Jump to content
Hundeforum Der Hund
Kaugummikopf

Stolz auf die Fortschritte

Empfohlene Beiträge

Hallo an alle! :winken:

soo...ich habe die kleine Sheena () jetzt etwa ein halbes Jahr und nun muss ich sagen es hat sich einiges sehr gebessert.

Anfangs konnte ich mit ihr kaum ein paar Schritte vor die Haustür gehen, ohne dass sie alles was sich bewegt hat oder ein Geräusch von sich gab, ankläffte. Außerdem hatte sie fürchterliche Angst vor großen donnernden Fahrzeugen.

Mittlerweile habe ich es geschafft, dass sie keine Fremden Leute mehr vollbrüllt und fast vollständig aufhört im Kreis zu springen, wenn sie Angst hat.

das mit der Angst war am Anfang richtig schlimm. Wenn ich besuch hatte ist sie absolut panisch in die letzte Ecke des Zimmers gerannt und hat versucht den "Eindringling" zu verbellen.

Der nächste Schritt war, dass sie zu mir kommen Sollte, wenn sie wieder Panik bekommt - hat gut geklappt. Und jetzt ist ihre Angst bei Besuch fast vollständig weg.

Es gibt noch so zwei drei Kandidaten, mit denen sie noch nicht so recht klarkommt, aber es ist um einiges besser als zuvor. =)

Eigentlöich sollte sie ja nur zum Übergang bleiben, bis ich einen poassenden "Neuanfang" für sie gefunden hätte. Naja, aber wie das Leben halt so ist... :so

Ich bereue es kein Stück. Sie passt wunderbar in unsere kleine Welt.

Aber es heißt nach wie vor: üben, üben, üben

und zum Abschluss noch zwei Bildchen, von der Alten :D

545461.jpeg

474077.jpeg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

:klatsch::klatsch:

Das letzte Foto ist ja der Hammer....

Ja da hat noch jemand selbst seine Zelte aufgeschlagen....

Schön das sie bei euch bleibt.... :respekt:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Michas Worten kann ich mich nur anschliessen :klatsch::klatsch:

Das Foto spricht für sich :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Jaja, zum Übergang... ;)

Klasse wie schnell sich schon alles verbessert hat. Wie alt ist sie nun?

(sorry hab die Geschichte nicht ganz verfolgt)

LG

Antonia

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hmja.. Kenn noch so nen Übergangshund :D

Viel Erfolg weiterhin!

Sie und Utz scheinen ja mittlerweile eh Eins zu sein :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ja danke! :D

die Kleine ist jetzt circa 2 1/2 Jahre alt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi,

schön, das zu lesen...bei den Fotos nehm' ich auch den vermuteten Altdeutschen etwas zurück...

Sie sieht doch eher wie ein DSH (Mix) aus.

Die beiden Hunde lieben sich offensichtlich...Sehr schön anzusehen!

Liebe Grüüsse an Euch und die Hunde

petra

P.S. das Schwein auf dem neuen Avatar haben wir auch ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Woran man erkennen kann, dass ein Training Fortschritte macht

      An welchen Kriterien macht ihr das fest?   Ich finde bei ja, bei uns dass man das ganz gut daran erkennen kann, wie schnell der Hund von einem Auslöser wieder herunterfahren kann. Nicht, unbedingt daran, ob er seltener auslöst. Wann er wie ansprechbar ist. Manchmal auch, daran , dass man merkt, dass der Hund kurz überlegt. Auch daran dass er direkt den Keks will. Daran, dass er überhaupt Kekse auf einmal annimmt. An  der Intensität der Anspannung, Haltung,Beschwichtigungssignalen etc.

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Fortschritte

      Das Peanut-Tier ist wie erwähnt nun ein knappes Jahr bei uns, in diesem Jahr hat sich einiges getan! Wir hatten viele Baustellen und haben diese auch in gewisser Art und Weise immer noch, aber wir arbeiten daran und wachsen aneinander! Hier möchte ich nun einfach den aktuellen Stand beschreiben...   19.07.17: Erziehung/ Aggression? Es ging um gewisse (Leckerchen-) Situationen in denen er unangenehm reagierte. Heutiger Stand: Leckerchen frisst er auf seinem Platz, lä

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Können Hunde stolz und neidisch sein?

      ...oder ist das eine Fehlinterpretation von uns Menschen?     

      in Körpersprache & Kommunikation

    • ich bin so Stolz auf meinen Spyke

      Ich bin so Stolz auf meinen Spyke, nun war ich wieder zu Besuch in Niedersachsen wo der kleine Wolfspitz (17) auch ist... die letzten male haben sie sich so gut verstanden.Jetzt war es so das der kleine Spitz mich wohl Adoptiert hat, er konnte nicht sehen wenn ich mit Spyke Kuschelte, er kam und Schnappte nach seinen Beinen, oder Bauch einfach irgendwo hin....Spyke hat sich so Souverän verhalten und dem alten Mann nur die Schulter gezeigt, ist ihm aus dem Wege gegangen....habe natürlic

      in Körpersprache & Kommunikation

    • VICKY - stolz und wunderhübsch gleichermaßen

      Rasse: Segugio Maremmano Geschlecht: Hündin Alter: geboren 2014 Größe: ca. 50 cm kastriert: ja Angsthund/Deprivationssyndrom: nein, anfangs nur scheu bei Menschen Krankheiten: keine; mit kurzer Rute geboren Mittelmeertest: negativ auf Leishmaniose und Dirafilariose/Herzwurm gestestet Impfung komplett vorhanden Verträglichkeit: mit Rüden verträglich: ja mit Hündinnen verträglich: ja mit Kindern verträglich: unbekannt mit Katzen verträglich: kann getestet werden mit Kleintieren verträglich: u

      in Erfolgreiche Vermittlungen

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.