Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

🐶  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Cemarea

Meine Lady hat mich gebissen

Empfohlene Beiträge

leider hat meine HTrainerin bisher nicht wg. dem Termin erneut angerufen.. also muss ich mir da wohl eine Neue suchen...

allerdings habe ich Tamina nun 3 mal gestellt, auch als sie Futter im Haul hatte... seit dem traut sich kaum noch den Molli zu machen. Sie brummelt zwar aber ein Wink auf den Korb von ihr und sie trollt sich. Sie stellt also die Allüren zu langsam ein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Na dann seid ihr ja schon einen riesigen Schritt vorwärts, klasse, weiter so, aber bleibe

vorsichtig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das freut mich, dass ihr langsam Erfolge seht

lg

sabine

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

guten Morgen,

ja man sieht doch step by step kleine Erfolge bei ihr.

Klar mit 10-11 Jahren geht alles langsamer aber so manche Dinge stellt sie doch gut ein.

Sie akzeptiert ihren Korb und wenn sie mal wieder über die Strenge schlägt oder anders rumspinnt, dann gibts halt Korbarrest, das klappt komischerweise sehr gut. Da traut sie sich dann auch nicht mehr aus dem Korb raus.

Manchmal brummelt sie zwar noch aber ein "Ditsch" auf den Nasenrücken und schon ist Ruhe.

Ich teste zwar im Moment nicht auf Biegen & Brechen, dass ich ihr Futter aus dem Maul hole aber die Tage hat sie geklaut, so schnell konnte keiner reagieren, direkt von meinem Teller und hat den ganzen Kuchen nur geschluckt :wall:

Das gab einen Anpfiff und sie musste aus dem Zimmer... oh war sie kleinlaut hinterher, vor allem das Ignorieren fand sie wohl Höchststrafe.

Ich denke, sie wird es immer wieder mal versuchen, das kenne ich von meiner anderen Hündin auch, die hat sich auch längere Zeit selbst versorgt und Hunger gelitten, die gehört auch zu den diebischen Elstern aber ganz so frech ist sie nicht :Oo aber okay das lernen wir alles. Zumindest die Aggro-Tour ist drastisch gemildert, ausser Brummeln ist da im Moment nix und ich hoffe auch, das bleibt so.

Trotzdem suche ich noch nen Trainer, weil ich das mit dem Aus-Lassen ja trotzdem üben will.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Na Respekt! Ich denke, du hast ein ganz gutes Bauchgefühl was deine "Olle" angeht.

Mach weiter so, es scheint ja zu klappen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

so, also mittlerweile darf ich sogar die Kauknochen wieder wegnehmen, direkt aus dem Maul ohne das sie knurrt. Sie lässt sogar auf Kommando freiwillig aus. Mit viel Lob und Ersatz oder wieder Rückgabe klappt da mittlerweile sehr gut.

Sie hat seit dem Anfall vor 2 Wochen nicht mal mehr groß gedroht, ist auch nicht mehr so gierig und hört auf sehr vieles sehr gut. Also die Aggro ist weg.

Was ich bedaure ist, das ich mehrer Hundeschulen und Trainer vor 2 Wochen angerufen und angeschrieben habe aber bei der Hunderasse Samojede = nordischer Hund hat keiner helfen wollen.

:motz:

wieso? haben so wenige Hundetrainer denn wirklich Plan von Schlittenhunden? Okay sie sind etwas anders und auch schwieriger bzw. keine Schema F-Hunde und trotzdem bekommt man sie erzogen, eben nur auf einem anderen Weg aber ich denke beim Futterbeissen etc. werden sie sich doch nicht von anderen unterscheiden oder?

Jedenfalls habe ich bis heute von keinem Hundetrainer oder Hundeschule auch nur Hilfe bekommen und niemand wollte sich das mal ansehen :???

das finde ich arg traurig. Auch wenn ich das Problem zwar selbst gelöst habe aber sicher auch nur, weil der Hund da mitspielt. Es hätte auch bisher keine positive Veränderung geben können und hätte immer noch keine Hilfe gefunden.

Ausserdem würde ich gerne noch ein paar Fragen beantwortet bekommen bzw. ein paar Tipps und sobald die Frage nach der Rasse beantwortet ist, ist die Hilfsbereitschaft zu ende :???

hey ich habe keinen Monsterhund, kann mir das mal jemand erklären??? Normal sind die Samojeden friedlich :(

nur so viele Hundeschulen oder Trainer gibt es in meinem Umfeld nicht, die ich so in den Alltag integrieren könnte. Ich kann keine 2 Std. am Nachmittag mal eben ne einfache Strecke fahren, das bekomme ich mit Kind & Kegel nicht hin.. zumal man ja mit 2 Std. nicht durch ist.

*seufz*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

so die eine Hundetrainerin hat sich gemeldet, nächste Woche habe ich Termin da kommt sie zu uns nach Hause und dann gucken wir mal, was da noch an Verbesserung zu tun ist ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Leute,

ich war schon ewig nicht mehr online und habe meinen alten Thread gefunden.

meine Omi ist immer noch bei mir, mittlerweile hat die Samojeden-Dame das 14. Lebensjahr erreicht und aus der bissigen Dame ist eine supersanfte und brave Hündin geworden. Knurren, Drohen, Beissen gehört lange der Vergangenheit an. Sie genießt ihre Seniorenresidenz ist sehr verschmust und die alte Freundlichkeit wieder die so samojedentypisch ist. Manchmal brauch man als Dosi starke Nerven und einen langen Atem ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

na das ist doch cool :) freut mich fuer euch!

Helena

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hab mir gerade alles durchgelesen und bin begeistert.

Da hast Du wirklich viel Durchhaltevermögen bewiesen!

Was mal wieder beweist: Auch Rentnerhunde sind lernfähig :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.