Jump to content
Hundeforum Der Hund
DogoMerlin

Auf Befehl die Zähne zeigen!

Empfohlene Beiträge

Mich auch! :yes:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

ich hab es mir gerade angesehen und weiß nicht was ich davon halten soll.

Ich finde es bedenklich.

Lustig find ich das überhaupt nicht. :no:

Klar ist das erstaunlich wie schnell er nach dem Kommande "gut iss" wieder zu Lamm wird und selbst der Blick wird wieder total harmlos.

Ich würd es niemals versuchen meinem Spike beizubringen, bin ja froh, wenn er das gar nicht erst macht. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich kann mir nur nicht vorstellen wie man so etwas trainiert. Also ich kann schon, aber mir fällt keine nette Methode ein. Man muss ja den Hund irgendwie dazu bekommen das Verhalten zu zeigen um es dann zu belohnen.

Aber irgendwie scheint der Hund Spaß dran zu haben...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich denke, da gibt es eine gewisse Veranlagung genau bei diesem Hund - nicht dafür aggressiv zu sein, das meine ich nicht. Sondern er ist eben gut in diesem Trick.

Ich kannte mal einen Yorki, der konnte lachen. Heißt auch wie zähnefletschen, aber ohne Ton. Dies hat er nicht gelernt, sondern sich anscheinend von Menschen abgeschaut.

Willow z.b. hat den Tick sich immer mit überkreuzten Vorderpfoten hinzulegen. Andere Leute versuchen lange dies ihrem Hund als Trick beizubringen.

Mein früherer Hund Ronja (ein Rotti Mix) und ich, hatten ein Spiel "ich krieg dich", dann habe ich sie immer spielerisch gejagt und mit den Händen noch ihren Beinen geschnappt oder versucht ihr einen Stock abzujagen. Dabei hat sie geknurrt wie eine Wilde und hat Bocksprünge gemacht - es war aber reines Spielen.

lg

sabine

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Willow z.b. hat den Tick sich immer mit überkreuzten Vorderpfoten hinzulegen. Andere Leute versuchen lange dies ihrem Hund als Trick beizubringen.

Ich wußte gar nicht das das ein Trick ist, macht Spike nämlich auch oft :D

Huchu,mein Hund kann einen Trick =)=)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Unfassbar...was für ein Video!!!!

Mit dem würde ich mich auch sicher fühlen ;)

Da kann man bestimmt einige Leute damit einschüchtern....

Wahnsinn...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also ich hab mir das jetzt so gedacht, vielleicht wurde dem Hund einfach das normale fletschen beigebracht, was ja nicht schwer is, und das wurde dann immer weiter angestachelt...

zB wenn ein Hund am Spielseil zieht und dabei leicht knurrt, kann man das ja auch weiter anstacheln in dem Mann mit knurrt oder mit dem Seil wilder wird.

Vielleicht hat man ihm das so beigebracht...

Aber trortdem find ich es schon sehr beeidruckend, er is ja sofort wieder absolut ruhig, nichtmal ein bisschen aggro oder so...

Er sieht das anscheinend echt nur als nen harmlosen Befehle an, wie sitz oder Platz ^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Aber trortdem find ich es schon sehr beeidruckend, er is ja sofort wieder absolut ruhig, nichtmal ein bisschen aggro oder so...

Er sieht das anscheinend echt nur als nen harmlosen Befehle an, wie sitz oder Platz ^^
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=60939&goto=1249836

Zum Glück!!!

Hast du mal in den Kommentaren bei Youtube geguckt, ob sie es beschrieben hat? Sonst schick ihr doch mal ne Nachricht, wenns dich interessiert :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wahnsinns Video... ich sehe das allerdings ebenfalls mit geteilter Meinung. Meine Sorge wäre, dass dieses Verhalten wirklich umschlägt...doch der Hund scheint es nichtmal als solches zu sehen.

Den großen Vorteil sehe ich darin, dass der Hund definitiv Sicherheit bietet. Da kann man dann auch nachts durch die Straßen gehen, wenn er auf Kommando den Höllenhund präsentiert, passiert einem da draußen auch als Frau sicher nichts ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke fürs Hervorkramen, John ;) Ist mir beim Ersten Mal entgangen.

