Jump to content
Hundeforum Der Hund
Renate

Hund baden - ja oder nein? Wie oft?

Empfohlene Beiträge

Leon wird 1-2 mal im Jahr gebadet. Tequila Stecke ich immer nach dem Hunde Friseur in die Wanne,das ist aber auch nur 2-3 mal im Jahr.

Liebe Grüße

Steffi,Leon u. Tequila

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich bade meinen Hund nie...wenn sie irgendwie dreckig istt oder stinkt, spritzen wir sie im Garten ab.

Ich glaub nicht, dass ich Laika in die Wanne kriegen würde ;)

Ich kannte mal 'nen kleinen Pekinesen, der ständig gebadet wurde...und jedesmal stank er schlimmer.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

Kenay haben wir als kleinen Hund 1-2 mal in der Wanne abgespritzt, aber jezt mit seinen 39 kg wird er nur noch draußen mit dem Gartenschlauch sauber gemacht.Aber nur wenn er besonders dreckig ist,ansonsten trocknen lassen und ausbürsten.

Gruß

Birgit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

Jasper ist schonmal mehr oder weniger unfreiwillig in nen Fischteich reingewandert. Sah lustig aus, wie er dann gepaddelt ist.

Richtig gebadet hab ich ihn noch net. Sollte auch nur mal passieren wenn er wie ein Fass Jauche stinkt.

Hab ihn aber schon mehrfach mit nem Wasserschlauch abgeduscht, wenn er total verdreckt war. Das hat ihm dann aber auch gefallen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

halloooo

..also meine drei werden nur gebadet, wenn sie sich in Kuhscheiße oder toten Frosch oder sowas gewälzt haben:D

Und das passiert zum Glück nicht sehr oft:D

Viele Grüße

Manu;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
halloooo

..also meine drei werden nur gebadet, wenn sie sich in Kuhscheiße oder toten Frosch oder sowas gewälzt haben:D

Und das passiert zum Glück nicht sehr oft:D

Viele Grüße

Manu;)

Hallo Manu,

da hast du aber Glück. Wir müssen unsere zurückrufen, wenn irgendwo was nett stinkendes zu finden ist.

Bei uns war es gestern mal wieder soweit - nachdem es lange trocken war und die Gräben auch trockengefallen waren, gab es ja nun endlich wieder etwas Wasser in den Gräben - na das musste unsere gleich auskosten und so richtig schön durch die Moddergräben - den anderen beim Spielen auch zeigen, wie toll das ist.

Da war sie leider reif für einmal Duschen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also ich bade meine Hunde eigentlich nie, da die Fettschit auf dem Fell, die Hunde ja für Nässe schützt und jeöfter ich meine Hunde baden würde, desto mehr würde von der Fettschicht auf dem Fell weggehn.

Wenn ich sie doch mal baden müsste, dann wirklich nur im Notfall, wenn sie sich wer weiß wo drin gewälzt hätten (was bis jetzt noch nie vorkam...) und falls sie wirklich mal gebadet werden müssten, habe ich nen spezielles Alo-Vera Shampoo für Hunde.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hab jetzt mal irgendwo gelesen, mann soll die Hunde tatsächlich nicht baden, wirklich nur im Notfall, weil man sonst die Fettschicht ruiniert.

Ich frag mich nur, was ist mit den armen Kreaturen, die regelmässig jede Woche zum Hundefrisör geschickt werden.

Deren Haut muss doch schon fix und fertig sein!

LG Renate mit Shelly und Boomer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also, ich bin ja Hundefrisör und die Hunde die ich mache werden bis auf wenige Ausnahmen immer gebadet. Ich selbst habe ja zwei Pudel, die werden (je nach Verschmutzung) alle drei bis vier Wochen gebadet. Mit der Haut hat keiner der beiden probleme. Ich habe viel Kontakt zu Kollegen, die auch Pudel haben und die wegen der Fellstruktur (bei den Pudel kann man den Sand usw. sehr schlecht ausbürsten) die Hunde ebenfalls öfter baden. Wenn du wirklich gutes Shampoo nimmst darf es keine Probleme geben. Wenn man spart oder vielleicht sogar Menschen Shampoo benutzt kann das natürlich zu Hautproblemen führen.

Meine zwei Podi-Mixe und auch Lienchen werden so gut wie nie gebadet. Lienchen nur wenn ich sie schneide, die anderen nur wenn sie extrem riechen.

Von meinen Kunden hat sich noch niemand gesagt, dass sein Hund Hautprobleme hat und ich selbst würde das ja beim nächsten Termin sehen, was auch noch nie der Fall war.

