Jump to content
Hundeforum Der Hund
Falco09

Hund hat Angst vor unserer Katze

Empfohlene Beiträge

lol, Billerbecker können sich sogar verständlich und sympathisch ausdrücken. :D

Zum Thema:

Ich würde es auch lassen, wie es ist.

Auf dem HuPla würde ich die Katze ignorieren und mit dem Hund völlig normal weiter im Programm machen. Kein großes Brimborium, sondern einfach die Übungen durchführen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nochmals zum ursprünglichen Thema:

Könnte dein Hund etwas "Unangenehmes" mit der Katze verknüpft haben, was vielleicht gar nichts mit ihr/ihrem Verhalten zu tun hat? Wie/wo fand denn das erste Zusammentreffen statt?

Grüße von der Langnase an die Langnase ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo!

Erstmal vielen Dank für die Antworten ;-)

Also die Katze ist Hunde gewöhnt. Früher hatten wir einen Fox-Terrier (bei dem wir in der Erziehung alles falsch gemacht haben was geht :party: ^^ ) und der hat sie immer gejagt. Nun, der neue Hund macht das nicht und sie ärgert den Hund regelrecht... liegt er gemütlich wo, geht sie dran vorbei, weil sie weiß dass er aufspringt und panisch zu uns gerannt kommt oO

Glaube echt, sie findet das lustig.

Also er muss die Katze nicht mögen, aber sein Panik geschiebe wenn die Katze kommt ist echt purer Stress...Er kommt dann auch hilfesuchend an... geht einem total auf den Keks und wenn man es ignoriert fängt er an zu zittern :wall: ..das wird dann auch ignoriert und deswegen einfach weiter rumgezittert, bis er sich irgendwann ma (nach einer halben Ewigkeit) beruhigt hat.

Das erste Zusammentreffen war als Welpe, mit 8 Wochen, da hat sie mal gefaucht, aber das wars auch schon. Sie ist auch echt eine ganz liebe Katze, die nicht mal kratzt, wenn man ihr (auf einem dunklen Teppich) aus Versehen auf den schwarzen Schwanz tritt (was bisher nur 1x vorgekommen ist ;-)) .

Sie hat halt eindeutig die Hosen an, was mal wieder beweist, dass Größe und Gewicht nicht unbedingt zählt.

Ich denke nicht dass er mit der Katze unbedingt was "unangenehmes" verknüpft, aber er is einfach mega unsicher und wird dann regelrecht panisch. Eigentlich nur enttäuschung dass er nicht hin darf und spielen, denk ich.

:D

Aber ich denke auch, es ist nicht sooo ein Drama, aber wäre halt schön, wenn er seine Unsicherheit gegenüber Katzen mal verlieren würde. Einfach "cool" bleiben, wie andere Hunde auch und sich nicht ins Hemd machen weil da ne 5kg-"Kampf"katze ankommt ^^

Dachte jemand hätte da vllt Tipps =)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Manchmal denke ich, die haben irgendwie untereinander mit Blicken o.Ä. die Fronten geklärt und der Hund hat eindeutig den Kürzeren gezogen und akzeptiert: Die war vorher da, da kann ich nichts machen.

Mit den Blickkontakt liegst du warscheilnich gar nicht verkehrt.

Mein klein Wolfi :) 68 Schulterhöhe 40 Kg hat Respekt vor unseren beiden Katzen. Wenn der Kater in Wolfi´s Körbchen liegt wagt er sich nicht da hinein. Verstehn sich sonst gut.

Aber hast Du schon mal darauf geachtet wie die Katze den Hund fixiert Die Körpersparache ist ja auch eine völlig andere. Wenn es so keine Probleme gibt würd ich nichts erzwingen wollen.Lass es wie es ist, irgenwann klappts auch mit Katz und Hund.[/img]

;)

liebe Grüße Elke und Wolf

post-23050-1406416944,31_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Manchmal denke ich, die haben irgendwie untereinander mit Blicken o.Ä. die Fronten geklärt und der Hund hat eindeutig den Kürzeren gezogen und akzeptiert: Die war vorher da, da kann ich nichts machen.

