Jump to content
Hundeforum Der Hund
gast

Aus Interesse: An alle, bei denen der Hund nicht im Schlafzimmer schläft

Empfohlene Beiträge

Da Floyd mein Schlafzimmer und meinen Büroraum nicht betreten darf (der Süße bleibt immer genau vor der Schwelle stehen *g*), habe ich zwei Monate auf mein Schlafzimmer verzichtet und bei ihm im Wohnzimmer geschlafen. Meist auf der Couch (mein Rücken dankt es mir...), am Wochenende meist mit ihm zusammen auf dem Boden (auf drei dicken Bettdecken), was unserer Bindung sehr gut getan hat.

Normalerweise schläft er aber in seiner Höhle (eine faltbare Transportbox mit Reißverschluss, über die ich eine Decke gelegt habe, deshalb Höhle *g*), die ich aber immer zusperre, damit er sich meldet wenn er muss. Bisher merke ich es nur wenn er muss, dass er vor der Tür steht und mich wie ein Auto anguckt. Wenn ich Schlafe funktioniert das aber nicht ;-)

Seit Samstag schlafe ich nun endlich wieder im Schlafzimmer. Seine Höhle stelle ich in den Flur, damit ich ihn höre wenn er an der Tür kratzt und raus muss (normalerweise schläft er schon durch).

Mich halten viele Leute für bekloppt, dass ich zwei Monate bei ihm im Wohnzimmer geschlafen habe. Aber unserer Bindung hat das total gut getan und ich fande es auch schön :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Puh das muss ich nochmal in ruhe lesen..du kannst aber auch SÄtze schreiben....wie aus dem Lehrbuch :o)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Puh das muss ich nochmal in ruhe lesen..du kannst aber auch SÄtze schreiben....wie aus dem Lehrbuch :o)[ql="topic.php?id=60296&goto=1229936"

Der Lehrbuch-Titel lautet:

"Meine Lebenserfahrungen mit den Hunden"

LG :winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

=)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich glaube ich hätte anders als bei unserem ersten Hund- der lag im Wohnzimmer und Tür zu ihn vor dem Schlafzimmer oben bei uns....allerdings sind die Stufen sehr steil.....aber da hat er dann auch so etwa 4m² und das ist eigentlich ganz kuschelig in der Ecke und wir sind in der Nähe....ach mal sehen....in 1-2 Jahren kann sich ja noch so manches ändern..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
DER HUND verbringt zukünftig die NACHTPHASE auf SEINER Hundedecke,

Nö, ich sage Hundi "Gute Nacht", mache die Schlafzimmertüre zu und darf der liegen, wo er will. Er hasst es nämlich auf Decken oder in Körben zu schlafen!

Und mir ist es wurscht, ob er vor meiner Tür schläft oder unten vor der Haustüre oder vor der Badezimmertüre. Das darf Hund sich aussuchen, habe damit kein Problem, außerdem wechselt er gerne nachts die Liegestellen!

Jeder Hund ist anders, man sollte individuell darauf eingehen und ihn nicht pauschal auf eine Decke zwingen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Was machst du mit einem Hund, der sich weder auf eine Decke noch in einen Korb legt?

Habe so ein Exemplar zu Hause.
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=60296&goto=1229923

OldHemp,

das habe ich auch schon gefragt, bekomme aber keine Antwort darauf :kaffee:

Vielleicht steht das nicht in seinem Hundebuch :???

Uns ist es auch egal, WO der Hund schläft - nur gehts halt nicht mehr mit ins Schlafzimmer, wegen der Treppe und seiner Gesundheit.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
OldHemp,

das habe ich auch schon gefragt, bekomme aber keine Antwort darauf

Vielleicht steht das nicht in seinem Hundebuch

Ja, habe ich gesehen! Wahrscheinlich ist sein Hundebuch zu pauschal ausgelegt, so nach dem Motto: "Lassen Sie Ihren Hund NIEMALS vor Ihnen das Haus verlassen und zeigen ihm genau WIE er das Haus zu verlassen hat" oder so ähnlich :D

Uns ist es auch egal, WO der Hund schläft - nur gehts halt nicht mehr mit ins Schlafzimmer, wegen der Treppe und seiner Gesundheit.

Klar, man muss das doch individuell betrachten. Ich finde, dass der Halter das zu entscheiden hat und ob Hund jetzt auf Decken schläft oder nicht, ist doch vollkommen wurscht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Was machst du mit einem Hund, der sich weder auf eine Decke noch in einen Korb legt?

Habe so ein Exemplar zu Hause.
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=60296&goto=1229923

Solche Hunde bekommen die Leine hingelegt und verknüpfen das Sie bei der Leine sich einfinden sollen.

LG :winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Was machst du mit einem Hund' der sich weder auf eine Decke noch in einen Korb legt?

Habe so ein Exemplar zu Hause.
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=60296&goto=1229923"

OldHemp,

das habe ich auch schon gefragt, bekomme aber keine Antwort darauf :kaffee:

Vielleicht steht das nicht in seinem Hundebuch :???

Uns ist es auch egal, WO der Hund schläft - nur gehts halt nicht mehr mit ins Schlafzimmer, wegen der Treppe und seiner Gesundheit.
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=60296&goto=1230079

Warum legst Du dann Wert auf eine Antwort?

LG :winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...