Jump to content
Hundeforum Der Hund
Kathy und bebi

10 Wochen alter Welpe fällt kleinen Hund an, was jetzt?

Empfohlene Beiträge

Naja, ernst genommen schon...aber ich vermute eben, das du das, was passiert ist, vollkommen falsch interprertiert hast. Denn ein Welpe in diesem Alter hat noch kein Dominazverhalten in dem Sinne...er sollte unter seinergleiches genauso wie unter souveränen älteren groß werden und lernen dürfen...wenn er diesen Kontakt nicht hat, kann schnell Fehlverhalten anderen Hunden gegenüber resultieren...aber in diesem Alter steckt eigentlich NUR instinktives Spiel dahinter, nicht mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@grka

Vielen Dank! Damit kann ich schon besser was anfangen!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
naja ich sehe ja einen 10 Wochen alten Hund erstmal als Kind an der eine Mrnge lernen muss....
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=60831&goto=1243886

Ich zitiere mich mal selber ;)

Und kann das noch mal sagen, er braucht den Kontakt zu Artgenossen damit er sich zu einen Souveränen Hund entwickeln kann.

Im Moment ist es ein Welpe der austestet der sich überschätzt und sich für den größten hält (so meine Meinung aus den Texten heraus gelesen)

und durch den Kontakt zu anderen lernt er auch sich unter zu Ordnen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

danke an Lana!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Kathy,

schreib doch mal was über euch. Wo ist der Welpe her, was für eine Rasse und was dir sonst noch so einfällt.

Gruß Chris

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das wollte ich auch schon wissen.. ^^ was ist dein kleiner den für einer? auf dem bild erkennt man net so viel...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich verstehe nicht ganz, warum manche Kathy nicht ernst nehmen.

Klar kann ein 10 Wochen alter Welpe "aggressives" Verhalten zeigen -auch das wird spielerisch mit den Geschwistern geübt und irgendwann mal getestet.

Jule war 12 Wochen, als sie zum ersten (und letzten) Mal auf mich los ging.

Und ja, sie versuchte mich zu beißen.

Zeig dem Zwerg klipp und klar, dass du so ein Verhalten nicht duldest. Ein deutliches NEIN (ich hoffe das kennt er), evtl. wegschubbsen. Er probiert sich (und dich) aus, finde ich völlig normal in dem Alter.

Dieser Link zu dem Thema Aggressionen in der Welpen- und Junghundeentwicklung könnte dir weiter helfen:

http://www.canis-kynos.de/uploads/Artikel_Aggressionen_269.pdf

LG

Antonia

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also er ist ein Pincher- Mischling ist 10 Wochen alt. Ist mit 4 erwachsenen Hunden und 4 geschwistern aufgewachsen und war das letzte aus dem Wurf was abgegeben wurde...

ER ist auch mit anderen Tieren aufgewachsen Vögel, Kaninchen , Ratten, Meerschweinchen , die Besitzer hatten einen Tierhandel.

Der besitzer selbst war sehr autoritär, die Frau dagegen sehr lieb und bemutternd

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

*Schluck*

Ich denke nicht das diese Person noch was schreibt...worüber auch...dass ein Babyhund einen anderen Babyhund oder ein Menschenkind anfällt?? :o ...ist ES womöglich ein Killerbaby??? :o

Sorry, aber das überschreitet meine Lebenserfahrung und somit müsste ich mir überlegen ob ich mich nicht aus einem geschlossenen Fenster.............. usw... um mal zu schauen was passiert... :Oo

Wenn das kein Fake ist würde ich den Tierschutz alamieren...sorry...:o

UPS ...nu`hat se`doch noch etwas für uns Alle *aufschlussreiches* geschrieben... :???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ansonsten fällt mir noch ein ... Das er so sehr lieb ist und sehr anhänglich und immer hinter meinen Beinen herläuft . heute ist er das erste mal etwas nach vorne gegangen...

Er ist sehr neugierig beschnuppert alles... Und wenn er Angst hat bellt er... ( z.b Kind ; oder Oma die sich gerade den Schuh ausgezogen hat ) ... Ja das waren so einzel Fälle ich war jetzt wirklich seeehr viel mit ihm unterwegs damit er alles kennenlernt ...

Zu mir ist der unglaublich brav ausser das er mir immer ins gesicht springt wenn ich mich hinlege, aber das ist ja nicht bösartig, tut nur weh :S

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.