Ganz ehrlich? Wo ist das Problem?

Im Film werden Hunde schließlich auch gebraucht, die auf Befehl Knurren und Fletschen. Oder glaubt ihr, die meinen das Ernst? In dem Fall wäre ich nicht gerne Schauspieler :D

Wenn man es richtig konditioniert ist das sicher auch nicht gefährlich - sofern natürlich as andere Ende der Leine nicht af die Schnapsidee kommt, das mal im Freien bei nem anderen Hund auszuprobieren ;)

Von daher nicht völlig sicher (ich reviediere mich selbst ;) ), da es wieder mal stark vom HH abhängt.

Aber dieser Hund ist definitv nicht wirklich böse - er schielt doch ständig auf das Leckerli, während er fletscht :D

Was ich noch krasser finde als das Video sind die Kommentare da drunter :Oo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Kimbo und Otis im Tierheim Aixopluc zeigen abnormal repetetives Verhalten

      Liebe Manresa Freunde, heute möchte ich euch Otis und Kimbo vorstellen. Sie sind derzeit die größten Notfälle im Tiereim Aixopluc in Manresa/Spanien. Beide Hunde kommen so gar nicht mit dem Tierheimalltag und dem Zwinger zurecht, so dass sie extreme Verhaltensauffälligkeiten zeigen; also ein abnormales repetetives Verhalten zeigen. OTIS springt ständig an den Wänden hoch und versucht dabei in das Dach beißen. Manchmal "kreiselt" er auch. OTIS kam als Fundhund zu uns und

      in Tierschutz- & Pflegehunde

    • Ersthund knurrt und zeigt Zähne gegenüber den Welpen

      Hallo liebe Community, ich habe folgendes Problem und zwar hab ich mir letzte Woche einen 10 Wochen alten Hokkaido Inu Welpen geholt. Zuhause hab ich als Ersthund einen Fox Terrier Mischling der jetzt 6 Jahre alt ist. Wenn der kleine zum Großen geht, knurrt der große den kleinen an, aber auch kommt es vor dass der Große dann auch noch die Zähne zeigt. Doch wenn wir im Garten sind dann akzeptiert der Große ihn oft und dann wenn der kleine auf ihn zugeht bzw bisschen überdreht ist dann knurrt der

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Zeigen und benennen

      Hallo , ich bräuchte mal euren Rat.  Und zwar hat unser Schäferhund seit ca. 2 Wochen ein Problem mit Radfahrern (hat er erst nachdem so ein A.... uns fast über den Haufen gefahren hat. Wohlgemerkt auf einem reinen Fußgängerweg). Naja aber nun zur eigentlichen Frage.  Mir hat eine bekannte erzählt das in dem Fall “zeigen und benennen“ helfen könnte.  So nun habe ich mich versucht da ein bisschen rein zu lesen. Blicke aber nicht so wirklich durch.  Hättet ihr vielleicht e

      in Hundeerziehung & Probleme

    • ... bevor wir uns die Zähne ausbeissen...

      ... frag ich lieber mal nach. Liebe Hunde-Erfahrene Ranjana mags nicht kuschelig. Sie liebt es, auf dem kalten Steinboden ausgestreckt zu liegen, oder draussen den Bauch in den Schnee zu legen. Noch bequemer ist das glatte Ledersofa. Eigentlich hatte ich anfangs nichts dagegen, dass Ranjana auf unser Sofa geht. Das ist schön, mit dem Hund da zu kuscheln. Aber mit der Zeit hat sie angefangen, daran zu kratzen, wenn sie oben ist. Sie buddelt quasi. Deshalb wollte v.a. mein Mann

      in Hundewelpen

    • Zähne (?) im Hundefutter gefunden

      Hi, ich hole mir immer Knochen für meine Hunde und habe heute was Undefinierbares in der Knochenkiste gefunden. Sind das Zähne? Oder was ist das?         Irgendwelche Ideen von welchem Tier das ist oder was das konkret ist? Laut Händler sind Knochen vom Rind und Pferd in der Kiste.   LG

      in Plauderecke

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.