Jump to content
Hundeforum Der Hund
marysioux

Neuer Name, neues Glück...wir sind doch alle ein bisschen....

Empfohlene Beiträge

Hi,

ich hab letzte Woche bestickte Halsbänder für unsere Riege bestellt... so mit Nemen und Telefonnummer.

Und da hab ich auf die Bestellung für unsere Deerhoundhündin UNA angegeben.

Der Name bedeutet in der Sprache der Hopi-Indianer "erinnere Dich"...

Passte auch irgendwie 8 Jahre lang gut...zu den schlausten Hunden gehört sie wahrlich nicht ;)

Als ich die Bestätigungsmail vom Besticker bekam laß ich wie so oft LUNA...

Und irgendwie war er da...der Gedanke...Warum nicht einfach ein B davor...

Der Besticker hat Arbeit gespart und :

Wir haben nach 8 Jahren endlich den wirklichen, perfekte passenden Namen gefunden!

Sie heisst nun BLUNA

Ich muß jedesmal wieder lachen, wenn ich sie rufe...herrlich!

LG petra

post-6790-1406416933,41_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Versteh ich das gerade richtig, dein Hund ist seid 8 Jahren bei euch und nun hast du sie umgenannt?

:???

gruß

sabine

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Macht doch nix.. :D

Schöner Name. *g* :respekt:

Gibts das Getränk eigentlich noch?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Find ich auch etwas seltsam :Oo

Erst hieß der Hund UNA und nun BLUNA? hmm ok vermutlich merkt der Hund nicht wirklich viel unterschied. Aber wieso nennt man seinen Hund nach 8 Jahren noch um? ^^

Sind wir nicht alle ein bisschen Bluuuna :klatsch:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Hi,

ja Sabine...von UNA zu BLUNA...

Ich gehe mal gelinde davon aus, daß ihr das völlig egal ist... :so

Im Gegenteil...sie freut sich jedesmal mit, weil ich mich so freue, wenn ich ihren Namen rufe... ;)

Hm..als ich klein war gab's Bluna als Limo neben Sinalco und Co...Aber ich denke, das es die schon noch gibt...

Der Slogan "sind alle nicht ein bisschen BLUNA" ist doch relativ neu , oder?

LG petra

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Die Hündin merkt bestimmt noch nichtmal was von der Umbenennung. Wir hatten früher ne Mischlingshündin mit dem Namen "Nelly". Wir konnten sie in sämtlichen Varianten rufen, solange sie auf "ly" endeten. Sie kam jedesmal angeflitzt als ginge es um ihr Leben :zunge: die süße Maus...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

ich find lustig.

Da die Klangfarbe ja gleich geblieben ist, denke ich, der Hund hat damit kein Problem.

Ich ruf Pepples, wenn ich sauer auf sie bin auch mit ihrem damaligen Namen und sie, man höre und staune, kommt dann sogar.

Sie hieß früher LILO :Oo

Edit meint: Bluna ist sie auch :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

hihi...

ja, wir haben auch sehr gelacht.. ;)

...der Name würde wohl zum ein oderen anderen Gesellen passen...

Aber allen Ernstes...UNA ist ein wunderschöner Name, mit ein tiefen Bedeutung.

Allerdings hatten wir wirklich 8 Jahre lang das Gefühl, daß sie diesem Namen nicht gerecht wird...bzw. er passt...

Und plötzlich war's da...BLUNA...

Passt genau!

So iss sie..immer liebenswert..immer Bluna.

LG petra

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

;)

post-6790-1406416933,54_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.