Jump to content
Hundeforum Der Hund
Shakira

Ist die Hundeausstellung in Dortmund größer als in Berlin?

Empfohlene Beiträge

Hallo,

Ich war mal vor 8 Jahren oder so auf der Hundeausstellung in Dortmund.

Ich fand es riesig da - viele Infostände zu den Rassen, viele Verkaufsstände - auch günstige...

Nun waren wir in Berlin - im April (glaube ich) und ich fand die nicht so toll!

Kam mir das nun nur so vor, weil die andere so ewig lange her ist , oder ist es tatsächlich so?

Denn in einer Woche ist ja wieder eine in Dortmund und wir überlegen uns dann auf den Weg zu machen....

Lohnt es sich????????

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das würde mich auch intessieren. Könnte ich ja auch mal hin fahren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja, lohnt sich ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also ich persönlich kenne nur die Dortmunder Austellungen. Wobei man natürlich sagen muss, dass jetzt im Oktober die Pferd&Hund stattfindet, also zwei Austellungen zusammengefasst.

Gefunden habe ich folgendes:

Dortmund:

-über 75.000 Besucher

-10.000 Hunde(ich denke damit sind auch die Besucherhunde gemeint) aus über 240

-300 Stände

CACIB Berlin:

2.800 Rassehunde aus über 260 Rassen

Mehr Infos finde ich darüber leider nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also die Ausstellung im Mai ist riesig, auf Hund & Pferd gehe ich jetzt erste Mal, da mich Pferd eigentlich nicht interessiert aber stimmt es das es trotzdem mehr um Hunde geht ? :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe die Pferd und Hund bisher vermieden(keine Ahnung warum) aber schon damals als die Austellung im Oktober nur aus der BSZ-Show bestand war sie glaube ich schon größer als die ESZ-Show(kann mich aber auch täuschen).

Nächstes Jahr im Mai findet übrigens die Jahrhundertsieger-Ausstellung statt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

Wollte nur mal berichten :)

Wir waren auf der Messe in Dortmund gewesen.

Auf jeden Fall ist die viel grösser als in Berlin! Wir haben nur einen Tag eingeplant und waren von 11 - 18:30 da. Und Alles haben wir nicht geschafft.

Es gab viele Rassestände, die haben wir zu spät entdeckt - fast alle waren schon zu. Auch die Verkaufsstände hatten viel bessere und grössere Angebote.

Zu den Pferden sind wir auch gar nicht gekommen und die Vorstellungen - Agility und Hundefussball, etc haben wir auch nicht richtig mitbekommen.

Man sollte sich schon ein Wochenendticket kaufen :)

Dortmund kann ich nun wirklich besten Wissens empfehlen!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Tierheim aixopluc: ENZO, 3 Jahre, Mischling - ein hübscher, großer Rüde

      ENZO: Mischling, Rüde, geb.: 01.2014, Höhe: 65 cm, Gewicht: 30 kg   ENZO ist ein Fundhund. Sein Besitzer hat sich nie gemeldet, um den hübschen Rüden wieder abzuholen. Der große Mischling ist sehr aktiv und liebt es zu laufen. Menschen, die gerne wandern oder viel joggen, hätten in ihm einen wundervollen Begleiter. Allerdings sollten seine neuen Menschen wissen, dass er auch schon mal mit vollem Körpereinsatz in die Leine geht, um an den Fleck zu gelangen, an den er gerne möchte.

      in Erfolgreiche Vermittlungen

    • Kleiner Mensch - Großer Hund

      Mein Freind und ich hatten gestern das Thema gehabt, welche Rassen uns so gefallen, kamen kleine bis "große" Rassen vor.   Nun, dann kamen wir in die Überlegung, wie bzw ob kleine Menschen (wie ich, mit 1,53 😂m) überhaupt einen "größeren" Hund halten (nicht festhalten 😂) können. Mit größere Rassen sind unter anderem Golden Retriever, Labrador, Aussi oder auch der Bordercollie genannt worden (um mal die wohl bekanntesten aufzuzählen)   Was würdet ihr sagen? Gibt es hier kleine

      in Plauderecke

    • Tierheim Gießen: ARES, 3 Jahre, Ratonero-Chihuahua-Mix - sein Selbstbewusstsein ist größer als sein Körper

      Ares Selbstbewusstsein ist in der Regel um ein Vielfaches größer als sein Körper 😉 Der kleine Kerl (Ratonero-Chihuahua-Mix, geb. 14.02.2016) möchte wie ein richtiger Hund leben dürfen und hält so gar nichts vom Schoßhündchendasein! Daher hält er auch Abstand, wenn er denkt, dass man ihn auf den Arm nehmen möchte. Er wehrt sich nicht, aber seine Augen sagen ganz deutlich: Ich bin ein Kerl und kein Baby! In seinen Ahnen spielen Terrier eine große Rolle und deshalb sollten seine neuen Zweibein

      in Hunde suchen ein Zuhause

    • Berlin: "Leinenpflicht ab 01.01.2019 in Berlin" und "Hundeführerschein in Berlin wird Pflicht und auch wieder nicht!?"

      Dazu dieser Link:    https://www.rbb24.de/politik/beitrag/2018/12/hundegesetz-verordnung-berlin-leinenzwang.html   Gut gedacht, aber schlecht gemacht? Warum jetzt sog. Bestandshunde eine Ausnahme bilden, erschließt sich mir jetzt nicht wirklich, denn es waren doch Hunde aus der Vergangenheit, wenn man es so nennen kann, die zu Problemen geführt haben.  Gerade die werden jetzt ausgeklammert? Mhm ...!   Zweiter Link zum Hundeführerschein/Sachkundenachweis, weil e

      in Aktuelles & Wissenschaft

    • großer Rüde schüttelt kleinen Rüden

      Hey Ho!   Ich bin neu hier und habe da mal eine Frage, die mich beschäftigt. Mein Hund (Mischling Bernersenne und weißer Schäferhund) ist ein großartiger Typ, gut sozialisiert, hat Menschen schon von ihrer Hundeangst befreit und meistens keine Lust auf Stress.  Meistens. Manchmal passiert dann da doch der ein oder andere Machtkampf mit unkastrierten Rüden oder einfach aus einem Revierverhalten heraus. Das habe ich trotz seiner Größe gut im Griff.  Ich kenne die Körperspra

      in Aggressionsverhalten

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.