Jump to content
Hundeforum Der Hund
mialour

Wie eifersüchtig bist du?

Empfohlene Beiträge

Huhu...

aus einem interessanten Gespräch mit Freundinnen entstand eine doch sehr angeregte Diskussion und zwar zum Thema Eifersucht.

Nun denkt man gleich an Beziehungsdramen, zerbrochene Teller und Tassen und verheulte Nächte.

Aber Eifersucht ist ja eigentlich auch etwas, das sich vllt auch auf andere Bereiche bezieht/ausweitet.

Eigentlich ja auch eine unangenehme Eigenschaft (für den, der es ist und für den, der es spüren muss :) )

Nun wollte ich mal hier in die Runde fragen- wie eifersüchtigt seid ihr? (Egal in welchem Bereich.. ob Beziehung/Freundschaft/Familie/vllt. sogar der Hund ;) )

Und welches Maß ist "normal"?

Interessierte Grüße :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich könnte Dir massiv Beispiele für nicht-normales Verhalten geben, leider :(

Ich persönlich finde, das es absolut nutzlos ist, eifersüchtig zu sein und mache seitdem ich das einmal mitgemacht habe, einen Bogen um eifersüchtige Frauen. Da bin ich lieber single.

Screet

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich bin kein sonderlich eifersüchtiger Mensch, ich bin mir aber auch häufig selbst genug. Ich empfinde es in der Regel als positiv, zu wissen, die Menschen, die mir etwas bedeuten (inklusive meinem Mann) haben noch andere Interessen, andere Menschen im Leben, tun auch mal Dinge, wo ich eben nicht zugehöre. Ich war mal mit jemandem zusammen, der fand es schrecklich, wenn ich den Wunsch hatte, mal Zeit für mich zu nehmen oder Hobbies ohne ihn nachzugehen. Er empfand das immer gleich als persönliche Zurückweisung. Bei mir hat das ein Stück weit zu einem permanent schlechten Gewissen geführt... Für mich ist Eifersucht sehr gleichbedeutend mit Verlustangst. Und somit auch ein Stück mit fehlendem Vertrauen. Oder damit, sich und sein Selbstwertgefühl über andere zu definieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Screet.. ich kenne das (leider) auch und kann es ebensowenig haben, wenn jemand so klammerig ist.

@dertutnix... was für wahre Worte!!

Ich kann dir in allem 100%tig zustimmen.

Allerdings kommt es nicht vllt auch (zumindest ein Stück weit) auf die Erfahrungen an, die der eifersüchtelde Mensch gemacht hat?

Jemand, der oft enttäuscht und vllt auch hintergangen wurde, wird sicherlich irgendwann misstrauischer sein, als ein unbedarfter Mensch.

Und inwieweit sollte dann das Gegenüber in der Lage sein, das auf-/und auch abzufangen und nicht allzu persönlich zu nehmen?! Also quasi aus Liebe... mehr Rücksichtnahme zeigen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also ich muss ehrlich gestehen das es mich, wie du schon vermutet hast, Mialour, viel Zeit gekostet hat, WIRKLICH zu vertrauen, nachdem ich oft genug enttäuscht worden bin. Mein Freund und ich sind jetzt 2 1/2 Jahre zusammen und inzwischen bin ich tatsächlich auch nicht mehr eifersüchtig, aber das hat echt lange gedauert bis ich ihm so sehr vertrauen konnte...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Eifersucht ist eine Leidenschaft, die mit Eifer sucht, was Leiden schafft!

Hat viel mit Vertrauen zu tun, ich weiß nicht, vielleicht war ich ein bisschen zu wenig eifersüchtig, weil ich zu sehr vertraut habe, dass ich nicht betrogen werde, weil ich selber nicht so gestrickt bin! Ich würde niiiiiiiemals jemanden betrügen - tja......

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hm da ich mir un 99% aller Fälle selbst völlig genüge *g* bin ich absolut nicht eifersüchtig, mir geht im Gegenteil zuviel "zweisamkeit" und "brauchen" ganz gewaltig auf die Nerven :) Manche würden behaupten ich bin Bindungsscheu , das stimmt aber nicht, ich finde nur jeder sollte sein eigenes Leben haben, und dann trifft man sich in der Mitte :)

Zudem bin ich viel zu beschäftigt :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich war noch nie eifersüchtig und noch nie neidisch, ich glaube, ich bin nicht normal :???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nein Susa - Du bist völlig strange ;)

Manche Menschen verdienen übrigens auch gar kein Vertrauen - das ist die Kehrseite!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Eifersucht. Kenne ich nicht. Bin aber auch nicht neugierig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Hunde sind auch eifersüchtig

      Zum Weiterlesen: http://www.n-tv.de/wissen/Hunde-sind-auch-eifersuechtig-article13277331.html

      in Körpersprache & Kommunikation

    • Meine Hanna dominiert und ist eifersüchtig

      Hallo Ihr Lieben, mein Problem: Hanna, meine einjährige Hündin, legt seit einiger Zeit ein recht ausgeprägtes Dominanzverhalten an den Tag. Dies äußerte sich zuerst am Fressnapf, indem sie den Hund meines Freundes nicht mehr einfach so an seinen Futternapf lies, sondern sich mehr oder weniger in den Weg stellte und auch nach ihm schnappte. (Beide Hunde bekommen zeitgleich ihr Futter.) Ok, beim Fressen hört die Freundschaft auf... Inzwischen ist es aber so, dass Hanna den Hund meines Freundes

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Hund ist eifersüchtig oder neidisch?

      Hallo ihr lieben ich hab ein kleines Problem mit meiner Hündin Leonie. Leonie ist garde 1Jahr geworden. Das Problem : sie ist eifersüchtig??Weiß nicht wie ich es nennen soll. Immer wenn sie was zufressen hat egal ob es ein Knochen ist oder Trockfutter oder Leckerchen beißt sie andere hunde weg. Es ist ihr egal ob es größer oder kleine sind als sie. Wenn wir draußen üben (tricks oder so) zum Beispiel wenn sie bleib machen soll ich sie dann freigebe das sie zu mir kommen darf und da dann ir

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Hund reagiert eifersüchtig

      Hallo zusammen! Ich habe ein Problem mit meinem kleinen "Prinzen" Gismo! Er ist furchtbar eifersüchtig sobald ich einen anderen Hund streichle! Er fängt zu bellen an und stupst den anderen Hund immer an (er beißt oder zwickt nicht). Dieses Verhalten möchte ich aber nicht tolerieren oder dulden, denn es gibt auch viele andere süße Hunde die ich gern mal streicheln möchte. Was könnt ihr mir für Tipps geben, damit das besser wird!!! Vielen Dank und LG Katrin

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Hund meiner Bekannten ist eifersüchtig auf alles was mich betrifft

      Hallo ihr Lieben. Ich habe ein Problem mit einem Aussie (10?Jahre/unkastriert). Es ist nicht mein Hund, sondern er gehört meiner guten Bekannten. Wir kennen uns viele Jahre und den Hund kenne ich seitdem sie ihn vom Züchter gekauft hat. Auf der Fahrt nach Hause hab ich ihn auf dem Arm gehalten und da war es scheinbar um uns geschehen. Mittlerweile hat sie sich einen eigenen Hof aufgebaut und ich bin seit ein paar Monaten 2x/Woche dort um die Jungpferde auszubilden. Sobald ich dann dort bin hör

      in Aggressionsverhalten

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.