.B. schon zweimal aus dem Fenster gesprungen um seinem Herrn nachzulaufen (einmal dessen Auto und mein Mann hat es erst bemerkt als er es zwei Kilometer weiter an einer Kreuzung an der Beifahrertür bellen hörte :D ). Er folgt seiner Spur sicher überall hin wenn Herrchen vorweg geht und hört fast besser auf meinen Mann als auf mich.

Ganz klar war immer dass er niemals ins Bett dürfe. Mein Mann fand das eklig und da es mir nicht wichtig ist hab ich seinen Wunsch respektiert. Gerade eben geht mein Mann ins Bett und sagt zum Hund "Pluto du bleibst bei mir, gell?" (gemeint war das Schlafzimmer) was dieser als Einladung auffasste und kackdreist ins Bett sprang. Mein Mann guckte etwas ratlos als ich seinem Hundehasserherz auf die Sprünge half und meinte "Eigentlich kann man es ihm ja erlauben auf Einladung mit ins Bett zu kommen." Und er ganz verduzt "Echt, das geht so ausnahmsweise?". Und jetzt liegt mein Hundehasser mit seinem Beagle im Bett :D:D:D Wie einen so ein kleiner Hund um den Finger wickeln kann *grins* Das nenn ich Rehabilitation.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das ist toll,hast Du vielleicht ein Foto,so still ind leise?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Das ist toll,hast Du vielleicht ein Foto,so still ind leise?
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=60282&goto=1229536

Dann bin ich morgen tot. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Kann mir das immer richtig Bildlich vorstellen,weist Du,aber das sind Männer!!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ist das niedlich :)

Vielleicht hat ihm auch besonders imponiert, wie die kleine Fellnase seine Kinder

verteidigt ;) Aber egal warum, Hauptsache, die zwei verstehen sich :party:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Ist das niedlich :)

Vielleicht hat ihm auch besonders imponiert, wie die kleine Fellnase seine Kinder

verteidigt ;) Aber egal warum, Hauptsache, die zwei verstehen sich :party:
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=60282&goto=1229548

Vielleicht. Hunde haben es einfach drauf sich unbemerkt in die Herzen ihrer Familie zu schleichen. Und nachdem Pluto ihm monatelang seine Liebe und Treue erwiesen hat schmolz wohl auch noch der letzte Zweifel dahin. Steter Tropfen höhlt den Stein oder so. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich kenne auch niemanden, den der treue Hundeblick auf die Dauer kalt lässt :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hehe, das erinnert mich an meinen Vater und die Katzen! Seit er im Krieg einige Horror-Erlebnisse mit Katzen hatte, kann er die nicht ausstehen. Vor einigen Jahren hat sich dann eine Katze einen Kellerlichtschacht ausgesucht, um ihre Jungen zur Welt zu bringen und die danach bei uns im Garten einquartiert. Meine Mutter und ich haben die dann angefüttert & an Menschen gewöhnt. Die Mutter wollte mit den Kleinen irgendwann zu ihren Besitzern zurück und kam dann schwer verwundet wieder zu uns.

Er mag zwar eigentlich immer noch keine Katzen - aber die bei uns sind ihm dann doch ans Herz gewachsen. Seit meine Mutter gestorben ist, versorgt er die Katzen gut und hat richtig Angst um die, wenn ich mal mit Juno zu Besuch da bin :D

Screet

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Zum Thema "ein Hund kommt mir nicht ins Bett"

5066096.jpg

Jetzt heißt es immer "sind schon alle da?"

So sind sie eben, unsere lieben Männer =)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nein, sondern zwei :klatsch::klatsch::klatsch:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Platz klappt einfach nicht

      Liebes Forum,   unser Junior wird nun bald ein Jahr alt. In der ganzen Zeit haben wir viele Fortschritte gemacht. Allerdings lernt sie "Platz" einfach nicht. Wir üben mit "Sitz" - Leckerli vor die Schnauze und dann nach unten vorne - Hund legt sich hin - es folgt ein "Plaaatz"... funktioniert toll - nur eben immer noch nur mit Leckerli und Hand bis zum Boden. Ein einfaches Kommando "Plaatz" mit Handbewegung zieht nur einen verwunderten Gesichtsausdruck nach sich...   Habt ihr

      in Lernverhalten

    • Platz auf Distanz

      Huhu, war Thema in einem anderen Thread, deshalb dachte ich mir, dass es ganz hilfreich sei, einige Wege zu diesem, aus meiner Sicht nützlichen Ziel, zu beschreiben.   Ich fange mal an:   Erst einmal den Hund neben sich ablegen, ein paar Sekunden warten und still stehen, dann den Oberkörper ein wenig bewegen, wenn der Hund  ruhig liegen geblieben ist, einen Keks geben. Ganz wichtig, den Keks IMMER nur dem liegenden Hund reichen. Noch ein paa

      in Hundeerziehung & Probleme

    • CIRO sucht Platz in ruhiger Umgebung (PS/ES)

      Ciro ist Ende März in Deutschland bei seiner Pflegestelle in Berlin angekommen.   Der 2007 geborene, kastrierte Rüde ist ca. 52 cm groß und 20 kg schwer, hat viele positive Eigenschaften und ist einfach ein Sonnenschein ohne jegliche Aggression. Dabei waren die zwei Wochen in seiner Pflegefamilie recht schwierig. Denn er kannte ja nichts außer dem Tierheim in das er schon als Welpe kam. Dann die tagelange Reise über mehrere Etappen und die zahlreichen Eindrücken mitten in Berlin. Das

      in Hunde suchen ein Zuhause

    • Tierheim Gießen: Bobbie, 14 Jahre, Doggen-Mix - sucht einen Platz für seine letzte Zeit

      Gesundheit, Beruf und Familie zwangen Bobbies Besitzer dazu, seinen Hund im stolzen Alter von 14 Jahren im Tierheim abzugeben. Er kennt zwar alle Grundkommandos, altersbedingt sind seine Ohren aber nicht mehr die besten. Er ist verträglich mit den meisten Hunden, nur bei manchen Rüden neigt er zum Teil zum Macho. Das Alleinbleiben ist für ihn kein Problem, aber länger als fünf Stunden hält der Hundeopi nicht mehr “dicht”. Ein ruhiger Platz für seine letzte Zeit, gerne auch mit Kin

      in Erfolgreiche Vermittlungen

    • Hund trägt einen Schuh auf seinen Platz

      Wer von euch hat eine Idee warum unsere Maus einen Schuh auf ihren Platz verschleppt. Sie kaut nicht drauf rum o.ä. aber sie nimmt sie entweder mit in ihr Körbchen oder auf ihren Platz vor der Haustür. Habe schon div. Darüber gelesen.Mit alleine sein kann das nix zu tun haben wir sind immer da. Und ihr Körbchen ist direkt neben unserem Bett. Kann es eine art "Dominanz" verhalten sein? Bin mir nicht sicher ob ich es verbieten soll. Wenn  ich ihr den Schuh dann wieder wegnehme holt sie ihn nicht w

      in Hundeerziehung & Probleme

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.