Jump to content

Schön, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast !

Erstelle in 30 Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich einfach mit Deinem Facebook oder Google account ein.

➡️  Hier geht's ruck zuck weiter

Hundeforum Der Hund
Gast Nüsschen

Pl******-Knochen und Sehnen sind normal, Plastik auch...?

Empfohlene Beiträge

(bearbeitet)

Ich barfe ja eigentlich. Als Leckerchen gibts Orijen. Aber da ja viele Hunde auf Weichfutter wie Frolic oder Pl****** abfahren, dachte ich mir, dass ich doch mal eine Pl***probe nehme.

Bei der Gelegenheit habe ich mit einer Dame von Pl**** telefoniert, da ich die Bilder mit den Splittern ja schon kannte.

Sie haben nun eien bessere Mahlmaschine und große Knochenstücke kämen jetzt nicht mehr vor. Knochensplitter seien aber nach wie vor im Futter, das sei ein Merkmal für die Hochwertigkeit des Futters denn Knochen seien ja gut. Auf mein Argument, dass lediglich ungekochte Knochen gut seien, kamm außer einem "ja das stimmt" nichts.

Die Hühner würden wohl mit Plastikmarken gekennzeichnet werden, da komme es immer mal vor, dass Plastik ins Futter kommt. Sie arbeiten aber daran das abzustellen.

Äääähm bitte was? Das ist seit über 2 Jahren bekannt!

Es kommt noch immer vor?

Aber man würde es ja gut erkennen können, weil es ja farbig sei.

Mir ist die Lust auf Pl***** vergangen.

Dachte ich teile mich euch mit. So kann jeder für sich entscheiden was er verfüttern möchte.

Ach ja ich habe auch gefragt, warum denn soviele Vitamine zugesetzt werden, wenn Pl***** so gut sein soll. Die Haltbarkeit sei ja so lang und von daher müsse gewährleistet werden, dass auch genügend Vitamine im Futter bleiben.

Aha...

Also ich weiß ja nicht wie es euch geht, aber ich geh mal den grünen Pansen für heute Abend auftauen :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Kann ich gut verstehen dass Dir bzw Deinem Hund da der Appetit auf dieses Futter vergangen ist :yes:

Und gut das zu wissen vielleicht lesen das mal die Plat**um Empfehler ;)

Du solltest allerdings aus rechtlichen Gründen den Namen des Futters unkenntlich machen ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Du solltest allerdings aus rechtlichen Gründen den Namen des Futters unkenntlich machen ;)

Wieso denn das? Es ist nicht verboten Firmennamen auszuschreiben. Die Mär' mit den Sternchen hält sich scheinbar ewig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Gehört nicht zum Sinn des Themas, aber:

Es kann für den Forumsbetreiber üble folgen haben, wenn hier schlecht über so ein Futter geschrieben wird ;)

Sorry für OT nun ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Aber ich schreibe ja nicht schlecht darüber oder erzähle Märchen sondern ich wiederhole nur ein vor etwa einer Stunde geführtes Telefonat. Seine Meinung muss sich jeder selbst bilden. Dem Hersteller steht es ja auch frei sich in Foren anzumelden und dazu Stellung zu beziehen. Sie kennen die Threads.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Es ist hinreichend bekannt, dass Pl****** Futter auch Knochensplitter und Plastik beinhaltet. Die Firma dementiert das nicht und sagt auf Nachfrage, dass daran gearbeitet wird.

Das Futter wird deswegen nicht schlechtgeredet sondern es wird über bekannte Tatsachen geschrieben.

Sternchen sind Quatsch. Besonders, da sowieso jeder weiss wer und was gemeint ist, auch wenn du Plat**um schreibst. Die sind doch nicht doof :D

edit: genauso Nüsschen! :klatsch:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich füttere immer schon Platinum mit Lamm. Und werde es auch weiter tun.

Wenn das alle Platinum-Käufer machen würden oder anders herum -

wenn keiner mehr Platinum mit Huhn mehr kauft, dann würden sie sich ganz schnell was einfallen lassen, um das Plastik vor der Zerkleinerung auszusortieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

wenn keiner mehr Platinum mit Huhn mehr kauft, dann würden sie sich ganz schnell was einfallen lassen, um das Plastik vor der Zerkleinerung auszusortieren.

Ja vermutlich. Ich denke viele wissen aber auch gar nicht um das Problem mit dem Plastik. Es ist ja nicht jeder in Foren unterwegs.

Werden für die Lammsorte keine Knochen verarbeitet?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

OHHH immer noch Plastik im Futter? Echt? Kenne die "Gruselgeschichten" nur aus anderen Foren und diese sollen mind. 2 Jahre zurückliegen.

Ach was soll´s ich gebe eh lieber mein Vertrauen Herstellern aus Deutschen Landen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich kann nur für mich sprechen:

ich füttere Platinum mit Lamm nun ein gutes Jahr und fasse die Stücke auch an (Hund muss sich Futter erarbeiten) -

ich habe noch nicht bemerkt, dass da Knochenstückchen drin sein sollen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.