Jump to content
Hundeforum Der Hund
kally

Hündin

Empfohlene Beiträge

Hallo habe mal eine frage : Meine Hundin Schäferhuskymix 2 jahre alt mag keine kleinen hunde und welpen sie beißt sie weg. woran kann das liegen? ich habe noch einen zweiten hund einen rüden von 5 jahren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallöli

Den sogenannten Welpenschutz gibt es nur im eigenen Rudel..

Vermutlich nerven die sie einfach ???Wenn sie keine Lust auf kleine Hunde hat , achte darauf , dass sie in einem solchen Fall genug Rückzugsmöglichkeiten hat ... nicht dass das mal böse ausgeht :(

Martina mit Cleo und Tyler

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Kally,

Das kenne ich von meiner Hündin ganz genauso, nervige Welpen und kleine Hunde (sie ist ja selber nicht die Grösste) die an ihr rumhampeln beisst sie auch weg.

Meine ist allerdings schon acht Jahre aber sie mochte das noch nie leiden das nervt sie einfach und ich denke das auch sowas zur Erziehung des Welpen gehört, das er lernt, wenn der ältere Hund (Ranghöhere) etwas nicht will, das es dann mal auf den Deckel gibt. ich hab halt immer darauf geachtet, das für beide Hunde ausreichend Rückzugsmöglichkeit gibt, nicht das es doch mal ernster wird... ich hab ihr beigebracht, in solchen Situationen bei Fuss zu kommen, und gehe mit ihr weiter, so dass der andere Hundebesitzer seinen Hund auch einsammeln kann und sich die Hundebegnung auflöst das klappt be Sammy ganng gut....

allerdings warne ich gerade Welpenbesitzer vor ihren kleinen besser anzuleinen manche "Frischhundebesitzer" glauben halt immer noch, das es einen Welpenschutz gibt....

LG Sammy und Nicole

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Unkastrierter Rüde besteigt zwanghaft Hündin

      Hallo zusammen. Wir haben eine Huskyhündin, 2 Jahre und seit Anfang an bei uns, und einen unkastrierten Malamuten, 3 Jahre, seit 5 Wochen bei uns. Am Anfang war alles recht unkompliziert, nach mehreren Tagen fing er dann an, sie hin und wieder zu besteigen. Sie ist sehr klein und wendig und konnte sich dadurch recht schnell befreien. Allerdings hat sie ihn auch nie konsequent gestoppt. Vor 3 Wochen mussten wir die beiden dann dauerhaft trennen, da der Rüde sich verletzt hatte. Das ist schwer für

      in Hunderudel

    • Nachts unruhige Hündin

      Hallo zusammen, ich hoffe, ich kann mir hier ein paar Tipps abholen.   Unsere 4 Jahre alte Vizla-Mix-Hündin ist nachts so unruhig, dass wir kaum mal durchschlafen können. Sie will immer im Flur liegen, um uns zu beschützen (aber sie ist eher ein unsicherer Hund). Dann zerwühlt sie den Teppich oder ihre Kissen. Da wir am Anfang (da war sie 3 Monate als sie zu uns kam) den Fehler gemacht haben, ihren Schlafplatz im Flur vor dem Schlafzimmer einzurichten, haben wir uns die Suppe selbst ei

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Tierheim Dellbrück Alaskan Malamute Hündin Talluah

      Leider keine Beschreibung dabei, aber wär doch schade, wenn die im Tierheim versauert:    https://www.comedius-cloud2.de/webs/ssl/webs/comedius_presenter/design/bmt_koeln_standard_10001_ssl.php?f_mandant=bmt_koeln_d620d9faeeb43f717c893b5c818f1287&f_bereich=Vermittlung+gro%DFe+Hunde+&f_seite_max_ds=10&f_aktuelle_seite=1&f_aktueller_ds=96797&f_aktueller_ds_select=1&f_e_suche=&f_funktion=Detailansicht   (anklickbar bekomm ich den Link nicht hin, einfa

      in Hunde suchen ein Zuhause

    • Hündin akzeptiert Welpen nicht 😫

      Guten Morgen ihr Lieben, ich bin langsam am Ende mit meinem Latein und hoffe auf eure Tipps. Wir haben zwei Chihuahua Damen, Lilly wird jetzt 10 Jahre alt und Emma ist 17 Wochen.  Bis vor 2 Jahren war Lilly in Gesellschaft unseres Katers der leider verstorben ist. Lilly ist ein recht zurückhaltender Hund, sehr freundlich aber recht scheu bei anderen Hunden. Emma ist vor 7 Wochen zu uns gezogen und eigentlich funktioniert es ganz „ok“ mit den beiden. Zumindest dann, wenn wir draußen sind und Ga

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Tierheim Manresa: HANNAH, 5 Jahre, Foxterrier-Mix - eine sehr freundliche Hündin

      HANNAH: Foxterrier-Mix-Hündin , Geb.: November 2013 , Gewicht: 17 kg , Höhe: 49 cm   HANNAH wurde zusammen mit AIKA gefunden und auf Grund ihres Aussehens und Verhaltens gehen wir davon aus, dass auch sie schon längere Zeit auf sich allein gestellt war. HANNAH ist eine ruhige, schüchterne und unterwürfige Hündin, die erst einmal Zeit braucht um Vertrauen fassen und zu zeigen, welch ein liebevoller, treuer Schatz sie doch ist. Sie hat Angst vor allem Unbekannten und zeigt dann

      in Hunde suchen ein Zuhause

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.