Mit den Blickkontakt liegst du warscheilnich gar nicht verkehrt.

Mein klein Wolfi :) 68 Schulterhöhe 40 Kg hat Respekt vor unseren beiden Katzen. Wenn der Kater in Wolfi´s Körbchen liegt wagt er sich nicht da hinein. Verstehn sich sonst gut.

Aber hast Du schon mal darauf geachtet wie die Katze den Hund fixiert Die Körpersparache ist ja auch eine völlig andere. Wenn es so keine Probleme gibt würd ich nichts erzwingen wollen.Lass es wie es ist, irgenwann klappts auch mit Katz und Hund.[/img]

;)

liebe Grüße Elke und Wolf


http://www.polar-chat.de/topic.php?id=62554&goto=1294881

Danke !

Herrliches Bild =)

Wobei die Miez sogar noch etwas mehr Platz im Körbchen hat als der Hund ;-)

P.S.: Sehr schöne Katze und hübscher Hund.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Übrigens auf Dem Foto von Wolfi und Puss Puss hat Wolfi geschlafen und nicht gemerkt das der Kater sich eingeschlichen hat :klatsch:

Elke und Wolf

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Tierschutzhündin, Gassi gehen und die liebe Angst

      Hallo in die Runde, Ich bin ganz neu hier und auch neue Hundehalterin. Vor etwas über einer Woche haben wir unsere Kleine adoptiert. Sie ist eine ca. 4 Jahre alte Hündin, die in Griechenland erst bei einem Mann lebte und dann in einem riesigen Tierheim. Danach kam eine ganz liebe Pflegestelle und jetzt ist sie bei uns. Die Kleene ist wirklich toll, ist aber verständlicherweise oft noch unsicher und ängstlich. In den ersten Tagen konnte die Pflegestelle nur auf dem Grünstreifen vor dem Haus

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Nierenkranke Katze BARFen

      Sooo, ihr Lieben, ich dachte mir, bevor ich mich nun extra in einem Katzen-Forum anmelde, frag ich mal hier nach! Es gibt hier ja doch einige die auch Katzen haben, bestimmt werden auch einige davon gebarft. Ich habe meinen Ex-Freund/Noch-Mitbewohner davon überzeugt, mal langsam von dem Nierendiät-Trockenfutter abstand zu nehmen und evt mal BARF auszuprobieren. Ein bisschen eingelesen habe ich mich schon, auch was bei nierenkranken Katzen zu beachten ist (keine Knochen, keine Innereien, usw.

      in Andere Tiere

    • Hund und Katze

      Guten Morgen zusammen,    Ich habe mal wieder eine Frage.  Wie mache vielleicht noch wissen habe ich vor zwei Wochen eine Katzen Mama mit ihrem drei Kitten gefunden. Da es hier leider niemanden gibt der sich um die vier hätte kümmern können bleiben sie bei mir bis die Babys alt genug sind um in eine neue eigene Familie zu ziehen. Die Mutter wird wenn alles gut geht bei uns bleiben dürfen.    Jetzt kommt auch schon mein Problem, bis letzte Woche waren die vier in einem Ra

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Katze, Pferd, Hase: Kosten für Haustiere von der Steuer absetzen

      Dazu dieser Link:  https://www.vlh.de/wissen-service/steuer-abc/katze-pferd-hase-kosten-fuer-haustiere-von-der-steuer-absetzen.html

      in Rechtliche Fragen & Hundeversicherungen

    • Entwurmung bei Hund und Katze: Wir müssen leider nochmal drüber reden!

      Von Dr. Ralph Rückert: http://www.tierarzt-rueckert.de/blog/details_1489_3_20728.html

      in Gesundheit

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.