Ansonsten kenne ich aber auch keinen, der seinen Hund jede Woche zum Frisör schickt und auch wenn es so wäre, liegt es ja bei dem Frisör den Kunden darauf hinzuweisen, dass der Hund nicht jede Woche gebadet werden sollte.

Viele Grüße

Cadica

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Jutti....

deine Maus sah doch bestimmt so aus, als ob sie Stiefel anhätte, oder:D:D

Ninja hat sich mal so in einem Kuhfladen gewälzt, und zwar so das ich sie nirgends mehr anfassen konnte ohne in die Scheiße zu packen:Oo

Da war ein Vollbad nötig....so ungerne ich sie auch bade...ich denke ja auch immer an die Fettschicht der Wauzis.

Allerdings nehme ich auch nur noch Shampoo vom Tierarzt. Es kostet zwar etwas mehr, ist aber viel schonender für die Haut, als manch anderes Shampoo...und das Shampoo ( Sebocalm, Allercalm und das andere heißt glaube ich Sebolythic) riecht auch noch sehr gut;)

Hallo Renate....ich glaube auch, daß die Haut der Hundis...die so oft gebadet werden...völlig ruiniert sein muß:???

Viele Grüße

Manu;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Dürfen Welpen baden?

      Gestern trafen wir auf dem Spaziergang eine Hundehalterin mit ihrem ganz jungen Welpen (Chihuahua oder so ähnlich). Der Kleine fror und zitterte ein wenig. Ich sagte , dass Pavel auch sehr leicht friert und dass ich ihn - wenn er bei diesem nasskalten Wetter sowieso schmutzig ist - dann zum Aufwärmen länger mit warmem Wasser abdusche, als zum Reinigen nötig wäre und dass Pavel das sehr angenehm findet. Danach wird er trocken gerubbelt und in ein Handtuch oder eine Decke gewickelt. Wenn ihm

      in Hundewelpen

    • Hunde gestorben - Vorsicht bei Baden in Seen vor Blaualgen

      Aus aktuellem Anlass: Hunde und andere Tiere durch Blaualgengift (Gift Anatoxin A) gestorben! https://www.rbb-online.de/panorama/beitrag/2017/06/hunde-tegeler-see-blaualgen.html   Wie kann man Blaualgen erkennen?   "Ein wesentliches Merkmal beginnender Algenblüten ist die Einschränkung der Sichttiefe (Transparenz) durch eine starke Trübung des Badegewässers. Darüberhinaus kommt es oft zu geruchlichen Beeinträchtigungen durch absterbende Algenmassen. Die Blaualgen bilden

      in Warnungen

    • Baden im Winter?

      Mein Grischa legt sich so gerne im Freien ins Wasser. Jetzt haben wir eine See entdeckt, der für ihn ideal ist, flaches Ufer, flaches Wasser. Er genießt es so richtig sich da rein zu legen. Auch nachher ist er wie ausgewechselt. Alter Hund wird wieder jung. Jetzt meine Frage. Bis zu welchen Außentemperaturen dürfen Hunde ins Wasser, ohne krank zu werden? Grischa ist ein 9 jähriger Barsoi.

      in Gesundheit

    • Suche Hundefreunde im Raum Baden-Baden

      Hallo Ihr !  Wir- Luke 3 Jahre ( weißer Schäferhund-Misching) und meine Herrchen ( 26) (31) suchen euch zum gemeinsamen toben, spielen, spazieren laufen, Kaffee trinken, Erfahrungen austauschen u.v.m. im Raum Baden-Baden und Umgebung. Wir freuen uns über neue Hundefreunde und die dazu gehörigen Herrchen 

      in Spaziergänge & Treffen

    • Brownie - griechische Frohnatur in Baden-Württemberg

      Hallo,   seit einigen Tagen wohnt Brownie hier bei mir auf der Pflegestelle bei Stuttgart. Brownie ist ca.7-9 Monate alt, momentan 50 cm hoch und 17 kg schwer. Nach den Pfoten zu urteilen, wird sie noch ein wenig wachsen. Brownie ist ein gelungener griechischer Multimix, gemeinsam mit ihren Geschwisterchen wurde sie am Tierheim ausgesetzt - momentan die übliche "Welpenentsorgung", wenn man die kleinen nicht in den Müll werfen mag.   Brownie hat den Tierheimalltag gesprengt - Ausbruchskünstl

      in Erfolgreiche Vermittlungen

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.