Jump to content
Hundeforum Der Hund
Falco09

Jemand Erfahrung mit Langhaar Whippets?

Empfohlene Beiträge

Hallo!

Bin eben im Netz auf diese Rasse gestoßen und bin absolut fasziniert.

Hat jemand einen solchen und kann mir etwas über ihn/sie erzählen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Kontaktiere mal Steffen. Der hat Whippets und züchtet sogar.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Es gibt einen Unterschied zwischen Silken Windsprite (Longhaired Whippet), der durch die Einzüchtung von Shelties zum Whippet entstanden sind und den Silken Windhound, der durch die zusätzliche Einkreuzung von Barsois entstand. Beides sind keine anerkannten Rassen, obwohl es bereits Ausstellungen gibt. Mir ist das noch nicht gefestigt genug. Optisch gibt es viel zu große Unterschiede, als dass man von Rassen sprechen könnte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe auch schon solche langhaarigen, befederten Whippets gesehen, aber sie gefallen mir nicht wirklich, ich interessiere mich sehr für Windhunde, aber den klassischen Whippet gibt es nur mit kurzen Haaren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Kontaktiere mal Steffen. Der hat Whippets und züchtet sogar.
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=62612&goto=1295636

Ich glaube es ist besser, wenn Steffen nix zu dem Thema schreibt :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Hallo!

Bin eben im Netz auf diese Rasse gestoßen und bin absolut fasziniert.

Hat jemand einen solchen und kann mir etwas über ihn/sie erzählen?
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=62612&goto=1295634

Die von dir gesuchte Rasse gibt es nicht! Das, was gerne als Langhaar Whippet bezeichnet wird, ist schlicht und ergreifend der Versuch einen Mischling aus Sheltie und Whippet als Rasse zu etablieren. Mehr nicht!

Es gibt einige Züchter, die sich dieser "Rasse" angenommen haben und die Anerkennung anstreben. Aber soweit ist es noch lange nicht, wenn es überhaupt dazu kommt. Wie auch immer, mit Whippet hat das nichts zu tun.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hmmm...ja gut, vllt ist "Rasse" dann etwas übertrieben. Hab auch gelesen, dass da Sheltie mit eingekreuzt wurde, deswegen ja auch MDR-1 und CEA, aber gut aussehen tun sie trotzdem ;)

Wie mit dem Tamaskan :klatsch:

Kenne nur jemanden aus dem Internet der so einen Hund hat, der ist echt "wow!" ... macht mit dem auch rennen mit...

Aber ich glaub ich bleib doch immer beim KHC :prost:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hab selbst mal in der Hundeschule einen sog. silken windsprite kennen lernen dürfen.

Er war seeeehr schüchtern und stand fast immer nur bei Frauchen. Sah ganz süß aus dürfte sogar noch iwo ein Bild von ihm haben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich , bzw meine Mutter , ist Besitzerin eines Silken Windsprite Rüden vom Züchter ;) Inzwischen sage ich auch nicht mehr Langhaar Whippet denn für mich haben die Silkens relativ wenig mit dem Whippet zu tun. Sie sind sehr schnell und flitzig und im Haus sehr ruhig , schon fast katzenhaft. Haben aber , wie ich finde , vieeel vom Sheltie ;) Auch wenn sie hier in D nicht anerkannt sind , sind die Silkens doch eine eigene Rasse für sich und nicht mit dem Whippet vergleichbar.

lg TripleJ

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Kannst du nicht mal ein Bild von dem Hund deiner Mutter einstellen? Büdde!!! :klatsch:

Kann ich mir so gar nicht vorstellen, wie ein Whippet in Langhaar aussieht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Flecha Bodeguero Mix .. langhaar, ist das möglich?

      Hallo zusammen,   seit einenhalb Jahren habe ich meine geliebten beiden Hunde, Flecha & Hope (aus Spanien, wo sie als kleine Welpen mi ca 3 Wochen in einem Karton gefunden worden sind.. ein Brüderchen war auch noch dabei)   Obwohl sie Geschwisterchen sind, sind sie ziemlich unterschiedlich. Hope ist kurzhaarig und ähnelt sehr stark einem Bodeguero Andaluz sowie das Brüderchen auch.   Flecha hingegen ist langhaarig und ein sehr hübsche Hündin. Hat aber auch die t

      in Mischlingshunde

    • Langhaar Collie

      also nach reichlicher überlegung sind mein schatz und ich darauf gekommen, das ein collie für uns als ersthund besser ist. wir haben uns auch schon reichlich informiert aber immer wieder auf ein paar dinge gestoßen, die uns zum nachdenken brachten. 1. ist der britische collie wirklich weniger aktiv als der amerikanische? 2.streunen rüden mehr als hündinnen und wie ist das mit hündennen während der läufigkeit? 3.würde mich freuen, wenn ihr mit etwas über eure eigenen collies erzählen würdet (

      in Hüte- & Treibhunde

    • Tierheim Gießen: BOJAN VOM LAISBACHBLICK, 5 Jahre, DSH langhaar - ein Energiebündel

      Bojan vom Laisbachblick (geb. 24.08.2012) wurde bei uns abgegeben, da sein Frauchen verstorben ist und ihn aus der Familie niemand übernehmen konnte. Bojan ist ein echtes Energiebündel! Er ist manchmal fast sogar etwas zu übermütig, besonders am Anfang, wenn man sein Zimmer betritt. Bei seiner Vorbesitzerin konnte er bis zu fünf Stunden alleine bleiben, allerdings muss damit rechnen ihn auf der Couch oder der Eckbank vorzufinden, wenn man nach Hause kommt Bojan muss noch lernen gesitte

      in Erfolgreiche Vermittlungen

    • Langhaar collie * Amerikanischer * DDR Collie * altdeutsche Typ

      Hallo Ihr alle Wer hat welchen Collie und würde den sein gen mal vorstellen? Mich interessieren Bilder als Baby, Junghund und erwachsen, sowie Linien ,Züchter . Und Grösse Gewicht Länge und alles alles was Euch so einfällt. Wo sind die Unterschiede Eurer Meinung nach? L.G. Shakira

      in Hüte- & Treibhunde

    • Mischlingswelpe Deutscher Schäferhund/Deutsch-Langhaar aus Tierschutz

      Liebe Alle, ich bin soeben angekommen im Forum :-) Mein Hintergrund: hatte bis vor einem halben Jahr einen Labrador-DSH-Rüden (kam auch als Welpe aus dem Tierschutz), der leider im Alter von neun Jahren verstarb. Jetzt ist in der Nähe ein ganzer Wurf Mischlinge, angeblich Schäferhundmama und Deutsch-Langhaar-Papa, abgegeben worden (aussehen tun sie ehrlich gesagt mehr wie Rottweiler/DSH, aber na ja). Ich würde gerne wieder einen Welpen aufnehmen, aber nicht so gerne einen, bei dem großes jag

      in Mischlingshunde

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.