Jump to content
Hundeforum Der Hund
Flimsy_Batchguy

Doppelhundebox und Hundeboxgröße berechnen!

Empfohlene Beiträge

Hallo!

Also, wir besitzen einen Grossen Mischling (h68cm) und naja bis jetzt hatte wir kein Problem da wir ein Gitter besitzen. Aber erstens finde ich es nicht sehr Sicher da der Hund ziehmlich rumrutscht und nicht genug halt hat (ziehmlich ist übertrieben aber ab und zu mal, aber auch das ist mir eigendlich zu viel, und das auch nur im grossen wagen im kleinen Corsa passt es gut), auch wenn ich mit viel Decken und co. versucht habe es besser zu machen, aber ganz zufrieden bin ich nicht. Punkt zwei ist: Wir haben uns entschieden einen zweiten Grossen zu unserem zu hohlen, und da ist die Frage Hundebox wieder aufgekommen.

Also der hund muss ja stehen, liegen und sich drehen können. Aber wie genau kann man dann die Grösse Berechnen? Ichhabe gelesen eine Handbreite überm Kopf und zu jeder Seite sollte platz sein??? Also habe ich ausgerechnet erstmal nur die höhe, das die boxen mind. 80cm hoch sein müssen. Da ja nicht die schulterhöhe zählt sonder kopfhöhe, damit er auch richtig sitzen und stehen kann. dazu kommt, dass er ziehmlich lang ist ( geschätzt 110cm, grob geschätz von Schwanzansatz bis Nasenspitze)... dann komm ich schon inst rotieren.. also auf jedenfall hat das ganze ja noch zeit aber ich erkundige mich schon und rechne rechne. Weil das ganze muss ja auch irgendwie für beide passen.

Dan noch ne frage: warscheinlich sit es besser gleich eine Doppelbox (Mit trennung in Einzelboxen) zu nehmen, aber kann man auch 2 Einzelboxen kombinieren, wenn beide hunde ja unterschiedlich gross sind. ( Wir haben eien Rüden, und da soll eine Hündin dazu kommen die so 60cm stockmass, Rasse sind wir uns noch nicht einig...) Es ist zwar alles noch nicht ganz ausgereift , aber man möchte sich ja auch schonim Voraus informieren und vorbereiten. Und versuchen dadurch günstige aber gute Boxen zu bekommen.

Vieleicht noch ne frage: gibt es eine möglichkeit durch einbaubare Gitter den Kofferaum so zu gestalten das er gut passt, und für beide Hunde die möglichkeit gibt ein passendes grösse zu schaffen? hat da jemand erfahrung?

Und wie sieht es mit hängern aus?? obwohl die sind mir ja wieder ein bischen suspekt..und für den ANfang vieleicht auch ein bischen teuer....

Hoffentlich habe ich mit meiner Frage nicht eine schon gestellt frage nochmals gestellt. Wenn ja tut es mir leid. Ausserdem habe ich so viele Fragen gestellt...ich informiere mich auch nebenbei, aber mich würde echt interessieren was ihr für erfahrungen gemacht habt!

mfg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.