Jump to content
Hundeforum Der Hund
Ulappa

Bissiger Hund - Gefahr für jedermann?

Empfohlene Beiträge

Nein, der Hund ist überhaupt nicht aggressiv. Er ist nur unvorsichtig. Wenn er mich begrüsst, springt er mich an und will er meine Hand in die Schnauze nehmen und darauf herumkauen.

Der HH sagt dann ganz lieb zum Hund: Nein, nein, mach das nicht, nicht herumknabbern.

Der Hund hat wirklich einen lieben Charakter, hab ich das Gefühl, ich glaub nicht, dass er eine tiefe Reizschwelle hat. Er hat einfach nie lernen dürfen, dass er spitze Zähne hat und wir nur ganz dünne Haut...


http://www.polar-chat.de/topic.php?id=62186&goto=1285335

Das hatte ich vermutet und das müsste angesetzt werden. Der Hund ist nicht gefährlich sondern unerzogen und hat keine Grenzen kennengelernt.

Wie alt ist er denn?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hm...

also auch meine Hunde haben bei Rangeleien oder normalem Spiel schon andere oder sich gegenseitig verletzt. Mit fehlender Beisshemmung hat das nichts zu tun. Eher mit verschätzen seiner eigenen oder der Bewegung des Anderen. Das kommt vor.

Von daher schliesse ich mich Ewald an. Wenn der Halter weiß, das sein Hund ein recht grober ist sollte er lernen seinen Hund zu stoppen, wenn der zu heftig wird. Wenn er sich dann beruhigt hat kann er gern weiter spielen.

Ebenfalls wäre es vllt angebracht dem Hund das hapsen in die Hände zu verleiden.

Ich glaube nach deiner Schilderung nicht, das der wirklich gefährlich ist. Eher etwas zu grob und heftig und distanzlos. Nur gerade weil es ein Soka ist geht sowas gar nicht. erwischt er mal jemanden der wenig Verständnis hat oder gar ein Kind kräht da kein Hahn mehr nach. Dann kommt die Behördenmühle so richtig ins Rollen...

Vllt kannst du ihm das mal vor Augen führen.

Gruß Iris

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Der Hund ist 2 Jahre alt und seit Welpe am selben Ort.

Genau, ich denke auch, dass er unerzogen ist. Er wird nicht zurechtgewiesen, wenn er was angestellt hat, sondern mit Samthandschuhen angefasst.

Wenn wir zusammen unterwegs waren, hab ich meinen hund auch schon an die Leine genommen, um den andern zur Ruhe lassen zu kommen. Meiner schätzt heftigen Körperkontakt nämlich überhaupt nicht, und ignoriert solche "Grobmotoriker" normalerweise.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Genau, ich denke auch, dass er unerzogen ist. Er wird nicht zurechtgewiesen, wenn er was angestellt hat, sondern mit Samthandschuhen angefasst.

Das kann halt bei dieser Rasse zum Problem werden! Wenn da jetzt jemand betroffen ist, der halt nicht so verständig ist, hat Euer Nachbar ein Problem, und der Hund dann unter Umständen auch.

Er sollte sich vielleciht wirklich mal mit nem gescheiten Trainer in Verbindung setzen und ein paar Hinweise zum "Grenzen setzen" geben lassen!

Alles Gute

Chris

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Der HH sagt dann ganz lieb zum Hund: Nein, nein, mach das nicht, nicht herumknabbern.

Ist ja lieb gemeint, hilft dem Hund aber nicht. Er braucht eine klare Ansage.

Irgendwann bekommt mal ein anderer Hund oder HH etwas ab und dann ist er Ärger da. In jedem Fall hat dann der Amstaffhalter die A...-Karte. Strenge Auflagen könnten die Folge sein. Der Hund muss daher unbedingt besser erzogen werden.

Es ist aber sehr erfreulich, dass Du Deinen Hund mit dem Soka spielen lässt. Ohne Vorurteile.

Nur durch Hundekontakt bekommt ein Hund gutes Sozialverhalten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Nur durch Hundekontakt bekommt ein Hund gutes Sozialverhalten.

Würde meinen:

Auch durch Hundekontakt bekommt ein Hund gutes Sozialverhalten.

LG :winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Ist Schutzhundedienst etwas für Jedermann?

      Hallo liebes Forum, ich hab mal wieder eine reine Interessenfrage, ohne irgendetwas in die Richtung zu planen.  Schon öfter hab ich jetzt gehört, Schutzhundedienst sei etwas für jedermann und theoretisch könnte man das auch mit einem Mops machen. Dass jede Rasse dazu irgendwie taugt, kann ich mir sogar noch vorstellen, aber auch jeder Charakter?    Mein Hund ist irgendwie totaler Pazifist, bellt nie, mag keine Zerrspiele, dabei lässt er immer gleich los und nimmt allenfalls b

      in Spiele für Hunde & Hundesport

    • Wasservergiftung bei Hunden, die unterschätzte Gefahr

      Dazu dieser Link: https://www.kleintierklinik-luedinghausen.de/tierarztblog/artikel/wasservergiftung-bei-hunden.html   War euch das bewusst, oder kennt ihr sogar Fälle von Vergiftungen?   Ich muss sagen, ich wusste es nicht, hatte allerdings auch nie so ausgesprochen wassserliebende Hunde. Klar, geschwommen wurde hier auch, oder aber zum Abkühlen ins Wasser gegangen, aber nicht lange und exessiv. 

      in Warnungen

    • Ukleisee: Gefahr für Hunde durch giftige Algen

      Gerade gesehen: https://www.ndr.de/nachrichten/schleswig-holstein/Ukleisee-Gefahr-fuer-Hunde-durch-giftige-Algen,algen214.html    

      in Warnungen

    • Gerne würde ich eine aktuelle Geschichte erzählen, bissiger Hund - mit Happy End

      Es kann manchmal so einfach sein. Dies schrieb ich vor einiger Zeit in einem Thread und wurde darauf angesprochen, Dazu möchte ich gerne meine kleine Geschichte erzählen, um evtl. dem einen oder anderen HH aufzuzeigen, auch so scheinbar nicht in den Griff zu bekommende Fälle, sind manchmal gar nicht so dramatisch wie Sie zu Beginn scheinen. Vorab, es gibt ein Happy End.   Der Reihe nach: Ich habe hier gerade einen Fall, der mir in dieser Art und Weise, bzw. in dieser Schnelli

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Wenn Sicherheit zur Gefahr wird

      Hallo ihr Lieben,  Eigentlich läuft ja wirklich schon lange alles super mit padme. Aber es gibt ein Problem, dass ich nicht wirklich in den Griff bekomme. Und das sind leider Autos.  Padme war ja eine sehr unsichere, teilweise sehr ängstliche Hündin. Da fiel mir schon auf, dass sie immer bei vermeintlicher "gefahr" zu meinem Auto zurück rannte und da auf mich wartete. Das konnte durch hundebegegnungen, oder auch menschen, die mal die Hand ausstrecken ausgelöst werden.  Es war natü

      in Hundeerziehung & Probleme

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.