Jump to content
Hundeforum Der Hund
Babsy17

Ist das noch normal? Sie fiepst den ganzen Tag!! (läufig)

Empfohlene Beiträge

hey..

wie ihr ja wisst ist meine kleine läufig... Den 3ten Tag jetz...

Und seid Gestern fiepst sie immer!! Und möchte immer aufen Schoß über all mit hin auch aufs klo...

Selbst wenn sie neben mir steht und auch immer zu mir kann sie fiepst!! Sie liegt in ihr Körbchen und macht die Augen auf und fängt an zu Fiepsen... Auch bei mir aufen Schoß immer fiepsen!!!

Wir denken sie muss mal, denn gehen wir ne riesen runde.. Kaum sind wir Zuhause geht das theater wieder los...

Ist das Normal???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das Sie besonders schmusig in dieser Zeit ist, ist nichts unnormales. Denke auch jeder Hund reagiert anders. Also wenn Sie frisst und auch so fit ist, dann würde ich mir keine Sorgen machen !!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sehe ich auch so.Pia ist in der Zeit auch total schmusig und Farina merkt man es nicht weiter an. Ich denke da ist jede Hündin anders.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Vielleicht fiebt sie wegen dem Strampelanzug und Höschen? (soll jetzt kein Witz sein, sondern ist ernstgemeint)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

hmm.. Fressen will sie fasst garnichts?

Mir wurde gesagt das Hündinnen nicht mehr so viel Fressen ist nornal in der Läufigkeit.,.

habe grade zu spüren bekommen was es heißt wenn man ein Rüde an der backe hat

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sie fiepst auch so wenn sie ihn nicht an hat...

Sie hat ihn ja immer noch ne Halbe std-std nichts an wenn wir von Draußen kommen...

Und da ist ncihts anders

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

achja unn sonst ist sie Putzmunter!!

Spielen tut sie, trinken auch normal, leckerchen werden auch hin udn wieder gefressen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Na dann ist doch alles in Ordnung :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Aber fiepst eure auch?

es kann wirklich seeehhrr nerven!!

Grade wenn sie vor einen steht und denn anfängt zu Fiepsen.. Und man weiss nicht wie man ihr helfen kann oder soll...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nur eine Vermutung:

Sie hat sehr viele Freiheiten, ist euch immer sehr nah (pennt ihm Bett etc). Ich kann mir vorstellen das dadurch ihre "Wehleidigkeit" gefördert wurde.

Sie fordert jetzt noch mehr als sonst ein, das ihr euch kümmert und helft etc.

Was tut ihr denn wenn sie so fiepst?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Welpe, Pfoten normal?

      Liebe Community, ich überlege diesen Welpen aus Bulgarien zu adoptieren, bin mir aber nicht sicher, ob die Vorderbeine "normal" aussehen.. Er soll mal ca 50-60cm groß werden und hat dementsprechend große Pfoten, aber sehen für euch die Gelenke gesund aus? Die sind auf dem Foto so L-förmig, was ich ungewöhnlich finde..  Da ich mit meinem zukünftigen Hund wieder viel wandern gehen möchte, auch Langstrecke ~50km oder mehr, ist es mir wichtig, dass er in der Hinsicht vollkommen gesund ist... Da

      in Gesundheit

    • Das 2. Mal läufig

      Hallo,  Wir haben seit 5 Monaten eine Hündin. Diese war im Dezember das erste Mal läufig. Da hatten wir sie noch nicht. Seit ein paar Tagen wird sie immer komischer.  Sie fiebt viel und wenn sie auf anderen Hunde trifft wird sie ungemütlich. Sie knurrt und bellt die Hunde an.  Das kenne  ich gar  nicht von ihr. Kann es sein, dass sie Läufig wird? Wird das nach der Läufigkeit mit ihrem geknurre dann wieder besser? Sie war immer mit allen anderen Hunden gut drauf.    Ich mache

      in Körpersprache & Kommunikation

    • Hündin lockt seit 1 Monat Rüden an (trotz Operation als Gebärmutterentzündung hatte). Ist das noch normal?

      2009 legten wir uns einen Hund(weiblich) zu.   Da mein Vater strikt gegen eine Kastration war, kam es ihn gelegen das der Tierarzt (der selbst meinte eine OP sei überflüssig) Spritzen vorschlug.   Also ließen Wir unseren Hund vier Jahre lang Spritzen damit er keine Kinder bekommt (der Arzt hat nicht genau darauf geachtet das es in regelmäßigen Abständen ist -auf den Tag genau). In diesen Zeitraum lockte sie keine Hunde an.   Im August 2013 blutete sie schließlich (w

      in Hundekrankheiten

    • Hündin läufig; frisst wenig, bewegt sich kaum

      Hey ihr Lieben 🖐️   Derzeit bin ich etwas besorgt um meine Hündin, das ist auch unter anderem der Grund, warum ich mich hier registriert habe.   Und zwar habe ich das Problem, dass meine Hündin (12 Jahre) seit circa einer Woche läufig ist (und das nicht gerade wenig). Sie zeigt aber Symptome, die ich von ihren bisherigen Läufigkeiten nicht kannte.    Im Prinzip liegt sie nur noch eingekuschelt auf der Couch, bewegt sich nur wenn sie unbedingt muss (beispielsweise Gas

      in Gesundheit

    • Atmung normal? Hund atmet stockend ein...

      Hallo ihr Lieben,   es wäre klasse, wenn ihr mir weiterhelfen könntet. Unsere Podenco-Hündin, die seit 6 Monaten bei uns lebt, atmet immer nur stoßweise ein. Das macht sie schon immer, aber meine Tochter hat das eben auch bemerkt und sich gefragt, ob das überhaupt normal ist. Bisher habe ich mir da nie Gedanken drüber gemacht, da Elli insgesamt einen sehr fitten Eindruck macht.    Aber auffällig ist es schon: Sie atmet 3-4 Mal stoßweise/ruckelnd ein und dann no

      in Gesundheit

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.