Jump to content
Hundeforum Der Hund
Mecky97

Hündin benimmt sich wie Rüde

Empfohlene Beiträge

Das wurde in dem Vortrag wohl auch so gesagt.

Wenn Hündinnen, die recht selbstbewusst und "stark" sind, kastriert werden, kommt es ganz oft vor, dass sie ätzend werden, aus o.g. Gründen.

Bei meiner vorherigen Hündin war es so: sie war bissel ängstlich, nach der Kastration (med. Grund, da war sie 8) wurde sie selbstbewusst und später richtig souverän.

Ihr hat wohl das Testosteron ganz gut getan.

LG

Antonia

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Na ja ich schwanke noch Eibe macht viel lärm um nichts, ist eher unsicher, auf der anderen Seite ist sie sehr sexuell, dh sie findet grade die superpenetranten Rüden volltoll und duldet keine Hündinnen neben sich.

Andererseits wäre es medizinisch nötig sie zu kastrieren da sie eine veränderte GM hat, vermutlich werde ich es also riskieren kann auch sein das es einen pos. Effekt hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das kenn ich.

Unsere Lucy hebt zwar nicht das Bein und würde auch drinnen nie markieren, aber sie markiert draußen wirklich jede Ecke, wie ein Kerl *g*.

Macht mir nichts weiter aus, ist halt normal bei ihr.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi, ich würde mir keine Sorgen machen. Meine 1. Hündin unkastriert - hat beim pinkeln das Beinchen ghehoben - hat sie einfach abgeguckt von einem Rüden mit dem wir täglich gingen. Meine Gina markiert; auf unserer Felderroute wird laufend ein Trlpfchen gelassen - so nach dem Motto - eh´Leute ich war heute auch hier Grüßele Nana

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Hündin hat eines ihrer Welpen erdrückt

      Unsere Hündin hatte vor 3 Tagen ihren ersten Wurf. 6 Welpen.  Und vor knapp 2 Stunden hab ich gemerkt das eines fehlte und ich fand es schließlich leblos und ihr. Konnte nix mehr machen. 😢 Kam zu spät.  Hatte schon die ganze Zeit Angst das so etwas passieren könnte. Ich höre sonst jedes fiepen der kleinen.  Werd jetzt noch besser aufpassen.   

      in Hundewelpen

    • Läufige Hündin ich mache mir Sorgen

      Hallo zusammen,  meine Hündin ist 9 Monate alt sie ist zum ersten Mal läufig, aber das schon seit dem 15 September. Andere (Rüden) Hunde reagieren schon nicht mehr auf sie, doch sie blutet immer noch. Die Tierärztin habe ich auch schon angerufen sie sagte ich soll abwarten, doch ich mache mir Sorgen ist es normal das sie so lange blutet ?  Mit freundlichen Grüßen 

      in Junghunde

    • Meine Hündin macht mir große Sorgen (nach der kastration)

      Hallo liebe Community.  meine American staffordshire Terrier mix Hündin (2jahre) wurde vor knapp 2 Wochen kastriert.  leider war sie tragend was wir nicht wollten!! Leider ist es aber passiert und zu spät ist zu spät, also bitte darüber kein hate.  nun ist es aber so, das sie kaum frisst, kaum trinkt und anscheinend keine Lust hat pullern zu gehen. Heute hatte sie mehr getrunken, aber eben bei der letzten gassi Runde, kein einziges Mal gepullert. Dabei ist sie eig ein Hund, der sehr oft pu

      in Gesundheit

    • Cane Corso Rüde 2 Jahre alt - Besteigen

      Hallo,  Ich habe ein Problem mit meinem Rüden. Er ist im September 2 Jahre alt geworden und natürlich voll in der Pubertät.  Ich beobachte jetzt schon das zweite Mal dass wenn die Hündinnen in Umkreis läufig sind er Allüren an den Tag legt die ich nicht toll finde und gern richtig unterbinden möchte.    Am Abend wenn ich auf dem Sofa sitzen ( er darf mit hoch solange es uns nicht stört) und ich ( dieses Mal auch wir )  zur Ruhe kommen dreht er auf und wird extrem aufdrin

      in Junghunde

    • Kastrationsbedingte Inkontinenz bei Hündin - Behandlungsmöglichkeiten?

      Hallo ihr Lieben, wir brauchen mal ein bisschen Unterstützung in Form von Erfahrungswerten. Mein Minchen hat eine kastrationsbedingte Inkontinenz, die je älter sie wird, immer mehr zunimmt. Waren es zu Beginn nur Tröpfchen, die sie während des Schlafens verlor, ist es jetzt jeden Morgen ein großer nasser Fleck. Hinzu kommt, dass sie auf viele Medikamente mit einer Unverträglichkeit reagiert. Als sie einzog, wurde von meinem Tierarzt Canephidrin verschrieben. Folge davon war eine starke Unruhe

      in Hundekrankheiten

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.